Hilfe mit Kabelanschluss

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Neue Fernseher (Flachbildschirme) sind für digitales Fernsehen gebaut und können mit Fehlern bei analogen Sender nicht so gut umgehen, wie die alten Röhrenfernseher.
Deshalb ist es wichtig, gut abgeschirmte Kabel zu verwenden, also nicht nur das Kabel von der Wand-Dose zum Fernseher, sondern auch das Kabel vom Verteiler im Keller zur Wanddose in deiner Wohnung inklusive einer neuen Wanddose.
Eventuell gibt es auch Probleme bei den Wohnungen in den tieferen Etagen, da das Fernsehkabel fast immer von Wohnung zu Wohnung verlegt wird und ein fehlerhafter Anschluß dort in den oberen Etagen schlechte Bilder erzeugt.
Dafür ist allerdings der Vermieter zuständig. Ich würde ihm sagen, dass du mit dem Empfang nicht zufrieden bist und ihm das Fernsehbild zeigen. Er muss Abhilfe schaffen, auch wenn das mit Kosten verbunden ist.
Besorge dir aber zuerst ein gutes Antennenkabel mit dreifach-Abschirmung und Mantelstromfilter für deinen Fernseher.
Gruß DER ELEKTRIKER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

iss der anschluss frei? oder die smartcard?

klinegt als wäre er noch ne frei.. ard und zfd sind frei schaubar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nope88
02.04.2012, 10:49

was heisst noch nicht frei? dann würde ich doch gar keine sender finden oder? ich finde ja sender aber halt mieses bild und ton... smartcard brauch ich doch nur wenn ich digital schauen will oder?

0

Was möchtest Du wissen?