Hilfe mir glaubt keiner

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich vermute das es zu spät war für eine Strafe mangels beweise. Wärst du am nächsten tag zur Polizei oder zum Weißen Ring hätten wahrscheinlich deine Karten besser ausgesehen. Besprich es mit deinem Anwalt denke er kann dir am besten helfen

so etwas passiert sehr oft die meisten leuten denen dies passiert denen glaubt man nicht dan kommen so fragen wie warum sind sie nicht gleich zur polizei geangen oder so klar steht man erstmal unter schock und seinem freund will man sowas nicht erzählen weil man sich schähmt sowas gehört verboten man sollte so leute lebenslänglich einsperrenschade das es die todesstrafe nicht mehr giebt ich kenne so geschichten schon genügend von meinem freundeskreis klar ist es schwer für eine person dier das angetan wurde das muss schreklich sein aber der typ bekommt noch sein fett weg

Nunja, was sollen wir hier nun tun? Das du dies nicht erfunden hast, müssen wird dir erstmal glauben, können wir aber nicht zu 100% wissen. Du hast bereits die richtigen Schritte unternommen um deinem Fehler entgegenzusteuern. Ja, es war ein fehler von dir einfach so mit einer Internetbekanntschaft vertrauensvoll umzugehen. Man sollte Leute nicht so kennenlernen, sondern besser im direkten Umfeld. Und als Frau alleine zu einem eigentlich unbekannten Mann zu gehen ist auch sehr gefährlich.

Wenn er freigesprochen wurde, dann fehlten Beweise. Es steht Worte gegen Wort. So doof das klingt, aber da kann man oft nichts machen. Recht haben und recht bekommen sind zwei Paaar Schuhe.

Das einzige was du tun kannst ist, mit dir selbst klar zu kommen und es zu verarbeiten. Dazu soltlest du therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen und/oder Selbsthilfegruppen und Freunde in anspruch nehmen.

Es hilft DIR nichts, wenn du darauf fokussiert bist, diesen Verbrecher zu bestrafen.

Und wer glaubt dir jetzt nicht? Klingt echt grausam, aber in Menschen kann man sich immer täuschen. Das ist ne äußerst traurige Erfahrung.

Was möchtest Du wissen?