HILFE (Naja😉)!?!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einen Erkältungsschnupfen hast du rund um die Uhr immer gleichbleibend. Einen allergischen Schnupfen hättest du unter Polleneinwirkung draußen mehr, und in der Wohnung nach dem Duschen weniger.

Allergischer Schnupfen ist meist mit Augenjucken und evtl. Atemnot (Asthma) verbunden. Richtiger Schnupfen eher mit Bronchitis (Auswurf beim Husten).

Wenn du Allergiker bist, lernst du das zu unterscheiden.

Ganz wichtig: Du musst einen Allergietest machen lassen, wenn das nach einer Woche nicht weg ist. Ist der Schnupfen nach einer Woche weg, war es auch keine Allergie ;o) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polarbaer64
15.04.2016, 10:05

Dankeschön für´s Sternchen :o) .

0

Wenn du eine Allergie hast .und keinen Schnupfen hilft 

Brennnesseltee  da am allerbesten, Ich bin dadurch beschwerdefrei. und brauche keine Tabletten mehr. Wenn dann noch Jucken sein sollte creme dier die Nase von innen mit einer Niveacreme ein und die Augenunterlieder auch, dann solltest du beschwerdefrei werden. Medikamente können noch weitere Allergien verursachen. Do habe ich das mal in einem Ärzteblatt gelesen.

Allergien sind Vitamin und Minneralstoffmangel durch die Industrieveränderten Lebensmittel mit ihren Zusatzstoffen. Brennnesseltee hilft mit seinen Wertvollen Bestandteilen das auszugleichen. und verringert so die Allergien.

Sollte es Schnupfen sein hast du ihn weiterhin, aber wirst schneller gesund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StrangeRain
08.04.2016, 16:55

War zum Schluss doch nur Schnupfen. Zum Glück😅 Trd danke für deine Antwort.

1

Bei mir war das so dass meine Augen immer sehr gejuckt haben und rot wurden, ich musste oft niesen und meine Haut hat oft gejuckt und war gereizt. Hattest du vielleicht das selbe schon in den letzten Jahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StrangeRain
08.04.2016, 05:53

Nein eigentlich nicht.

0

Tränende augen sind ein zeichen für Allergie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei einer Allergie läuft mir der Schnodder aus der Nase, bei einer Erkältung verstopft er alles und läuft nicht raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?