Hilfe! Problem mit einer zwei jährigen Katze wie kann ich sie erziehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sind die kleinen noch da? Wenn die Katze meint, ihren Wurf beschützen zu müssen, hilft nur trennen. Manche Mütter dulden niemanden in der Nähe ihrer kitten, und wenn man das dann erzwingt kann das der Beziehung zwischen den Katzen nachhaltig schädigen.

Bekommt sie genug zu fressen? Eine stillende Katze muss fressen dürfen, soviel sie will.

Die kleinen bitte mit 8 und 12 Wochen impfen und erst nach der zweiten Impfung vermitteln.. nur zu zweit oder zu einer vorhandenen Katze.

Die Kastration könnte auch helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Josehammann 25.05.2016, 18:08

Ja noch sind die Babys da die sind ungefähr ein monat alt jetzt oder so .  Und danke also wir haben gerade alle Katzen alleine bei den Babys und da schafft sie es dann auch mal ruhig zu sein ^-^

0
palusa 25.05.2016, 18:18
@Josehammann

Dann wird Madame zu denen gehören, die vorsichtshalber niemanden in Gegenwart der Kitten duldet. Kommt vor, ändern kann man's nicht. Ist ein sehr ausgeprägter Beschützerinstinkt.


Es ist Stress für alle Beteiligten, habt ihr genug Platz, die Familie extra zu halten? Für bis zu 2 Monate, wenn miez sich nicht beruhigt?

Manchmal akzeptieren sie die anderen Katzen irgendwann doch wieder. Manchmal erst wieder, wenn die Kitten vermittelt sind. Manche auch gar nicht mehr..

0

Sind die Katzen den mittlerweile kastriert? Gerade wenn alles potente Tiere sind kann es zu Stress kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Josehammann 24.05.2016, 21:05

Wollen wir jetzt demnächst machen 

0

Sterilisiert ist sie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Josehammann 24.05.2016, 21:05

Das machen wir jetzt demnächst

0
Gaskutscher 24.05.2016, 21:08
@Josehammann

Dann mit dem Tierarzt sprechen. Ich habe nachgefragt weil manche ihre Katzen »nur« sterilisieren lassen wollen.

Wenn die weibliche Katze kastriert wird, werden die »Keimdrüsen« für die Hormone entfernt (die Eierstöcke). Dann ändert sich auch das verhalten.

Beim Sterilisieren wären sie noch vorhanden -> »dauerrollig« und nicht in der Lage Nachwuchs zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?