Hilfe mit der Dpd

1 Antwort

Normalerweise müssen die Dir einen Zettel in den Briefkasten stecken, auf dem steht, wann und wo Du das Päckchen / Paket abholen kannst. Der Zusteller ist oft so überlastet, dass er noch nicht einmal schaut, ob er in der Nähe Deines Hauses / Deiner Wohnung parken kann. Wenn das nämlich nicht geht, haut er gleich ab. Selbst dann muss aber am nächsten Tag per Briefzustellung eine Benachrichtigung in Deinem Breifkasten liegen. Deshalb rate ich Dir, Dich telefonisch bei Diener Post zu erkundigen. Wenn Du eine ungefähre Ahnung hast, wann das Paket ankommen könnte und Dir die übliche DPD-Station bekannt ist, einfach mal dort einschneien und nachfragen. Hab ich auch schon gemacht und hat auch schon mal was gebracht. Die Zusteller kommen meist tagsüber. Wenn Du zu normalen Zeiten berufstätig bist, hast Du kaum 'ne Chance, anwesend zu sein. Bei uns nimmt auch oft eine hilfsbereite ältere Nachbarin die Post an. Der Postbote klingelt schon gleich bei ihr, wenn bei uns keiner öffnet. Manchmal ist die rüstige Dame aber auch selbst ausgeflogen.

Jetzt kannst Du wg. Deines Paketes nichts mehr machen. Es geht an den Absender zurück. Du musst den Absender bitten, Dir das Paket noch einmal zu schicken. Wenn Du keinerlei Nachricht erhalten hast, beschwere Dich bei der Post. Dann "vergisst" der Bote beim nächsten Mal wenigstens nicht, die Benachrichtigung einzustecken.

Was möchtest Du wissen?