hilfe morgen präsentation!

4 Antworten

Das fand ich immer eigenartig, warum Leute vor Präsentationen nervös sind. Du kennst doch deine Lehrer, Klasse etc. Was können die dir schon, du bist super vorbereitet! ;-) Am besten: sprich es nochmal kurz durch, mit Eltern als Publikum, dann kriegst du auch realistische Fragen und kannst schon mal "die Arbeit verteidigen" üben, wie man das dann im Abi nennt.

Je mehr Informationen Du hast und je mehr Du über Dein Präsentationsthema weißt, desto sicherer wirst Du sein. Wenn Du Dich genau auskennst und genau weißt was Du sagen willst kann Dir nämlich nicht viel passieren. Selbst wenn Du den Faden verlieren solltest kannst Du dann ja schnell wieder zurückfinden, da Du Dir ja im Klaren bist, was Du grundsätzlich sagen wolltest. Vor dem Spiegel üben oder wenn möglich sogar vor Familie oder Freunden ist zwar ziemlich peinlich, aber gerade deshalb hilfreich. Wenn sich Dein Geschwister über Dich lustig machst, weil Du den Faden verloren hast oder rot geworden bist, hast Du sogar die Möglichkeit dieses "zu üben" und Dir eine Strategie zurecht zu legen.

Übe die Präsentation mehrmals beispielsweise vor Deinen Eltern (notfalls alleine). Das gibt Dir Sicherheit und Übung. Viel Glück.

Was möchtest Du wissen?