Hilfe, morgen Chemiearbeit und nichts verstanden, kann mir jemand helfen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frage 1: Stichwort Redoxreihe/ Standardpotentiale. Gold gibt so unglaublich ungern Elektronen ab, dass es nur von Cyaniden und Fluor (soweit ich weiß) oxidiert werden kann, also hat Gold ein hohes Redoxpotential, was heißt, dass viel Energie nötig ist um es zu oxidieren bzw. Ein Elektron wegzunehmen. Aluminium dagegen hat ein vergleichsweise niedriges Redoxpotential, was bedeutet, dass es leichter als Gold Elektronen abgeben kann. Für die genannte Reaktion bedeutet das: Liegt elementares Gold und Aluminiumionen vor, wird das (stabile) Gold platt gesagt nen Teufel tun und ein Elektron ans Aluminium geben, welches als Kation doch ziemlich "zufrieden" ist. Diese Reaktion wird also niemals freiwillig ablaufen. Generell gilt: edle Metalle geben total ungern Elektronen ab, unedle dagegen relativ schnell. Man muss aber immer schauen, welches Metall in der Gleichung das unedle und welches das edle ist, da man das immer aufeinander beziehen muss. Hat man Aluminiumionen und elementares Natrium, so ist Aluminium klar das edlere Metall, nimmt also (da es als Edukt positiv geladen ist) dankend die Elektronen von Natrium auf. Hat man dagegen Aluminiumionen und elementares Silber, welches ist da wohl edler? Ich stell mir das immer so vor, dass sich edle Metalle zu fein dafür sind, einem läppischen unedlen Metall eins von ihren Elektronen abzugeben ^^°

Zur Frage mit der Luft: Stichwort Linde- Verfahren. Man fühlt die Luft zunächst so sehr ab, dass sie sich verflüssigt. Dann kann man eine fraktionierte Destillation durchführen bzw. die flüssige Luft ganz langsam kontrolliert wieder erwärmen (wir reden hier von Starttemperaturen von bestimmt -190°C, hab grad nicht in Kopf bei wieviel genau), sodass immer eine Komponente optimalerweise ausgast, das kann man ja über die Siedetemperaturen nachvollziehen. Dann hat man meinetwegen ein paar Reagenzgläser mit farblosem Gas drin. Wasserstoff weist man mit der Knallgasprobe nach, es "ploppt" dann wenn man eine Flamme oder so dranhält. Sauerstoff wird mit der Glimmspanprobe angezeigt, wenn man einen noch glimmenden Holzspan in reinen Sauerstoff hält, flammt er auf. CO2 macht man die Kalkwasserprobe, man leitet das Gas in eine Lösung mit Calciumionen ein, die Lösung trübt sich milchig durch das entstehende Calciumcarbonat (CaCO3, auch Kalk genannt), usw... Das sind die Nachweise die mir grad einfallen :3

Insgesamt ist es relativ schwierig, ein so grundlegendes Thema wie die Elektrochemie/ Redox an einem Abend zu lernen, daher würde ich mich auf die Reaktionen von edlen mit unedlen Metallen/ Metallionen konzentrieren und da eine Gesetzmäßigkeit rauslesen ^^
Und noch was: nicht nur Metalle können über Redoxreaktionen reagieren, sondern auch jedes andere Nichtmetall (bis auf die Edelgase) und auch Moleküle und Verbindungen!!! Dementsprechend auch Sauerstoff und Halogene z.B.!

Weitere Fragen einfach stellen :D bin eh noch was länger auf, die Laborvorbereitung ruft... Ansonsten viel Glück beim Test und sei nicht enttäuscht wenn es danebengeht, Redox ist ein kompliziertes Thema, wenn man noch nicht so viel über Chemie im Allgemeinen weiß und es ist nicht schlimm, es in der 7. Klasse noch nicht ganz verstanden zu haben (obwohl du dich natürlich schon früher mit dem Stoff für den Test hättest beschäftigen können...)

Vielen vielen Dank du hast mir sehr geholfen :D Ich habe die Frage etwas falsch fomuliert, ich habe schon ein Großteil verstanden nur die genannten Fragen halt noch nicht. Aber die hast du ja jetzt geklärt. danke! ^^

0

Gerne :D oh sry ^^° naja umso besser :D ich hoffe, du bist gut durchgekommen ^^

0

Hallo Malinchn

oh mein Gott, was hast du denn die ganze Zeit gemacht? Das  ist doch der Stoff von sehr vielen Unterrichtsstunden.

Ich gebe normalerweise - wie viele hier - gerne ausführliche Antworten. Aber bei der Themenfülle ist das kaum möglich.

Ich verweise nicht gerne auf Google, Wikipedia und YouTube.

In deinem Fall würde ich dir aber doch raten, dir die Videos auf YouTube anzusehen und ein paar Sachen zu googlen.

Wenn du dann noch gezielt Fragen hast, dann kann man dir sicher noch etwas helfen.

Ich wünsche dir viel Glück bei der Arbeit. Ich glaube, du kannst es brauchen.

LG

Diese Vielzahl von Themen und nichts verstanden? Bis morgen willst Du alles verstanden haben?

Da bist Du leider zu spät mit Deinem Einsatz dran.

Kannste nicht Deinen Nürnberger Trichter kurz ausleihen?!?  ;)))

1

einige fragen zum Thema schulwechsel

also ich bin 14 und gehe in die 8.klasse eines privaten Elite Gymnasiums ,und würde gerne auf eine NORMALE städtische Realschule wechseln. da am Montag die schule wieder anfängt wollte ich mich jetzt nochmal genauer informieren.An wen soll ich mich b.z.w. meine Eltern als erstes wenden ? an meinen Klassenlehrer,meinen Direktor oder den Direktor meiner künftigen "wunschschule"? ich würde dann gerne nach den halbjahreszeugnissen wechseln.ach übrigens ich möchte wegen meinen Noten und auch wegen dem schulischen druck wechseln :)

...zur Frage

Lewis Schreibweise chemie bitte um Erklärung

wir haben eine chemie Hausaufgabe und da muss man Ionen in der lewisschreivweise darstellen,ich weiss aber nicht wie viele punkte man machen muss wenn jetzt zb steht Cl ^-2 schreibt man dann Cl mit 9 Punkten statt mit 7??danke für die hilfe

...zur Frage

Lohnt es sich aktuell Gold,Silber,... zu kaufen(Edelmetalle)?

Hallo, ich habe mich dazu entschieden einen Teil meines Vermögens in Edelmetalle hauptsächlich Gold und Silber anzulegen. Ich will jetzt wissen,ob es sich lohnt Gold und Silber zu kaufen? Der Goldpreis bzw. Silberpreis ist aktuell noch zu hoch oder? Wenn ja wann sollte ich Gold kaufen? Bei welchem Gold bzw. Silberpreis? Das ich mir Edelmetalle zulege ist entschlossen! Ich habe gehört, dass man immer Gold bzw. Silber kaufen sollte egal welcher Preis gerade aktuell ist zumindest bei langfristiger Anlage!?

(Nebensächliche Fragen: 1.Lohnt es sich Bronze bzw. Kupfer zu kaufen und wie ist der Preis aktuell so? 2.Wie sieht es mit Platin aus?)

Danke im Voraus

BITTE NUR EXPERTENMEINUNGEN, DA ICH MICH EIGENTLICH GUT GENUG AUSKENNE UND NUR NOCHMAL EINE EXPERTENEMINUNG DAZU BRAUCHE!

...zur Frage

Vorbereitung Abitur, Themen Zusammenfassungen im Internet?

Hey.

Ich mache 2018 mein Abitur und muss daher langsam mal anfangen zu lernen. Ich hatte mir für die Letzten Klausuren immer so "Merkzettel" zum lernen erstellt, wo ich dann zum Beispiel im Mathe alle Formeln und Vorgehensweisen für das Thema zusammengestellt habe. Das hat zum lernen echt gut Funktioniert. Daher wollte ich das für die restlichen Themen und Fächer genau so machen, damit ich mir das zwischendurch immer mal angucken kann. Aber bevor ich mir jetzt die Arbeit mache, und jedes Thema nochmal ausführlich zusammenfasse, wollte ich fragen ob es solche Zusammenfassungen vielleicht im Internet schon gibt. Ich meine, es gibt zwar diese Standartsicherung , dort stehen jedoch nur die Themen namentlich aufgelistet. Ich suche wirklich etwas ausführliches.

Kennt da jmd was von euch? Am besten für die Fächer Mathe, Englisch, Deutsch und Erdkunde

Grüße

...zur Frage

Was ist polar, unpolar, Dipol?

Kann bitte jemand versuchen diese Begriffe leicht zuerklären, sodass man es schnell verstehen kann? Danke.

...zur Frage

Hausaufgabe in Physik!

Hallo liebe Leute,

ich soll in Physik einen Aufsatz schreiben und vorher diese Fragen beantworten und die Antworten dann in dem Aufsatz erläutern.

Also die magnetischen Rollen auf einer Schiene sind jeweils so gerichtet, dass sie einander jeweils abstoßen..

Fragen:

a) Beschreibe, was passiert, wenn du die erste Rolle in Richtung der zweiten anstößt.

b) Beschreibe, was passiert, wenn du die erste Rolle von der benachbarten wegziehst.

c) Worin besteht die Kopplung der Magnetrollen?

d) Vergleiche die Vorgänge mit der Schallausbreitung in der Luft!

e) Welche Auswirkungen hätte es es auf die ''Schallgeschwindigkeit'', wenn stärkere Magnete gleicher Masse verwendet werden?

f) Führe Schallgeschwindigkeiten in verschiedenen Medien auf. Begründe, dass die Schallgeschwindigkeit in Metallen größer ist als in Gasen!

Danke schon mal im Vorraus..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?