Hilfe möchte sterben?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe ghftrubgfvxdtr6,

Du solltest Dir zusätzlich zu der Hilfe hier auf unserer Plattform auch noch Hilfe von außen holen. Es ist wichtig, eine Vertrauensperson zu haben, mit der man auch „in real“ darüber sprechen kann. Scheue Dich also nicht, nach noch weiterer Unterstützung zu fragen. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Überregional kannst Du Dich immer auch an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 oder im Chat auf www.telefonseelsorge.de wenden.

Oder schau mal hier (dort gibt es auch extra eine Kinder- und Jugend-Rufnummer): http://www.nummergegenkummer.de

Alles Gute,

Klaus vom gutefrage-Support

7 Antworten

Du gibst doch gute Ratschläge, dass andere besser von ihren Suizidgedanken ablassen sollen, warum funktionieren die bei dir denn nicht?

Meiner Meinung nach gibst du dir zu wenig Zeit, denkst zu kurz und läufst Gefahr, überstürzt zu handeln.

Niemand behauptet, Trennungen wären einfach und niemand ist perfekt. Fehler zu machen ist menschlich und manche Fehler sind nur von einem gewissen Standpunkt aus Fehler und aus manchen Fehlern kann man sogar nachträglich etwas für die Zukunft lernen.

Wapiti201264 28.06.2017, 11:40

Ah, das kenne ich aber auch: Ich gebe so viele gute Ratschläge, aber halte ich mich selbst dran? Meistens schon, aber lange nicht immer! XD

0

Ach Schatz. Ich kann mir vorstellen, dass sich das für dich mies anfühlt. Aber du hast aus der Situation heraus gehandelt, daran is tnichts zu ändern. Es macht dich nicht weniger wert, da du ja zumindest etwas für ihn empfunden hast.

Optimal für das erste Mal war es sicher nicht, aber auch wenn es jertzt gerade niht sso aussieht, der Schmerz vergeht. Nimm dir Zeit zum ausheulen. Sei ruhig eine Weile wütend. was immer du brauchst. und dann irgentwann steh auf, und mach weiter, wie du es für richtig hälst.

Es kommen unter Garantie auch viel Bessere Zeiten. :*

Hört sich doof an, aber du hast die Situation doch schon erkannt. Die Freundschaft+ ist für dich moralisch verwerflich. Das ist schon ein großer Schritt. Nun musst du nur noch gegenmassnahmen einleiten, was soviel bedeutet, wie mit deinem Freund schluss zumachen. Dnn musst du dich von ihm abwenden.

Hallo :)

Ich bin zwar ein Junge aber mach grad genau das Selbe durch.
Ich hab einen sehr wichtigen Menschen verloren, den ich liebe und tu alles um ihr nahe zu sein.
Es zerstört mich, Loslassen ist aber auch schwer.

Du brauchst Jemanden tun drüber Reden. Meine Freunde helfen mir und das ist echt toll.
Kannst du nicht mit deiner Bf reden?
Es wird einige Zeit dauern aber es wird besser und dann kannst du das Leben genießen!

Ja, okay, Du hast einen Fehler gemacht. Aber das weiss doch niemand ausser ihm und Dir.

Gibt es Beweise, Fotos, Videos? Nein? Dann ist alles gut

Mädel, DU bist nicht die erste und wirst nicht die letzte sein, die diesen Fehler macht.

Deswegen musst Du nicht sterben, so ein Unsinn.

Und das Einzige, das hier widerlich ist, ist Dein "Freund", der Deine Liebe so ausnutzt...

Lass Dir das eine Lehre sein, so sind leider die meisten Männer/Jungs.

Und nun Kopf hoch, Krönchen gerade rücken, lächeln - und weitermachen.

Was du da möchtest, meinst du wirklich nicht, sondern ein verzweifelter und behandlungsbedürftiger  Anteil in dir. Spreche deinen Hausarzt darauf an. Er wird dich eventuell in ein psychiatrisches Krankenhaus einweisen. Dabei handelt es sich im Prinzip um ein Krankenhaus wie jedes andere auch. Du wirst dort untersucht, und man wird eine Diagnose stellen, um für dich die bestmögliche medizinische Behandlung zu gewährleisten.

das erste mal muss nicht perfekt sein. sich deswegen umzubringen ist etwas übertrieben

ghftrubgfvxdtr6 28.06.2017, 11:36

Nicht weil es nicht perfekt war, sondern weil es gegen meine Moral ist

1

Was möchtest Du wissen?