Hilfe! Online-abzocke

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist zwar schon ein bisschen älter, aber für die anderen Interessenten schreibe ich mal meine Erfahrung:

Ich selbst bin auch in die Abofalle von Seafight geraten, 30 Euro alle 6 Monate. Das erste Mal war noch gewünscht, doch dass das ein Abo war, versteckte sich weit unten in den AGB. Ich wurde auch nie explizit gefragt, ob ich denn 18 sei, habe das auch nirgends angegeben. In den AGB wurde vorrausgesetzt, dass ich 18 sein muss, oder sonst die Erlaubnis der Eltern habe. Diese Aufforderung in den AGB reicht jedoch nicht um mir das Geld per Lastschrift abzuzocken. Beim "Vertragsabschluss" war ich noch minderjährig, nach der zweiten Rate jedoch nicht. Also bin ich zum Anwalt.

Da Seafight keine Lust hat sich um die Millionen abgezockten Menschen zu kümmern, ging auch mein Fall an eine äußerst beschränkte Inkassoagentur. So wurden aus 30 Euro ganz schnell 120, wo der Wert jetzt liegt weiß ich schon garnicht mehr.

Ich habe die Sache, wie gesagt, meinem Anwalt übertragen und der hat einen Brief verfasst, dass ich den Betrag nicht zahlen werde. Zurück kam der von dir erwähnte Brief: "Wir sehen uns vor Gericht" (In rot und kursiv?! Hallo?!), "Ein Eintrag in die Schufa kann Kreditwünsche zerstören und bleibt ein ganzes Leben!" und noch mehr solcher sinnfreien Einschüchterungsversuche. Und das als Antwort auf ein Anwaltsschreiben...

Als ich darauf nicht reagiert habe erdreistete sich die Agentur bei mir zuhause anzurufen. Ein absolutes "No-Go" wenn ich anwaltlich vertreten bin, doch das interessierte die wundervollen Mitarbeiter nicht. Zudem grenzte das fast an Telefonterror, 5 Anrufe am Tag, mindestens, von 8 Uhr morgens bis 8 Uhr abends. Sie waren sogar echt großzügig, sie boten mir eine Ratenzahlung an. Super, die habe ich jedoch gleich abgelehnt. Dann kam mir die nette Dame mit Ermahnung: "Das Geld muss aber ja bezahlt werden.", "Schön, aber nicht von mir.". Als mir dann entgültig der Kragen platzte weil sie mich zum 5ten Mal ermahnte, dass Geld zu bezahlen, fragte ich sie, wie sie sich erdreisten könne mich anzurufen, obwohl ich anwaltlich vertreten wäre. Es folgte eine kurze Stille und danach die Versicherung, dass sie unwissend sei. Danach war auch Stille.

Die ganze Geschichte zieht sich nun knapp 3 Jahre hin. Da mein Anwalt das glücklicherweise kostenlos macht, wie schön Anwälte in der Familie doch sind, habe ich mich irgendwann aufgehört dafür zu interessieren. Soweit ich weiß kommen immernoch die Musterschreiben von dem Inkassobüro, doch Geld geflossen ist keines. Ich denke mal, sie wissen, dass sie im Unrecht sind und versuchen die Leute nur einzuschüchtern. Wenn du dir sicher sein willst, such dir einen Anwalt. Da du noch nicht viel verdienen wirst, bekommst du sicher einen gestellt. Soll der sich doch den Kram mit dem Inkassobüro antun, du bist im Recht.

Das mal als Tipp für dich, falls es noch aktuell ist, oder für alle anderen, die selbiges Problem haben.

Lieben Gruß

Ja auch ich habe das Problem gehabt und die Mahngebühren sind um die 8 Euro! Ichhabe viel Geld reingesteckt in dieses Game und wurde dann für 1 Woche gesperrt weil ich ständig beleidigt wurde von Usern und ich habe dann mal zurück geschrieben

Hallo,

Du wurdest wegen einer Reallife Bedrohung gesperrt.

Bannlog:

18:37:19 - 25/2/2013 034107551 Kriegsstern: Ihr habt echt ein an der Waffel echt ein verhalten von ein Sonderschüler man merkt es immer wieder ☆Chαrℓes√ane

18:39:49 - 25/2/2013 034107551 Kriegsstern: Ja du hast recht du großer Held! warum kommst du nicht mal zu mir privat und sagt mir das nochmal ins Gesicht mein Freund? §apfelbaum§

Mit freundlichen Grüßen

Spielt dieses Game nicht den man betrügt und zockt euch ab euch bis aufs letzte Hemd!

Hacke vereinigt euch bitte und legt dieses Game mal für paar Tage lahm! da hier keiner was dagen unternimmt!+ Bitte erfüllt mir diesen Wunsch! Bitte

Sei mutig und spreche mit Deinen Eltern darüber.. Lieber jetzt, bevor der Gerichtsvollzieher vor der Tür steht und Papas LED-TV pfändet.

deruser123 25.03.2012, 22:56

Sicher? Habe das spiel wirklich gespielt das war schon diedritte mahnmail hab angst dass was passiert aber dürfen die sowas überhaupt abziehen? Und dann die mahnungen per email schicken???

0
deruser123 25.03.2012, 22:58
@deruser123

Sry bin am handy hab was falscges rein kopiert. Aber wie gesagt dürfen die das? Soll ich das zahlen? Habe eh vor, morgen mit meinen eltern zu sprechen... Bin aber gerade sehr beunruhigt

0
MattBerlin 25.03.2012, 23:16
@deruser123

Sprich morgen mit deinen Eltern.. die können sich alles anschauen und werden die richtige Entscheidung treffen.

0
kosy3 25.03.2012, 22:57

So schnell steht kein Gerichtsvollzieher vor der Tür. Der Gerichtsvollzieher müsste ja zunächst einmal wissen, wer in Zahlungsverzug ist. Und dabei wird er dann zwangsläufig feststellen, dass es sich um einen Minderjährigen handelt und die Ansprüche zurückweisen.

0

Abzocke ist das nicht. Du musst lesen, bevor du etwas anklickst, welche Kosten auf dich zukommen. Solange keine Post von Gericht kommt, Ruhe bewahren.

nichts wenn du nicht gekauft hast dann können die dir nichts auser du hast was kostenPFLICHTIGES gemacht und die sollen dir nur drohen vor gericht haben die eh keine chance

Was möchtest Du wissen?