Hilfe. Mit Verdacht auf Endometriose in die Notaufnahme?

3 Antworten

Hallo,

vereinbare bitte schnellstmöglich einen Termin bei deinem Frauenarzt wegen der starken Schmerzen.

Deine Frauenarzt kann evtl. durch Ultraschall Herde im Unterleib feststellen, aber eben nicht gesichert.

Bei Verdacht Endometriose bekommst du eine Überweisung an eine entsprechende Klinik, am besten geeignet sind zerifizierte Endometriosezentren, Adressen im Internet.

Die Wartezeiten für Untersuchungen und Operationen betragen teilweise ein paar Monate - selbst bei akuter Endometriose.

Dein Arzt wird dir evtl. etwas gegen die Schmerzen verschreiben, gut geeignet ist Buscopan +, eine Heilkräuterteemischung aus Scharfgarbe, Frauenmantel und Gänsefingerkraut, er wirkt entkrampfend.

Du solltest dich trotz deiner ´Ängste und Schmerzen entspannen, auch Ängste führen vermehrt zu Schmerzen.

Ich habe seit dem 16. Lebensjahr Endometriose und habe zwei gesunde Kinder.

Es gibt sehr viele Möglichkeiten diese Krankheit zu behandeln, medikamentös, operativ, alternativ.

Falls sich der Verdacht bei dir bestätigt, kann ich dir das Fachbuch von Herrn Prof. Dr. Keckstein, "Endometriose, die verkannte Frauenerkrankung" empfehlen.

Ich wünsche dir alles Liebe.

Kannst du. Das hätte auch schon lange passieren müssen, wenn deine Mutter daran leidet.

Hat deine Frauenärztin noch nie Ultraschall gemacht? Sie muss doch wissen, dass du Schmerzen hast?

Doch hat sie. HAt aber immer nur Zysten entdeckt, die bei mir übrigens auch regelmäßig platzen...

Laut Internet kann die Krankheit nur mit einer BAuchspiegelung festgestellt werden

0
@hasenhaeschen

Dein Blutverlust muss immer sehr hoch sein. Geplatzte Zysten sind gefährlich. Hat deine FÄ geschlafen?

Leidest du unter Anämie?

Geh ins Krankenhaus, sag, was heute morgen passiert ist, gib deine Familienanamnese an und bitte um eine gründliche Untersuchung.

0

Hallo

Deine Frage ist nun schon eine Weile her, aber grade deswegen ist es interessant für mich, denn ich bin gerade in einer ähnlichen Situation. Bist du nach dem Beitrag in die Notaufnahme gegangen? Und wenn ja, was passierte dort? Müsstest du direkt da bleiben? Ich bin so am hin und her, hab schlimme Schmerzen und bin am überlegen ob ich in die Klinik fahre, aber noch größer ist die Angst was dort dann passiert.

Ist Endometriose vererbbar?

Hallo, Ich bin 20 und habe vor 3 Tagen bei einem FA Termin erfahren das ich im rechten eierstock eine 3 cm große Zyste habe. Ich hab ständig Krämpfe und suche auf der rechten Seite und überlege ins kh zu gehen um sie entfernen zu lassen. Wenn sie platzt soll es ja unglaublich schmerzhaft sein.... warten wird leider schwierig weil ich ab dem 1.11 einen neuen Shop habe und ich auf keinen Fall krank sein kann. Meine Mutter hat endometriose und musste sich einer total op unterziehen. Ist die Krankheit vererbbar?...

...zur Frage

Hab ich das recht eine Bauchspiegelung anzufordern?

Bin 21 und habe seit meinem 13 LJ extreme schmerzen während und vor der Periode. Also kaum aushaltbar und bin oft schon im Kh deswegen gewesen, weil ich fieberartige Symptome bekomme und der Kreislauf flöten geht. Ich hatte bis jetzt noch nie Schmerzen/Krämpfe, die ich als normal empfunden habe. Das zieht sich runter bis in die Beine und in den Rücken. Durchfall bekomme ich auch jeden Monat. Bekomme von Hausarzt deswegen auch schon länger 800-Ibus, welche aber auch kaum helfen. Hab echt schon alles versucht, um die Schmerzen ertragbar zu machen, scheiter aber immer daran. Ich hab bald wieder einen Termin beim FA. darf ich dort Anforderung, dass ich eine Bauchspiegelung bekomme, wegen dem Verdacht auf Endometriose?  Oder zur Not die Gebärmutter entfernen lassen? Mich beeinflusst das nämlich enorm.

...zur Frage

Hat wer Endometriose und bei welchen Symptomen seid ihr zum Arzt, wie wurde es behandelt?

Frage steht oben.

Ich danke im vorraus und wünsche allen einen schönen Abend.

...zur Frage

Kann es eine Endometriose sein?

Hallo,
Kurz vor meiner letzten Menstruation hatte ich extrem starke Bauchschmerzen. Der Schmerz ist schwer zu beschreiben, jedoch war er immer im Bauchbereich und strahlte bis in andere Körperregionen, so hatte ich ab und zu auch Rücken-, Unterleib- aber auch Mittelschmerz, wenn ich die Schmerzen hatte, dann in Schüben. Am Ende der Menstruation kamen die Schmerzen dann wieder und drei Tage später hatte ich sie wieder (da dann so stark wie nie und rund drei Tage anhaltend). Manchmal fühlte es sich an wie gewöhnliche Regelschmerzen, dann aber wie Krämpfe und dann war mir auch mal übel.
Ich war sogar im Krankenhaus, jedoch wurde nichts gefunden. Wurde gynäkologisch allerdings nicht abgeklärt.
Meine Mutter kam darauf, dass es eine Endometriose sein kann, allerdings habe ich die Symptome nachgelesen und fand, dass nur drei davon mit meinen übereinstimmten, die anderen meiner Symptome waren gar nicht aufgelistet.

Hat jemand Erfahrung mit Endometriose und kann mir mehr darüber sagen?

...zur Frage

hat jemand eine Bauchspiegelung machen lassen aufgrund von Darmbeschwerden?

Ich suche nach Personen, die aufgrund jahrelanger, täglicher Darmkrämpfe eine Bauchspiegelung durchgeführt haben! Ich habe seit 8 Jahren heftige Darmkrämpfe auf der linken unteren Seite - im Dick-und Enddarm. Manchmal breiten sich die Schmerzen auch in den Dünndarm und Magen aus, sowie in den Rücken und die Beine. Mir ist oft schlecht und schwindelig. Bei einer proktologischen Untersuchung tat es genau an der Stelle höllisch! im Unterleib weh, an der auch die Krämpfe vorkommen. Somit besteht der Verdacht auf ENDOMETRIOSE. Vor und während meiner Periode sind die Darmbeschwerden noch schlimmer (hinzu kommen Verstopfung, Durchfall und Blähungen und die "typischen Schmerzen an den Eierstöcken"). Ich sollte nun eine Bauchspiegelung machen, bin mir jedoch immer noch unsicher...... Ich suche deshalb nach Gleichgesinnten, die die gleichen Symptome haben wie ich, schon zahlreiche andere medizinische Untersuchungen durchführten und bisher keine pathologische Diagnose erhielten und deshalb eine Bauchspiegelung machen mussten, bei der sich herausstellte, dass ENDOMETRIOSE die Darmbeschwerden verursacht. Bitte dringend melden - ihr würdet mir sehr damit helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?