Hilfe: Physik Aufgaben kann ich nicht lösen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dauermagnet: 

  • Besteht aus einem Nord- und Südpol
  • an den Polen ist die magnetische Wirkung am stärksten
  • gleiche magnetische Pole stoßen ab / ungleiche magnetische Pole ziehen einander an
  • er wirkt immer (also man kann ihn nicht ausschalten)
  • ist nicht umpolbar
  • die Stärke des Magneten lässt sich nicht verändern
  • zieht nur magnetische Stoffe an (Eisen, Nickel, Cobalt)
  • haben ein Magnetfeld

Leider weiß ich nicht, was du mit dem anderen meinst, aber eine Induktion findet statt, wenn sich das von der Spule umfasste Magnetfeld ändert. Und die Spannung ist umso größer, je schneller diese Änderung erfolgt.


1. ein ferromagnetischer Stoff + Materialien, die die Wirkung/Beständigkeit verstärken

2. Magnet umdrehen (+ nach - und - nach +), oder Strom umkehren (genauso wieder + und - vertauschen) oder den Magneten in die entgegengesetzte Richtung bewegen

3. Welche Lampe???

4. Es gibt verschiedene Motoren. Gleichstrommotoren wechseln jede halbe Runde (mindestens) die Stromrichtung

Induktion kannst richtung wechseln, wenn du die Stromrichtung umkehrst under den fluss umkehrst

Einen Dauernagneten stellt man sich aus Elementarmagneten aufgebaut vor.

Was möchtest Du wissen?