Hilfe nahe Beziehung aber kein Sex vor der Ehe?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich fasse mal wesentliche Aspekte deines spontan geschriebenen Beitrages zusammen:


...wir lieben uns wirklich sehr sodass wir entschieden haben in ein paar jahren sicher zu heiraten. Allerdings ist mein Freund ein starker Islamist und er möchte definitiv kein Sex vor der Ehe und für ihn ist das Thema tabu...
Wir küssen uns sehr wild und er wird auch geil und das geht dann
wirklich ziemlich lange so und er packt mich gerne an küsst mich an
meinen Brüsten geht an meinen Po und sowas er bekommt seine hoch aber sex ist definitiv rausgestrichen...
aber ich kenne ihn und er ist einer von diesen Männern der gerne eine
Frau verlässt wenn sie uninteressant wirklich egal ob liebe hin oder
her...

1. Wenn er ein solcher Hallodri ist, der seine Freundinnen bedenkenlos austauscht, wie du geschrieben hast, dann solltest du wirklich mal darüber nachdenken, ob er dich wirklich liebt. Liebe ist uneigennützig, aber das ist er nicht, sondern er hat durchaus seinen Spaß mit dir. Denn:

2. Was ihr treibt, ist durchaus Sex zu nennen. Wäre er wirklich strenggläubiger Muslim, dann würde er dich überhaupt nicht anfassen, denn er begeht bereits unverzeihliche Sünden. Dann käme es auch Geschlechtsverkehr eigentlich auch nicht mehr an.

3. Mein Rat: Sage ihm, dass auch diese Art von Sex bis zur Hochzeit zu unterbleiben hat! Wenn er dich liebt, dann akzeptiert er es. Aber ich vermute stark, dass es dir bald so ergehen wird wie seinen vorherigen Freundinnen. Diesem Typ Mann ist nicht zu trauen, er ist unehrlich! Irgendwann wird es vielleicht doch zum Geschlechtsverkehr kommen, dann wird er dich ohnenhin nicht mehr heiraten, weil du keine Jungfrau mehr bist, sondern dich als eine Prostituierte beschimpfen und zurückweisen.


Bist du Muslima? Ich vermute mal: nein, denn dann würdest du eine Freundschaft mit einem Mann und eure Sexspielchen auch als Sünde betrachten. Sei gewarnt, wenn du nicht bitter enttäuscht werden willst!

MfG

Arnold


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal gibt es einen Unterschied zwischen "islamisch" und "islamistisch" - mit letzterem wird die Extremistische Haltung beschrieben, bei der die Verblendeten glauben sie müssten den Ungläubigen mit Feuer und Schwert den "Segen" ihres unsichtbaren Freundes nahebringen... .

Wenn Dein Freund so konsequent bei der Ausübung der Regeln seines Glaubens ist, dann wird er dies sicher auch nach einer eventuellen Hochzeit fortsetzen. Wenn Du Dich mal intensiv mit der Rolle der Frau im Islam  (bzw. der gelebten Wirklichkeit!) auseinandersetzt, kannst Du Dir vielleicht selbst beantworten, ob es sich lohnt auf den Typen zu warten. Möchtest Du dich in "Sack und Asche" kleiden müssen? Das Haus nur mit Erlaubnis Deines Gatten verlassen?

Jungfräulichkeit wird oft völlig überbewertet. In ferner Vergangenheit war eine jungfräuliche Braut die Gewähr dafür, dass der frischgebackene Ehemann nicht versehentlich die Nachkommen eines Konkurrenten großzieht bzw. eine ledige Mutter ohne Versorger mittellos zurückbleibt. Daher haben praktisch alle Religionsstifter den vorehelichen Verkehr zur "Sünde" erklärt und entsprechend sanktioniert - was ja auch durchaus gut gemeint und mangels Alternativen der einzig mögliche Weg war.

Leider gibt es immer noch Kulturen, welche diese (und andere - ich sag nur "Ernährungsvorschriften") gut gemeinten jahrhundertealten Regeln bitterernst nehmen ohne diese in den Kontext der heutigen Zeit zu setzen - bis hin zum (Ehren-)Mord... .

Dank Geburtenkontrolle, Safer Sex und Vaterschaftstest sind die eigentlichen Beweggründe für die Forderung nach Jungfräulichkeit längst obsolet. Jetzt geht es nur noch um den obskuren Begriff der "Ehre" - wobei meiner Meinung nach der wichtigste Beweggrund die Angst vor dem Vergleich ist ("Was ist, wenn meine Frau/mein Mann mit einem meiner Vorgänger mehr Spaß hatte...?").

Ob man also sein modernes Leben nach den Buchstaben uralter Schriften richten muss und ein schlechtes Gewissen haben muss, weil man nicht mehr lebt wie vor tausend und mehr Jahren, muss jeder für sich entscheiden bzw. sich überlegen, ob er sich von anderen Menschen (Pfarrer, Imam, Rabbi oder sonstwem) sein Leben diktieren lassen möchte.

Menschen mit gesundem Selbstbewusstsein begrüßen es, wenn die Frau/der Mann auch noch andere Erfahrungen hatte, denn sonst fragen sich viele erst später, wie es denn mit einem anderen Partner wäre... . Was machst Du denn, wenn sich nach der Hochzeit herausstellt, dass Du einen brutalen, egoistischen Perversen erwischt hast? Scheidung ist nach der Scharia nur für den Mann einfach... . 

Die Vorstellungen einer romantischen Hochzeitsnacht zweier Jungfrauen ist in der Praxis dann auch weit weniger romantisch als verkrampft, bemüht und peinlich - dann lieber eine(n) Partner(in) mit Erfahrung.

Mein persönlicher Tipp daher: Suche Dir einen Partner, der nicht den Inhalt uralter nahöstlicher Märchenbücher über den gesunden Menschenverstand, die Liebe und die Wirklichkeit der heutigen Zeit stellt - auch wenn es im ersten Moment sicher weh tut! Die erste Verliebtheit lässt spätestens nach 4-5 Jahren nach - und wenn ihr DANN nicht die gleichen Vorstellung, Einstellungen, Ansichten und Werte habt, ist es wahrscheinlich schon zu spät (dank Ehe, Kindern...) für Reue... .


Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hoffe mal du meinst nur islamisch, nicht islamistisch. Ich persönlich finde Sex erst nach der Hochzeit schwachsinnig, aber das müsst ihr beide wissen. Er hats ja schon entschieden, also kannst du da nur mitziehen oder ihn verlassen. Falls ihr sexuell allerdings nicht kompatibel seid fällts euch zu spät auf, ihr solltet also zumindest darüber reden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von farnickl
26.06.2016, 22:09

Sex nach der Ehe? Das wird ja immer schlimmer

0

Es kommt etwas so rüber, als hättest du Angst, dass er zu streng religiös leben möchte und dich da mit R einziehen will. Falls das so ist, solltest du ihm klar machen, dass es seine Religion ist, nicht aber deine und das ihr eure Ansichten gegenseitig respektieren solltet, aber nicht die des anderen annehmen müsst.

Wenn es für dich in Ordnung ist zu warten, dann könnt ihr es ja machen. Wie weit ihr sonst gehen wollt ist eure Entscheidung, am Besten ihr führt mAl ein klärendes Gespräch um sozusagen die 'Grenzen' festzulegen. Es wäre noch hilfreich euer Alter zu wissen, dann könnte man die Situation mit dem Heiraten besser beurteile .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ali12cool
26.06.2016, 22:12

Hab in deinem Profil gesehen, dass du 18 bist. In dem Alter solltet ihr wirklich noch ein paar Jahre warten bis ihr heiratet

0

Wenn deinem Freund sein Glaube wichtig ist, sollte er wissen, dass voreheliche Beziehungen tabu sind sowie die Annäherung der Unzucht  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso bist du mit ihm zusammen, geschweige denn willst ihn heiraten, wenn du doch selbst sagst, dass er einer von denen ist, die gerne eine Frau verlassen, wenn sie uninteressant wird.

Und ob ihr es belassen solltet, sollte man nicht fremde im Internet fragen. Das müsst ihr zwei miteinander besprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bespreche das mit ihm. Oder ihr macht es euch gegenseitig. Ich meine es war ja nur von kein Sex die rede. Aber das heißt ja nicht das du es ihm nicht machen darfst und anders herum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi darf ich fragen ob du auch muslimin bist???? Und was ist für dich ein Islamist? ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute das ist eine Troll Frage schaut euch ihre anderen fragen an da sagt sie das sie mit ihrem Freund sex hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sese6011
27.06.2016, 00:40

Das war mein ex freund aber ok

0
Kommentar von MaxBaron
27.06.2016, 00:46

Ja klar und dein so Islamischer Freund nimmt eine wo keine Jungfrau mehr ist das kann ich mir nicht vorstellen 👀

0
Kommentar von Sese6011
27.06.2016, 17:02

Was hat das jetzt damit zutun?  Ich denke dass ich genauso wenig rechenschaftsschuldig bin was dich betrifft:)

0
Kommentar von MaxBaron
01.07.2016, 19:11

Doch wenn du hier eine frage stellst und dinge frägst die deine anderen fragen wiedersprechwn wie das du auf einmal doch wieder Jungfrau bist schon :)

Ist es so lustig trollfragen zu stellen die meisten hier wollen ernste Tipps und nicht die Leute verarschen wie alt bist du 10?

0

Was möchtest Du wissen?