Hilfe praktische Fahrprüfung Lichter am Golf 7 erklärt?

An diesem Bild  - (Auto und Motorrad, Licht, erklären)

3 Antworten

Sind dass denn überhaupt die Lichter, die du an deinem Fahrschul-Golf hattest? Das da oben sind die LEDs mit Dynamic Light Assist (Dauerfernlicht). Es gibt ihn auch noch mit statischem LED Scheinwerfern und mit Halogenlichtern, jedes Mal ist er anders.

Bei dem Bild ist Tagfahrlicht und Blinker in dem LED-Band, Abblendlicht ist die äußere LED und Fernlicht ist das LED Array und Standlicht ist ein heller Kranz um die Linsen der LED Fahrlichter.

Aber sinnvollerweise wenn der Fahrerprüfer sowas wissen will, schaltest du in dem Auto den Strom zu, machst Abblendlicht am Drehschalter an und zeigst dann: Das da.

Wenn er Standlicht wissen will, drehst du eben auf die Standlichtposition (die direkt nach "AUTO") und zeigst auf diese.

Blinker ist ja klar.

Abblendlicht sind die Inneren, Fernlicht die äußeren und Tagfahrlicht / Standlicht die wo so schwach leuchten.

das wird kein prüfer dieser welt abfragen... die hauptsache ist, dass du weißt wo du welches licht einschaltest, und welches du wann einschalten darfst.

Doch eben schon. Das hat mir mein Fahrlehrer gesagt.. ich bekomme einen richtig Mießen Prüfer der das frägt, das kam wohl schon öfter vor. Der Fahrlehrer hat mir zwar alle Lichter erklärt aber ich kann es mir nicht richtig merken

0

Was möchtest Du wissen?