hilfe mit jobcenter

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe dir Anfang Dezember schonmal gesagt, dass du vom Jobcenter keineswegs so viel bekommst, da du noch Sachen von der Erstausstattung von deiner Tochter haben müßtest, die man wieder verwenden kann. So steht das im Gesetz. Genau so, wie du auch von damals noch Kleidung haben müßtest.

Wenn du nichts mehr hast,mußt du eben gebrauchte Sachen kaufen oder schauen, wer etwas zu verschenken hat.

Kissme20 30.12.2014, 18:36

und ich habe dir geschrieben, dass im gesetzbuch steht das man dioe sachen nur 2 jahre aufbehalten muss. und wenn die on der schwangerenberatung zu mir sagt mir stehen 1200 € zu dann ist das so. und nur weil du es damals nicht bekommen hast oder so kann ich nix für wenn du dich nicht informierst. auf so dumme antworten kann cih verzichten. cih weis was mir zusteht und fertig.

0
YK1972 30.12.2014, 18:57
@Kissme20

Was die dir in der Beratung sagen ist noch längst nicht Gesetz. Und in den ersten zwei Jahren bekommt man nochmal die komplette Ausstattung,weil das erste da dann noch nicht heraus gewachsen ist, bzw. es selbst noch braucht. Wir leben in einem Land mit Gesetzen und die kann sich auch jemand wie du nicht selbst machen.

Ganz abgesehen davon, was ich bekommen habe oder nicht, geht dich gar nichts an. Ich habe unter anderem auch Sachen gekauft, die bereits gebraucht waren, weil ich mir dazu nicht zu fein bin. Andere bekam, bzw. bekomme ich geschenkt. Somit habe ich bisher ganze 120 Euro für die gesamte Ausstattung gebraucht, mehr nicht. Also nichts mit 1200 Euro, die es sowieso nicht gibt.

0

deine landesstiftung hat dir ganz schön mist erzählt. du bekommst keine 1200 euro vom jobcenter.

was ist denn der grund dafür dass du nur 65 euro babyerstausstattung bekommst? liegt es daran dass du zuschüsse der landesstiftung bekommst? dann ist das völlig in ordnung so. ich kenne es so, dass du max. 500 euro erstausstattung insgesamt bekommst. von den 300 euro kannst du dir also schon mal kinderwagen und bettchen kaufen und von den zweimal 65 euro holst du dir ein paar günstige sachen zum anziehen. nimm die kleiderkammer in anspruch, da gibts auch wundervolle babysachen für fast nix.

warum zahlt der vater des kindes keine erstausstattung? dazu ist er verpflichtet. nimm den mal in haftung.

YK1972 30.12.2014, 15:58

Das erste Kind ist doch schon vier Jahre alt, da wird erwartet, dass man davon noch Erstausstattung hat, die man wieder verwenden kann.

0
nanadann 30.12.2014, 16:07
@YK1972

nein das wird nicht erwartet und darf auch nicht erwartet werden. wer hebt denn vier jahre einen kinderwagen auf oder kinderklamotten? sollte das vorgeworfen werden, dann kann dagegen in widerpsruch gegangen werden. solche aussagen kippt jedes sozailgericht.

1
Kissme20 30.12.2014, 18:44
@YK1972

nein wird es nicht. und soll ich meiner 2. tochter klamotten anziehen die total ersaut sind, weil meine 1. tochter einen darmdurchbruch hatte und das ganze essen immer ausgebrochen hat. und die flecken nach und nach nciht raus gegangen sind. laut gesetzt muss man nur 2 jahre die sachen aufbehalten. informiert euch mal

0
YK1972 30.12.2014, 19:22
@nanadann

Hartz 4 IV ALG II Erstausstattung Baby - Nachwuchs 2014

Auch für den Familiennachwuchs kann eine Erstausstattung beantragt werden, zusätzlich zur Babykleidung und Kinderwagen können dringend benötigte Möbel wie Babybett, Hochstuhl und Wickelkommode gewährt werden. Bei mehreren Kindern sieht das Gesetz vor, dass die Erstausstattung für das zweite Kind genauso genutzt werden kann, es sei denn, die Geburten sind kurz hinter einander. Es ist von Kommune zu Kommune unterschiedlich daher ist es nicht selbstverständlich, dass Sie zur Beschaffung der erforderlichen Gegenstände Bargeld zu erhalten. Die Erstausstattung kann auch in Form von Sachleistungen gewährt werden. Genaueres kann Ihnen der zuständige Sachbearbeiter sagen.

Quelle: http://www.hartz4hilfthartz4.de/cms/html/hartz-4-iv-alg-ii-erstausstattung.html

0
Kissme20 30.12.2014, 18:42

hat meine freundin auch bekommen. also wenn ihr alle keine ahnung habt dann antwortet nicht .. ich habe bei der frage geschrieben das der vater mit mir zusammen wohnt. und er seine ausbildung abgeschlossen hat. er fängt erst im februar an zu arbeiten weil er op wurde. und dadurch krank geschrieben war.wir kaufen von unserem eigenen geld gebrauchte sachen, aber pflegesachen wie wundschutzcreme und so die muss man halt neu kaufen. und das kostet auch. und on einmal 65 € habe ich mir schwangerenklamotten geholt da ich in meine alten jklamotten nicht mehr reingepast habe.

0
nanadann 30.12.2014, 18:58
@Kissme20

glaub ich dir nicht. kein jobcenter zahlt soviel aus. weiß ich, weil ich an der basis sitze. wundschutzcreme kostet 1-2 euro und kostet nicht vermögen.

erstausstattung besteht aus gebrauchten bettchen, kinderwagen, kleiderschrank oder wickelkomode. bettchen 80 euro, kinderwagen 100 euro, kleiderschrank oder wickelkomode 50 euro. nu rechne zusammen was zusammen kommt. erstausstattung sachen 100 euro. dass sind die gängigen pauschalen. solltest du bei der besichtigung sachen haben, bekommst du natürlich weniger. für alles sind nachweise vorzulegen und abzurechnen. was nicht ausgegeben wurde, muss zurückgezahlt werden.

was deine freundin bekommen hat, heißt nicht das du es bekommst. es muss also eine begründung gegeben warum man dir nur 65 euro gibt.

1
YK1972 30.12.2014, 19:01
@Kissme20

Deine Wundschutzcreme gehört aber nicht zur Erstausstattung, dafür bekommt man nach der Geburt Kindergeld und das Kind ja auch einen gewissen Satz an ALG II. Davon wird das dann gekauft. Erstausstattung heißt Klamotten und Möbel, bzw. Flaschen usw.

0

Was möchtest Du wissen?