Hilfe: Neues Haustier?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ehm so geht das nicht! Du musst schon sagen was du von einem Haustier erwartest und wie du so bist. Außerdem wäre es ganz nett zu wissen, wie alt du eigentlich bist. Wie viel Zeit und Platz du hast usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WoookieCoookie
11.08.2016, 23:45

Ich habe schon länger über einen Wolfshund nachgedacht (tamaskan oder Tschechoslowakischer wolfshund), die sind aber halt verdammt teuer und selten. Er beschützt einen, man kann mit ihm spazieren gehen und er sieht cool aus bzw. ein Einbecher würde schnell schiss bekommen. Platz und Zeit habe ich genug.

0

Katzen sind doch toll :)

Meerschweinchen muss man jede Woche ausmisten, sind nicht so schmusig, schlafen nicht bei einem im Bett ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja mach ich es nochmal anders... wenn du sehr jung bist also 

ab 0-... empfehle ich Hunde 

ab 8-... Katzen

Ab 18-... schlagen.. also etwas größere schlangen zb 

Ab 14-... Nagetiere  erst ab 14 da sie keine kuscheltiere sind sondern Tiere zum beobachten ^^ ich selber habe einen Hamster wenn man sich für Nager interessiert ist es sehr spannend 

Und wenn es um dein eigenes Haustier geht ist 14 immer das richtige alter da Tiere Lebewesen sind und der Besitzer eine gewisse reife braucht die man von Kindern nicht verlangen kann

Der Platz spielt auch eine große Rolle.. bei Hamstern zb reicht so ein kleiner Plastik Käfig nicht.. bei Katzen/ Hunden reicht eine Wohnung nicht.. sie brauchen Auslauf... wenn du nicht so viel zeit/Platz hast würde ich dir Fische empfehlen ^^ aber überleg es dir immer 3 mal bevor du ein Tier kaufst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WoookieCoookie
11.08.2016, 23:37

Ja bin 14. Nagetiere interessieren mich jetzt eigentlich nicht so und habe ein 2x3x2 Meter großes Terrarium Rum stehen. ^^

0
Kommentar von Digarl
11.08.2016, 23:38

@Ninetales

Ähm du beachtest aber nicht, dass Tiere auch gepflegt werden wollen, oder? Ein Hund ab 0- zu empfehlen ist Schwachsinn. Das wäre dann nicht der Hund des Kindes, sondern der der Eltern. 

Außerdem ist da auch jeder Mensch anders. Man sollte bei Tieren eher nach Charakter, Beruf, Zeit, Platz, Geld usw. entscheiden, als nach Alter.

1
Kommentar von vanillakusss
11.08.2016, 23:51

Hunde ab 0 Jahre?! Ok, ich hatte auch zwei Hündinnen bevor meine Tochter geboren wurde. Sie ist mit den Hunden aufgewachsen aber natürlich habe ich mich um die Tiere gekümmert.

1

Was möchtest Du wissen?