Hilfe mit Medinilla Magnifica (Blume)!

1 Antwort

Hallo, ich gebe dir mal einige Pflegehinweise, dann kannst du vielleicht sehen, ob du in der Pflege einen Fehler machst: Die Medinilla benötigt zur Blütenbildung und für ein gesundes, nicht sparriges Wachstum einen hellen Standort mit ein wenig Sonne am frühen Morgen oder am Abend. Während der kurzen, lichtarmen Wintertage kann sie aber auch die Mittagssonne vertragen. Vom Frühling bis zum Herbst wässert man die Medinilla gleichmäßig. Die oberste Schicht der Erde lässt man zwischen den jeweiligen Wassergaben leicht abtrocknen. Während der winterlichen Ruheperiode wässert man die Medinilla gerade so viel, dass die Erde nicht vollständig austrocknet. Mit der normalen Bewässerung beginnt man erst wieder, wenn sich die ersten Blütenansätze im Spätwinter oder im Frühjahr auszubilden beginnen. Während des ganzen Jahres sollten die Temperaturen in dem Bereich zwischen 19 und 27 °C liegen. Weitere Hinweise kannst du unter: http://www.pflanzenfreunde.com/medinilla.htm nachlesen. Ob deine Pflanze Blattläuse hat, können wir von hieraus nicht sehen. Da mußt du dir mal eine Lupe nehmen und selber nachgucken. Wenn du welche entdecken solltest, dann mußt du mal unter "Blattläuse bekämpfen" googlen. Dann bekommst du auch die Hinweise, wie du sie wieder los wirst. Ich wünsche dir und deiner Pflanze alles Gute und daß du sie bald zum Blühen bekommst.

Was möchtest Du wissen?