Hilfe! Nicht mehr glücklich in der Ehe und verliebt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das solltest/musst du mit deinem Ehemann klären. Nicht vor den Problemen davon laufen und via Vogelstraßtaktik den Kopf in den Sand stecken. Eine neue Liebe ist zwar etwas Schönes, sorgt unter den Umständen allerdings für noch mehr Probleme weil du keinen von Beiden gerecht werden kannst und geklärt wird im Endeffekt gar nichts

Ich kämpfe nun schon seit 1 Jahr. Irgendwann kann auch die stärkste Frau nicht mehr😢

Dann wirst du für dich mal langsam eine Entscheidung treffen müssen. Wir können das nicht für dich tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit ihm gesprochen hast wie du schreibst, er nicht bereit ist auf dich einzugehen und du schon länger kämpfst, dann solltest du gehen. Hast du den Eindruck er liebt dich auch nicht mehr, wonach es ja aussieht, nützt auch eine Eheberatung nichts mehr.
Allerdings würde ich meine Entscheidung nicht von einer Verliebtheit abhängig machen. Nicht gleich in die nächste Beziehung springen, erstmal zur Ruhe kommen.
Eine Ehe aufrecht zu erhalten in der keine Liebe mehr ist, halte ich für falsch. Was soll das sein? Versorgungssicherheit, der Preis wäre mir zu hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ella1201 11.01.2016, 10:19

Ich will mich nicht gleich wieder in eine beziehung schmeißen schon wegen meiner Tochter.

0
MonikaDodo 11.01.2016, 10:26

Das ist gut!!! Ich selbst habe das so gemacht wie ich geschrieben habe, mit 2 Kindern, allerdings damals schon 15 und 17 Jahre alt. Ich habe es nie bereut! War für mich genau die richtige Entscheidung. Das Leben erscheint mir zu kurz um etwas aufrecht zu halten, was kaputt ist und mich krank macht!

1

Wenn man seinen Fokus auf einen anderen Mann richtet, dann erscheint einem das Alltägliche immer fad. Und die Beziehung erscheint plötzlich in einem anderen Licht. Du bist nicht mehr objektiv. 

Du wirst in Deinem Leben immer wieder auf interessante Männer treffen und die werden, oberflächlich gesehen, erst einmal "besser" er-Schein-en, einfach weil sie neu und nicht altbekannt sind für Dich. Das Neue erscheint immer besser, ist es aber nicht, es ist nur neu. Man bekommt selten was Besseres, nur was Anderes. 

Irgendwann, wenn Du eine Beziehung mit diesem neuen Mann eingehst, dann stehst Du wieder an dieser Stelle. Alles alt, alles bekannt - und da lockt vielleicht was Neues. Was dann? Auch Deinen jetzigen Mann fandest Du mal interessant und aufregend. 

Du kannst viele Männer in Deinem Leben lieben, doch nur mit einem in Beziehung sein. Dafür, für Liebe, entscheidet man sich. Und Liebe ist nicht Schmetterlinge im Bauch, Liebe ist trotz allem zusammenzustehen, Probleme zu meistern, für den anderen da zu sein, den Fokus auf ihn gerichtet zu haben. So kann aus Zwei EINS werden. Das passiert nicht von allein, das ist ein schwerer Weg, gepflastert mit Alltag, Tränen und Krisen, aber auch Freude, Intimität und Spass - so man denn daran arbeitet und sich nicht ablenken lässt. 

Probleme lassen sich nur nur ehrliche Kommunikation lösen. Glaub mir, Du kennst Deinen Mann noch lange nicht wirklich und er Dich auch nicht. Bleibt nicht an der Oberfläche, geht tiefer, das ist die Chance einer Krise. 

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte eine Ehe nicht immer so leicht aufgeben. Warum heiratet man eigentlich? Um das ganze Leben miteinander zu verbringen. Da gibt es halt nicht immer nur Sonnenschein. Rede mit deinem Mann über deine Probleme und lasst euch helfen.

Nur weil Probleme vorhanden sind, musst und kannst du dir doch nicht einfach einen Neuen suchen. Dann müsste ich in meinen 26 Ehejahren schon viele "Neue" durchhaben. Man hat halt manchmal auch Krisen. Dann muss man sich eben wieder zusammenraufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ella1201 10.01.2016, 23:30

Ich hab schon versucht mit ihm zu reden. Es bringt nur nichts!
Ich hab schon lange Probleme mit ihm!
Ich stell mich doch net auf die Straße und suche unbedingt ein neuen!!!!
Es ist nun mal passier und ich bin ja nicht mit ihm ins Bett oder so!

0
turnmami 11.01.2016, 06:06
@Ella1201

Dann zieh zumindest einen klaren Schlussstrich und trenne dich von ihm, bevor du dir einen Neuen zulegst.

2

du hast dich verliebt und damit selber deiner beziehung das ende aufgedrückt, unbewußt hast du nach was neuem gesucht als es in eurer beziehung nicht mehr so glatt lief

sowas geschieht unbewußt.

jeder muß etwas für die beziehung tun es sind immer beide dran schuld wenns nicht klappt

vieleicht könnt ihr es nochmal versuchen, in jeder firma wird anfang des jahres inventur gemacht und pläne und ziele für die zukunft gemacht

das kann man auch in beziehungen machen

rede mit deinem mann und stellt mal fest wo ihr gelandet seid und ob ihr noch zusammen sein wollt

am besten redet man sachlich darüber und regelt alles nötige, keiner sollte dem anderen vorwürfe machen sondern nur klären wie eure zukunft aussehen könnte

den anderen würd ich erstmal aussen vor halten und noch nicht so wichtig halten.

bisher ist es ein schwebender prozeß den du mit deinem mann klären solltest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ohne weiterführende Informationen lässt sich deine Frage relativ einfach beantworten. Im Prinzip wäre bei deinem Problem die Frage mit deinem momentanen Ehepartner zu klären, ob es noch Mittel und Wege gibt um an der eingetretenen Situation noch etwas entscheidend zum positiven hin zu bewegen. Wenn das aber nicht der Fall sein sollte, dann käme natürlich auch noch die Frage auf, ob der Mann in den Du verliebt bist auch deine Gefühle erwidert. Sollten aber die Differenzen in deiner Ehe bereits quasi unüberwindbar sein, dann gehe ich auch davon aus, das Du die Modalitäten dieses Problem zu lösen auch selber zumindest vom hören sagen kennst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich scheiden. Wenn du deinen Mann nicht mehr liebst, kann man da auch nichts mehr machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mit deinem mann das Problem nicht lösen kannst bzw nicht willst, dann solltest du dich scheiden lassen bevor du dich mit einem anderen Mann einlässt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ella1201 10.01.2016, 20:42

Es ist ja nicht so als hätte ich es schon versucht mit ihm darüber zu reden das ich nicht mehr glücklich bin. Er blickt halt viel ab und ist eher zuruckweissen. 

Mit dem anderen habe ich mich bis jetzt nur getroffen und geschrieben es ist nichts gelaufen.

0
NorthernLights1 10.01.2016, 20:44
@Ella1201

Versuch mit deinem Mann eine Paartherapie.

Gib nicht so schnell auf, weil du denkst, dass du jemand anderes schon in der Hinterhand ( als Ersatz ) hättest !

0
Ella1201 10.01.2016, 23:35

Ich kämpfe nun schon seit 1 Jahr. Irgendwann kann auch die stärkste Frau nicht mehr😢

0

Ich würde erstmal kämpfen. Redet miteinander und versucht die Probleme zu lösen. Die Scheidung sollte das Letzte sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?