HILFE NOTFALL! Wie bekomme ich dieses Handy (Samsung S3 mini) wieder zum laufen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also zuerstmal: Einfach die Finger von soetwas lassen, wenn man sich vorher nicht ausgiebig erkundigt über soetwas. Ist doch kein Wunder, daß wenn du mitten im Prozess das Handy "Not-Aus schaltest" das solltest du nicht machen. Ich selbst habe mein Handy gerootet (ist das selbe Prinzip wie ein Customsystem drauf zu ziehen, man löscht sein altes System und zieht ein neues System aufs Handy, nur ist das halt gerootet) Und da sah es bei mir selbst so aus als wenn siech das Handy auf hängt, aber man musste einfach eine Weile warten. Nach einer gewissen Zeitspanne des Wartens War dann das Gerootete System bei mir drauf. Erstmal so als Information

Aber jetzt zur Hilfe: Kannst du noch in den Recovery Modus Booten? Solange das noch Funktioniert ist alles Ok (beim Rooten oder Customsystem drauf ziehen unterscheidet man bei einem Fehlschlag unter Soft- und Hard Break, Crack, Crash, brick oder wie du es auch immer nennen magst. Bei einem Softbrick ist alles in Ordnung, denn dann kannst du noch in den Recovery Modus booten, welcher wichtig für diesen Prozess ist. Bei einem Hard brick kannst du das Handy nichtmehr anschalten und auch nicht in den Recovery Modus booten, da kannst das Weg schmeißen.

Um dein Handy jetzt zu "Reparieren" Ladest du dir am Besten Odin(ein Programm zum Rooten und Customsysteme aufs Handy zu installieren) runter, suchst dir aus dem Internet das jeweilige System was du hattest auf deinem Handy raus und ladest die Dateien runter (Aber wichtig: Du musst sowohl auf die richtige Build Nummer, Kernel Version und Basisband Version achten) das Hättest du dir vorher aufschreiben müssen, diese Informationen kannst du wie du sicher weist unter Geräte Informationen sehen. Aber da dein Handy ein Brick hinter sich hat, musst du die Handy Verpackung suchen und dort in die Information die beigelegt sind nachschauen.

Suchst nach Genau dem System im Internet, bootest dein Handy in den Recovery Modus, steckst es an den PC, und installierst über Odin das System.

Danach kannst du gerne Versuchen eine Customrom wieder zu installieren, oder du lässt es am besten bleiben. Denn diese Customroms verschlechtern dein Handy meist nur, da du nicht die ans System angepasste Kernel für das Handy dabei hast. Unter Umständen kann dein System langsamer werden, der Akku kann schneller leer gehen oder daß Handy macht nicht das was es soll. Allerdings, wenn du angepasste Kernel findest kannst du Leistung des Handys verbessern, aber das zu finden ist garnicht so einfach. Also deshalb rate ich dir lieber davon ab es nochmal zu versuchen.
Viel Glück, denk dran das richtige System mit allen wichtigen Informationen runterzuladen und zu installieren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pokemon33
14.07.2016, 00:28

Hallo, erstmal danke für die umfangreiche Antwort

Aber bis jetzt habe ich wenn ich Dinge wie Recovery selbst auf mein Handy geladen habe das immer im Download Modus (Anschalter, Homebutton, Lautstärke runter) anstatt im Recovery Modus gemacht (Anschlater, Moebutton, Lautstärke hoch). Verändert sich denn überhaupt was wenn man einfach den Recovery Modus anschaltet und dann Dateien über Odin startet bei USB-Verbindung? Das versuchte neue System hatte ich übrigens von NovaFusion

0

Was möchtest Du wissen?