Hilfe Mückenstiche jucken

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

allllsoooo.ich hatte letztens auch mückenstiche und dachte mir da muss was drauf! habe gesucht und gefunden,ich habe einen deoroller den ich sonst nie benutzte und zwar nivea pearl and beaty steht drauf.aber es geht bestimmt auch ein anderer ich habe das grosszügig drübergerollt und es hat nicht mehr gejuckt. immer wenn mich ein mückenstich plagt nehm ich jetzt den deoroller. oder fenistil gel.

Wegerich-Blätter ein wenig zerreiben und damit die Mückenstiche einreiben. Hilft auch bei Brennnessel-Blasen. Aber ob der Tipp mitten in der Nacht weiterhilft... ;-) Für unterwegs in freier Wildbahn ist das wirklich klasse.Ansonsten greife ich auf die üblichen Gele aus der Apotheke zurück.

LG und nicht kratzen...

Dacoco

mach dir etwas essig in ne kleine schale und wasser dazu, also verdünnten essig, damit reibst du die mückenstiche ein, dürfte dann auch aufhören zu jucken.

Sofort hört das Jucken auf wenn man 3%iges Wasserstoffoeroxid mit einem Wattepad auftupft, ganz nebenwirkungsfrei. Ich hatte schon vieles probiert...das hier wirkt wirklich Wunder!

4 Teile Nelkenöl mit 2 Teilen Kölnisch Wasser mischen..

Ledum Urtinktur, gibts in der Apotheke...;-)

abgeblich essig zitrone oder zwiebel.

Zwiebelscheibe drauflegen oder mit Essig mehrmals einreiben

Ich hatte noch gar keine Mückenstiche dieses Jahr :o

Spucke drauftun oder kühlen und nicht kratzen!

Was möchtest Du wissen?