Hilfe, Pickel, was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Pickeln musst du genauso hartnäckig sein, wie sie;) Reinigen, Peeling - einfach die Haut weiter pflegen. Versuche z.B. die dm Linie BALEA od. AOK f. junge Haut. Jeweils Produkte geg. Pickeln, unreine Haut. wechsle bei den Gesichtsmasken mit Fertigprodukten, als auch mit Heilerde ab. Mind. 1-2x pro Woche anwenden.  Ev. kann dir am Rücken ein Familienmitglied helfen. Auch dort gehört das Peeling u. die Maske angewandt.  Drückst du herum, bleiben Spuren/Narben. Generell Hände weg! Das gilt auch für die Zeit in der schule! Nicht rumkratzen od. dgl. Achte auf gesündere Ernährung, keine Limos, kein fettes Brötchen...weniger waschen ist keine Lösung. Für den Körper gibt es auch sog. Duschpeelings, die kannst du f.d. Beine verwenden und gleich f.d. Rücken. Achte beim Turnen auf Baumwoll Shirts. Bist du nach dem Sport verschwitzt, dann nimm die Papierhandtücher vom WC zum Gesicht abwischen. Haare aus dem Gesicht und regelmäßig waschen. Das ist keine Garantie, dass keine Hautunreinheiten mehr kommen, aber es hält sich so in Grenzen bzw. bessert sich. Jedoch kommen oft regelrechte Schübe, das ist in dem Alter ganz normal, weil sich auch die Hormone erst "einpendeln".-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pickel sind ganz normal was ist daran peinlich. Du hast halt bisschen mehr als andere. Wenn du sie ausdrückst kommen noch mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?