HILFE! Mysteriös - Zahnprobleme!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du auf Amalgam oder einen anderen Füllungsstoff allergisch reagiert hast, hätte Dein Zahnarzt etwas sehen oder Dir sagen müssen und Dich zum Allergietest schicken müssen.

Vllt hast Du dort mit der Zahnbürste zu stark aufgedrückt.
Falls ja nimm erstmal eine weiche Zahnbürste und Du kannst auch Salbeispülungen ( Salbeiblätter aus der Apotheke oder Salbeitee ) machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoveHidalgo
07.09.2013, 09:05

Hallo :)

Vielen lieben Dank, für deine tollen & wertvollen Tipps! :) Ich war vor kurzem bei ihm, wegen einer Wurzelbehandlung und es hat sich herausgestellt, dass er ein Pfuscher ist...

Ich kenne ihn seit Kindesalter an, aber dass er zum geldgierigen Pfuscher geworden ist, schockiert mich zutiefst... :/

Und der Tipp für alle: Macht Wurzelbehandlungen NUR unter Vollnarkose (manchmal zahlts die Krankenkasse, wenn der Arzt es für nötig hält -> sagt am besten, ihr habt solche Panik, dass es nicht anders geht ;) - bzw. kostet die Vollnarkose ca. 200 - 600€).

OHNE, bekommt ihr ganz leicht, einen heftigen Schock -> den habe ich nämlich bekommen und ein paar Tage später noch negative Nachwirkungen... ;)

0

Am besten ist es, sich die Fuellungen aus Amalgan entfernen zu lassen.Diese Fuellungen koennen auch Krankheiten mit sich bringen!! Wenn man es sich leisten kann,wuerde ich mir die Fuellungen nur noch mit Goldfuellungen,oder auch genannt Inlays,machen lassen.Erstens halten selbige laenger und sind nich Gesundheitsschaedlich!!Ich verstehe deinen Zahnarzt nicht,dass er dir sochen MIST noch einsetzt!Er hat wohl noch nichs von anderen Fuellungen gehoehrt;ein Lehrgang fuer ihn waete hilfrich!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoveHidalgo
14.09.2013, 11:44

Da hast du recht!! :/ Der Typ stellte sich auch für mich, als einen "Pfuscher" heraus. Er hat sich mit seiner Aussage, weiter ins Abseits gedrängt:

Er sagt zu mir, dass es nicht mehr so weh tut, wenn die Entzündung erstmal draußen ist (in ein paar Tagen), wollte mich aber dennoch MIT Entzündung und irrsinnigen Schmerzen, einen Tag später behandeln...

Da fragt man sich echt, warum solche "Ärzte" überhaupt zugelassen werden...

Liebe Grüße dir, LoveHidalgo :)

Edit: Geldgieriges Irgendwas (mein Es - Zahnarzt).

0

PS: Die Zahnfleischrötungen auf der rechten, unteren Seite, fingen nach leichtem Zähneputzen zu bluten an.

Habe ich vielleicht eine Amalgamevergiftung/Bleivergiftung????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?