Hilfe pferd dreht immer um?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aus der Ferne wird dir das so wirklich niemand beantworten können - wie WesternCalimero schreibt, kann das Verhalten des Pferdes ja viele Gründe haben. 

Helfen kann dir ein guter Reitlehrer und aktiveres Reiten ! 

Du müsstest ja eigentlich merken, wenn das Pferd Anstalten macht, eine halbe Volte zu machen. Dann musst du halt das, was du gerade machen willst (in dem Fall wohl gerade aus reiten), weitermachen. 

Pferde machen die Dinge, die der Mensch nicht will, nicht, weil sie keinen "Bock" haben, sondern weil sie es "können". Wenn dein Pferd einmal gemerkt hat, dass es eine Volte gehen kann, ohne dass du dagegen was machst (und zwar schon BEVOR ich in der Volte seit), wird es die immer wieder machen. Geht ja schließlich....  Es liegt also keinesfalls am Pferd, sondern am Reiter ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe das Problem aus der anderen Perspektive. Auch wenn jemand schon 20 Jahre reitet, heißt das nicht, das er/sie es richtig macht.

Dazu brauchst Du einen richtig guten RL (zugegeben, die sind heute eher selten geworden).

Ein wenig schief sitzen, ungleiche Anlage der Schenkel, ungleiche Kraftverteilung (rechts/links) - alles Dinge die man selbst nicht merkt - . Dazu braucht man einen RL, der mehr Wert auf die Grundlagen legt, als auf schnelles vorankommen.

Natürlich kann es auch mal eine Widersetzlichkeit sein. Dann sollte Dein reiterliches Können aber ausreichen um das zu korrigieren.

LG Calimero

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reitunterricht nehmen. Richtig reiten reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Candymoya
13.12.2015, 13:21

ich reite auch richtig ubd bin aucg schon oft auf tunieren gewesen!

0

Nimm guten Reitunterricht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei konsequent und setz dich durch!
Sie muss dich als ihren Chef sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Candymoya
13.12.2015, 11:40

danke

0
Kommentar von Dahika
13.12.2015, 13:22

schlechter Ratschlag, da er nur Binsenweisheiten verkündet. Was ist denn mit konsequent gemeint? Oder mit "setz dich durch."  DAs kann unter Umständen Misshandlungen Tür und Tor öffnen.
Und das ganze Chefgeschwafel kann ich sowieso nicht leiden.

Reitunterricht!

2
Kommentar von Merceda99
15.12.2015, 17:47

Nein das war nicht so gemein, dass sie ihre Pferde misshandeln oder so soll!!

0

Was möchtest Du wissen?