Hilfe pflanzen auf dem balkon

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der dritte Stock spielt keine Rolle ...

Wichtiger als Pavillon (solange er nicht zu viel Licht schluckt, ist es okay) ist, dass die Tomaten keinen Regen abbekommen, gut gedüngt und gut (von unten) gegossen werden.

Die Sonne wird sicher fehlen - spätestens am Geschmack der Tomaten wird sich das bemerkbar machen. Was auch zu bedenken ist: auf einem Südbalkon mit Überdachung staut sich oftmals die Hitze noch mehr, was die Luft sehr trocken macht. Die Folge davon kann Schädlingsbefall sein. Ich würde nur im Notfall beschatten.

Probier es einfach aus ab Ende Mai - grundsätzlich sind die Pflanzen, die du genannt hast sehr sonnenbedürftig - Du müsstet sagen wie der Sonnenschirm aussieht, welches Material und welche UV-Durchlässigkeit und wieviele STunden die Sonne durch das Teil abgeschirmt ist.

Ich geb mal ein Bsp: Die Pflanzen hätten von 7 bis 10 Uhr Sonne, von 10 bis 16.00 keine Sonne unterm Schirm (UV Durchlässigkeit 20%) und dann nochmal 16.00 -bis 19.00 Sonne -> dann würde das kaum ausreichen, dass du gut eine gute Ernte bekommst - wäre m.E. zu wenig!

space1996 23.03.2012, 14:42

Ja aber die können doch nicht ganze Zeit in der Sonne stehen sonst würden die ja verbrennen...

0
findesciecle 23.03.2012, 20:12
@space1996

Nein -wenn sie genügend Wasser haben - das ist bei den genannten Arten besonders wichtig (im Sommer sogar 2x gießen, morgens und abends) ! Dann verbrennen sie nicht!!! Die Heimat der genannten Arten liegt wesentlich näher am Äquator als wir. Dort verbennen sie doch auch nicht!

0

deine Pflanzen brauchen sonne. Gießen von oben denn pflanzen brauchen wasser und keinen aufzug.

Was möchtest Du wissen?