hilfe mit meiner bewerbung. Wer kennt sich in dem Gebiet gut aus?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu Absatz 1: (Ein Satz in einem Absatz ist zu lang, du möchtest dich nicht bewerben sondern du tust es.)

es freut mich, dass Sie ab September 2017 einen Ausbildungsplatz zur Gesundheits- und Krankenpflegerin in Ihrem Krankenhaus anbieten. Hierauf bewerbe ich mich.

Ich habe dieses Jahr die elfte Klasse an der Gymnasialen-Oberstufe beendet. Meinen Schulabschluss erlangte ich erfolgreich im Juni 2015 mit der Fachoberschulreife. Derzeit Zeit befinde ich mich auf Ausbildungssuche.

Zu diesem Ansatz: Deine Vorstellung ist nicht maßgeblich für eine Stelle, sondern deine Eignung. Ich würde daher den ersten Satz im folgenden Absatz weglassen.

Meine Vorstellung von der Pflege ist, dass man durch Unterstützung, Beratung und Anleitung dem Patienten ein Weggefährte in allen Lebensphasen ist. Der enge, menschliche Kontakt als Bezugsperson für den Patienten ist für mich sehr erfüllend. Durch mein freundliches, aufgeschlossenes und geduldiges Auftreten, kann ich das Vertrauen der Patienten immer schnell für mich gewinnen. Ich bin zudem belastbar, willensstark, zielstrebig und besitze den Willen vor mir liegende Aufgaben zu meistern, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Des weiteren bin ich kontaktfreudig und in stressigen Situationen behalte ich den Überblick und setze Prioritäten. (Du stellst in diesem Absatz eine Behauptungen über dich auf. Kannst du diese irgendwie belegen? Es sind zudem zu viele. Versuche es zu reduzieren und nenne Gründe weshalb du z.B. willensstark bis, oder zielstrebig?)

Die letzten beiden Absätze lassen sich zu einen zusammenfassen:

Ich würde mich freuen wenn ich meine Ausbildung in eurem Betrieb absolvieren darf. (Davon geht man aus, daher reicht es, wenn du dich erst mal über ein Gespräch freust) Ihr seid ein tolles abwechslungsreiches Unternehmen mit Zukunft. (Eine zu pauschale Aussage welche man über jedes Unternehmen behaupten kann, daher, wenn du etwas nennen möchtest dann etwas spezielles.)

Ich freue mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Gerne stehe ich Ihnen auch für ein Praktikum zur Verfügung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annabettede
25.11.2016, 17:46

Danke danke danke. noch jemand der mir genau gesagt hat wo mein problem ist. Schade dass man nur eine Antwort als die beste Auszeichnen kann. 

0

Wer dir dabei geholfen hat...

Alles, was ich in Klammern setze, ist entweder überflüssiger Text oder Info für dich. Klammerstellen bitte streichen.

(BETREFFZEILE:) Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Gesundheits- und Krankenpflegerin, Beginn: September 2017

Sehr 
geehrter Herr XXXX, (Komma)

(über eure Homepage bin ich auf die Stellenanzeige aufmerksam geworden// entweder: 》über Ihrer Homepage《 oder 》auf der Homepage Ihres Hauses《)  (und möchte mich auf diesem Wege um einen Ausbildungsplatz in Ihrem Krankenhaus 
als Gesundheits- und Krankenpflegerin ab September  2017 bewerben.// Das gehört in die Betreffzeile und nicht im Fließtext! ) 

auf der  Homepage Ihres Hauses las ich die Stellenanzeige zur Ausbildung, weshalb ich Ihnen eine kurze schriftliche Skizzierung meiner Person vorlege:  

(Ich habe) Im Sommer beendete (in dieses Jahr) ich die elfte Klasse an der (Gymnasialen-Oberstufe) gymnasialen Oberstufe (beendet). Im Juni 2015  erlangte (Meinen Schulabschluss schloss) ich (im Juni 2015 erfolgreich mit der) die Fachoberschulreife mit Qualifikation (ab. Zur Zeit) und   befinde  (ich) mich zurzeit  auf Ausbildungssuche.

(Meine Vorstellung von der Pflege ist, dass man durch Unterstützung, Beratung und Anleitung dem Patienten ein Weggefährte in allen Lebensphasen ist. Der enge, menschliche Kontakt als Bezugsperson für den Patienten ist für mich sehr erfüllend. Durch mein freundliches, aufgeschlossenes und geduldiges Auftreten, kann ich das Vertrauen der Patienten immer schnell für mich gewinnen. Ich bin zudem belastbar, willensstark, zielstrebig und besitze den Willen vor mir liegende Aufgaben zu meistern, um gemeinsam erfolgreich zu sein. Des weiteren bin ich kontaktfreudig und in stressigen Situationen behalte ich den Überblick und setze Prioritäten.// Der Teil ist murx. Du kommst du mit Vorstellungen des Berufes um die  Ecke, die eher einem frommen  Wunsch entsprechenden. Und all deine Stärken rasselst du nur herunter, ohne an  konkreten Beispielen diese Eigenschaften zu belegen.  ) 

(Ich würde mich freuen wenn ich meine Ausbildung in eurem Betrieb absolvieren darf. Ihr seid ein tolles abwechslungsreiches  Unternehmen mit Zukunft.// Warum du ausgerechnet in diesem  Haus deine Ausbildung  absolvieren möchtest, kann man auch ohne zu Schleimen  formulieren)

Ich freue mich über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Gerne stehe ich Ihnen auch für ein Praktikum zur Verfügung und bedanke mich, dass Sie meiner Bewerbung Ihre Zeit gewidmet haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annabettede
25.11.2016, 17:43

Danke. endlich mal einer der Fakten auf den Tisch legt. 

0

Keiner weis in welchem Zusammenhang die fett-und und großgeschriebenen Buchstaben in einer Bewerbung stehen sollen.

So herausstechende Buchstaben haben eigentlich in einer Bewerbung nichts zu suchen.

Du kannst auf Google mal danach schauen:

Wie schreibt man Bewerbungen richtig

Welche Fehler sollte man in Bewerbungen vermeiden.

Bewerbung als .................(Beruf)..........................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annabettede
25.11.2016, 17:14

Ich habe vergessen den kopierten Text meiner Bewerbung hinzuzufügen. Guck mal in den Kommentaren hab ich sie reingestellt. 

0

Mich wundert schon, dass man heute nach der 11. Klasse nicht in der Lage ist eine Recherche zu führen zum Thema Bewerbung, geschweige denn eine zu schreiben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annabettede
25.11.2016, 17:19

Ich habe doch schon recherchiert. Ich habe doch auch selbstständig versucht zu schreiben. Ihr sollt mir doch nur Tipps geben was ich besser machen kann, oder was ich ändern sollte. Ich kann das einfach nicht. ich konnte das auch damals als wir das in der Schule gelernt haben nicht. 

0

Schaue mal auf karrierebibel.de nach  den Tipps zu Bewerbungsanschreiben. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?