Hilfe :O Mein Hund wehrt sich (Zecken)!

5 Antworten

Ich nehme mal an, dein Hund fürchtet sich schon, wenn er die Zeckenzange sieht. Versuche ihn an die Zeckenzange zu gewöhnen, zeige ihm das es ganz normal ist, indem du ihn streichelst und dabei die Zange in der Hand hälst. Streiche mit der Zeckenzange über das Fell und solange er ruhig bleibt, kannst du schön weiter streicheln, vielleicht auch mal ein Leckerli geben. Du kannst auch mal weiter gehen und die Zange öffnen (so das er das Geräusch hört), aber am besten nicht in der nähe seines Kopfes. Mach das jeden Tag, wichtig ist, dass du diese Übung immer positiv beendest und mach nicht zu viele Schritte auf einmal. Du wirst sehen, nach einiger Zeit geht das Zeckenentfernen ganz entspannt, da er positive Erfahrungen mit der Zeckenzange macht. Das kann dir und dem Hund in der Zukunft ne menge Stress ersparen ;-)

Nächstes Mal würde ich da nicht so einen Film von machen! Der arme Köter hat wahrscheinlich euer aller Aufregung gespürt und nicht gewusst, was ihr alle von ihm wollt. Da würde ich auch lieber auf Distanz gehen.

Und auf Stirn tut es sicher auch weh. Du musst die Haut vielleicht etwas spannen, wie beim Augenbrauenzupfen, und dann ganz in Ruhe und ohne Panik die Zecke rausholen.

Nix womit man zum Tierarzt müsste. Wegen impfen (gegen Zecken??) sprech mit dem Arzt, ansonsten helfen gut so kleine Ampullen (Tierarzt, Apotheke), die man in den Nacken ausdrückt und ein wenig Schutz vor Flöhen und Zecken gewähren.

mit vielt ruhe haben wirs probiert aber sobald wir da ran geggangen sind, hat sie sich schon gewhrt und gedreht. da es aber mien opa schnell gemacht hat, ist doch alles gut.

0

Du mußt das so schnell und bestimmt machen mit viel Ruhe, so daß der Hund bis dahin gar nicht weiß, was Ihr vorhattet und es schon vorbei ist. Einfach zack und raus.

Ich hab bisher nur einmal kämpfen müssen, da war die Zecke aber genau an der Kehle und wir mußten ihm buchstäblich an die Kehle. Da dort die Haut sehr weich und faltig ist, kann man da schlechter rausziehen wie am Kopf z.B.. Ansonsten machen wir das kurz und hoffentlich schmerzlos. ;o) Allerdings hat unser Hund selten Zecken.

(Warum) Haben Hunde Angst vor Geistig behinderten menschen und andersherum?

Letztens ist eine kleine gruppe von geistig und zum teil auch körperlich behinderten Menschen am gründstück meiner Großeltern vorbeigekommen. Da sich dadrauf ein kleiner see mit bach und boot befindet wollten sie sich das gerne einmal anschauen... mein opa hat ihnen alles gezeigt und sie fanden das auch sehr interessant, doch als dann der hund meiner großeltern kam bekam ein großteil der gruppe ziemliche angst- 2 haben sogar versucht den hund mit steinen abzuwerfen. Vor der katze hatten sie allerdings überhaupt keine angst. Auch der Hund hat komischerweise sehr agressiv und ängstlich auf die Gruppe reagiert- normalerweise ist er total menschenfreundlich.

Ist es normal das beide Seiten angst voreinander haben oder war das nur eine Ausnahme? und wenn nicht warum haben die geistig behinderten angst vor hunden und hunde angst vor ihnen?

(Das ist kein Riesenhund oder so, eher klein. Normalerweise haben die leute nie angst vor ihm)

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn eine Zecke bei einem Hund nicht richtig entfern wurdet?

Ich habe vor kurzem bei meinem Hund eine vollgesaugte zecke gefunden. Ich habe eine normale Pinzette genommen und versucht die Zecke zu entfernen, nun bei einem Mops ist es echt schwer eine zu bekommen. Ich zog ganz weit unten mit aller kraft, bekam sie aber nicht. Auf einmal hatte ich die Hälfte von der zecke das heißt der Kopf und das Beißwerkzeug blieb drin stecken. Beim ziehen der zecke kam ich immer wieder auf das Hinterteil und hinter lies dellen ist das schlimm ? Nach dem ziehen der Zecke habe ich die Wunde mit Vaselin eingeschmiert. Die zecken hab ich anschließend verbrennt.

...zur Frage

Ist eine Zecke am Auge schlimm?

Mein Hund hatte heute eine zecke am Auge. Ich habe sie entfernt mit Kopf und jetzt ist da ein kleiner Huckel. Das ist ja normal aber ist das am Auge schlimmer als wo anders?

...zur Frage

Hund hatte eine Zecke danach ein Pickel ist das normal?

Hallo . Ich wollte mal fragen mein Hund hatte gestern eine Zecke die ich dann schnell entfernt habe . Nun wo die Zecke eingestochen hat , ist so etwas wie ein kleiner Pickel der aber nicht schlimm aussieht . Ist das normal ? Bedanke mich jetzt schonmal im Voraus !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?