Hilfe! Papiermodell Atombombe!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schaubilder der Hiroschimabombe gibt es genug.

Die Halbschalen des spaltbaren Materials kannst Du als durchgeschnittenen Tennisball den Du mit der Sprühdose schwarz machst darstellen. Den Sprengstoff kannst Du mit Kinderknete darstellen.

Das für Dich Beste, was ich gefunden habe, ist in Wikipedia der Artikel „Kernwaffentechnik“ Kapitel 3 „Wasserstoffbombe“, Abschnitt 3.4 „Teller-Ulam-Design“ und vor Allem die beiden Bilder dazu : (1) "Schematische Darstellung einer Wasserstoffbombe nach dem Teller-Ulam-Design" und (2) "Darstellung der einzelnen Explosionsschritte einer Teller-Ulam-Bombe". Beide Bilder sind aus der englischsprachigen Wikipedia, Artikel „Thermonuclear weapon“ übernommen, und dort sind sie deutlicher und korrekter. Im deutschen Bild (1) z.B. ist der innere Ring (gelb) zwischen (3) Hohlraum und (4) nicht extra beschriftet, und (4) muss heißen „in 239Pu und 235U eingeschlossenes Tritiumgas". Wenn Du (trotz ernsthaftem Bemühens) die Vorgänge nicht verstehst, frag einfach nach per Kommentar.
Ein Modell zu bauen halte ich für suboptimal, obwohl ich Deine Initiative dazu toll finde. Aber es geht ja hier um einen zeitlichen Ablauf, und so ein Modell ist still und stumm. Und ist schwierig, die verschiedenen übereinanderliegenden Schichten sichtbar zu machen. In Bild (2) sind die 5 Stadien der Explosion dargestellt. Es wäre doch genial, wenn Du diese nacheinander zeigen könntest, wie einen Comicstrip oder wie eine Dia Show mit mündlichem Kommentar von Dir dazu. Habt ihr einen Beamer an der Schule und kannst Du damit umgehen? Evtl. mit Hilfe von Lehrern oder älteren Schülern? Die würden vermutlich sogar gerne helfen, wegen des interessanten Themas. Wie man es ohne Beamer machen könnte, wüsste ich im Moment nicht so recht. Vielleicht mit dem Tageslicht-Projektor (Overhead-Proj.), indem man die Bilder vorher auf Klarsichtfolie kopiert? Du könntest dann zB. zuerst immer abwechselnd die Ansichten A und B von Bild 2 zeigen und erklären, bis es alle verstanden haben, dann B und C usw. Man könnte es noch schöner machen, wenn man Zwischenbilder anfertigt , zB. indem man A ausdruckt, und mit Tipp-Ex und Filzer ein Übergangsbild zwischen A und B daraus macht und wieder einscant, um den Ablauf noch klarer zu machen. Denk mal drüber nach. Und alles Gute für den gutefrage-Neuling.

Gib bei Wikipedia mal Atombombe oder Fat Man ein. Dann bekommst Du ein Bild der Hiroshimabombe.

Ein Schwert selber basteln?

Ich wollte ein Schwert basteln, aber nicht so ein Papier oder Pappe Schwert. Kennt jemand eine deutsche Anleitung? Danke schon einmal^^

...zur Frage

Basteln für Handarbeitsbasar (Herbst/Weihnachten)

Hallo! Hätte gerne ein paar Ratschläge was man auf einem Handarbeitsmarkt anbieten kann. Egal ob Wolle, Stoff, Holz, Papier, Malen,...! Hab im Internet schon geguckt, aber viele Vorlagen kosten oder sind schlecht erklärt. Vielleicht kennt ihr ein paar gute Seiten mit schönen, ausgefallenen Dingen? Danke im Voraus!

...zur Frage

Kann ich das Hemd trotzdem umtauschen bei C&A.?

Wie mann das halt kennt war das so eingepackt, dass nach dem auspacken 200 gram hemd und 800 gramm Papier/Plastik/Pappe/Metall übrig war. Fixiert mit geschätzt 2 m² Pappe und 292 Nadeln ist das ja fast unmöglich wieder halbwegs anständig einzupacken. Kann man trotzdem da umtauschen gegen eine kleinere größe?

...zur Frage

Papiertorte basteln?

Ich habe schon danach gegoogelt, ist aber nichts sinnvolles bei rasugekommen Hat jemand gute ANleitungen und Druckvorlagen für Torten aus Pappe/Papier? Danke für Antorten

...zur Frage

GFS über Atombombe in Physik?

Ich wollte nur fragen, welche Aspekte der Atom- und H-Bombe man in einer Physik-GFS behandeln kann und welche nicht... Bis jetzt hab ich nur eine Definition, den Aufbau und ein bisssssschen Geschichte, aber da fehlt noch was!

...zur Frage

Wo finde ich Vorlagen für Tierköpfe aus Papier?

Ich habe gestern einen Hirschkopf aus Papier gebastelt, für den ich eine Vorlage im Internet gefunden habe. Und zwar diesen hier: http://www.instructables.com/id/Create-faceted-paper-objects/?ALLSTEPS

Der hängt jetzt etwas einsam an meiner Wand und ich würde gerne noch ein oder zwei andere Tierköpfe basteln. Cool fände ich z.B. einen Wolf oder eine Ziege. Das Problem ist, dass ich fast keine Schneidevorlagen finde, die gratis sind.

Kennt jemand eine Seite, wo ich eine Vorlage runterladen könnte? :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?