[HILFE!] Müssen Lehrer einen Attest verlangen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Morgen, 

vielleicht solltest du den Arzt wechseln ;) ich wurde auch immer wieder weggeschickt, hatte auch immer was am Magen, mir war schlecht etc... Erst nach 10 Jahren habe ich selbst eine Histaminintoleranz diagnostiziert die dann von einem Arzt bestätigt wurde. Ich hab auch oft gehört ich hätte doch eigentlich nichts, das ist sehr frustrierend und verletztend. 
Ich rate dir, entweder nochmal mit deinem Arzt zu sprechen (vielleicht deine Eltern mitnehmen) und auf ein Attest zu bestehen, es kann ja nicht sein, dass du Probleme in der Schule bekommst, nur weil er meint alles wäre gut. Sonst den Arzt wechseln, dem alles erklären und auf gründliche Allergietests, etc bestehen. 
Deine Eltern sollten aber auf jeden Fall auch mit der Schule telefonieren, damit klar ist, dass du wirklich krank bist und nur der Arzt Schwierigkeiten macht. Meine Kinder brauchen nach 3 Tage krank auch ein Attest, sonst gelten die Tage als unentschudigtes Fehlen. 
Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise müsste hier eine Entschuldigung der Eltern reichen.

Aber ich würde mir schon mal einen Arztwechsel überlegen, wenn dich dein Hausarzt einfach wegschickt und auch keine Entschuldigung ausstellt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Attest ist immer gut. Wenn deine Lehrer vermuten dass du blau machst können Sie ein Attest verlangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ArcturusIII
02.05.2016, 10:43

Hast du überhaupt gelesen, was ich geschrieben habe? Das beantwortet überhaupt nicht die Fragen..

0

Was möchtest Du wissen?