Darf mich jemand anzeigen, weil die von mir gekaufte Ware angeblich in die Luft gegangen ist?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Dass der Käufer, nur weil du privat verkauft hast, keine Ansprüche gegen dich stellen könnte (wie viele bereits geantwortet haben), ist falsch. Mit einem Rückgaberecht hat das aber nichts zu tun. So etwas gibt es nie.

Gewerbliche Käufer müssen ein Widerrufsrecht einräumen.

Ihr habt einen Kaufvertrag abgeschlossen. Dessen Angaben müssen stimmen. Ist das so? Wie lautete der Anzeigentext?

Die Frage ist: Wodurch soll das Boot 'in die Luft gegangen' sein? Kann der Käufer diese Explosion nachweisen? Und ebenso nachweisen, dass die Ursache von dir gesetzt wurde?

Sprengstoff hast du bestimmt keinen im Boot versteckt. Wenn du die Gewährleistung ausgeschlossen hast, kann der Käufer später aufgetretene Mängel nicht reklamieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ebay Kleinanzeigen ist wie Flohmarkt. Gekauft, wie gesehen. Du hast es sicher als gebraucht mit Gebrauchsspuren angeboten, oder? 

Der Käufer kann dir im Normalfall nichts nachweisen. Selbst, wenn er dich anzeigen wollte (wegen was denn?).

Blockiere einfach den Ebay-Kontakt (oben rechts über deiner Nachricht), dann geht die komplette Konversation mit dir auch bei ihm verloren, und er kann keinen Kontakt mehr zu dir aufnehmen. Außer, du hättest deine Mailadresse oder Telefonnummer bei ihm angegeben.

Sollte er dich an der Haustür nötigen, dann kannst DU die Polizei rufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ebay Kleinanzeigen weist ja ausdrücklich darauf hin, dass es sich um Privatverkäufe handelt. Ich gehe davon aus, dass es keinen Kaufvertrag gegeben hat? Auch keine Quittung die die Bezahlung belegt? Wie soll also der Käufer belegen, dass er das Boot von dir gekauft hat? Wie will er beweisen, dass das Boot mit einem Defekt von dir verkauft wurde? Er wird mit seiner Anzeige keinen Erfolg haben. Dass er versucht dich mit der Androhung einer Anzeige einzuschüchtern um sein Geld zurück zu verlangen ist schon klar. Im bösesten Fall müsste ein Gutachter das Boot untersuchen um festzustellen was genau damit passiert ist. Einen solchen Gutachter müsste man aber bezahlen und das ist Sache des Auftraggebers. Erst wenn sich herausstellen sollte und dir einwandfrei nachgewiesen würde, dass du den Käuferr betrogen hast, kann man dich auch zur Kasse bitten. Und diesen Aufwand wird man wegen so einer Kleinigkeit sicher nicht betreiben. Also lehne dich entspannt zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung ob es explosiv ist. Aber er muss es erstmal nachweisen das es kaputt ist und so schnell wirst du nicht verurteilt oder bekommst Geld abgezogen, ich würde erstmal warten und, wenn halt etwas kommt würde ich schon mal einen Anwalt mit zur Seite stellen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ein Rückgaberecht in deinem Text ausgeschlossen? Man sollte sich sicherheitshalber von den EU-Richtlinien frei sprechen.

Aber das ein Elektrobetriebenes Boot explodiert grenzt an Unmöglichkeit. Außerdem ist es passiert, als es bereits in seinem Besitz war Er muss irgendwie nachweisen das der angebliche Defekt bekannt war und das kann er nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dresanne
31.01.2016, 17:41

Du bist auch diesem Irrtum verfallen. Nenne  mir doch mal diese angeblichen "EU-Richtlinien".

3

seit wann können Boote fliegen? Was hat der Knabe damit angestellt? Privatverkauf: keine Garantie und Rücknahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rockuser
31.01.2016, 15:48

Luftschiff. :-)

3

Mach dir keine sorgen das war ein Privater kauf... kein Geld zurück keine gatrantie!!! hast du sicher reingeschrieben oder ?

ich würde auf anzeige warten ... mal  gucken ob uberhaupt was kommt !um welschen wert ging es denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ...

ich gehe davon aus, dass du das Boot als Privatperson verkauft hast und auch in deiner Anzeige ein entsprechendes Rückgaberecht ausgeschlossen hast. Im Normalfall kauft man das Objekt so, wie es angeboten wird, man hat schließlich die Möglichkeit es vor Ort zu testen und/oder anzuschauen....

Ob ein Boot explodieren kann oder nicht kann ich nicht beurteilen ABER der Junge ist erstmal in der Beweispflicht, dass es tatsächlich explodiert ist und muss ebenfalls beweisen, dass du das Boot verkauft hast obwohl du wusstest, dass es explodieren KANN!

Erste Maßnahme wäre die Feststellung, ob das Boot wirklich explodiert ist, oder dir nur Angst eingejagt werden soll, du das Geld zurück überweist und derjenige das Geld und das Boot hat :-)

Klär das alles mal, wenn dann noch Unklarheiten sind, meld dich nochmal :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er kann dir nichts... er hat seine ware pünktlich erhalten und wenn bei dir nichts war, dann bist du meiner meinung nach raus. ein rückgaberecht hat er nicht, kleinanzeigen ist ja eher mit einem flohmarkt vergleichbar;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Du hast Doch keine Garantie gegeben. War das Elektrisch oder Verbrenner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

immer Anzeigen lassen, "er" der Käfer ist immer "Beweispflichtig" außerdem, was soll ein Boot in der "LUFT"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei unsachgemäßer Behandlung oder Schaden an der Batterie / Akku kann dieser schon platzen / explodieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Darf mich jemand anzeigen

lass den mal ruhig auf Dich zukommen; der hat bestimmt TNT aufgeladen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er müsste dir nachweisen da du daran Schuld bist, dürfte schwierig werden.

Vileicht ist der auf eine Mine gefahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das mit dem anzeigen, schreibt jeder, der reklamiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde dich bei Ebay Kleinanzeigen, die können dir bestimmt weiterhelfen ob du wirklich zurückzahlen musst.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/kontakt.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von windsbraut0307
31.01.2016, 15:55

Das wird Ebay Kleinanzeigen ganz sicher nicht machen, weil es keine Rechtsberatung für die Nutzer der Plattform darstellt. Wer sollte Ebay Kleinanzeigen auch dafür bezahlen, das würde ja ausufern

1
Kommentar von peterobm
31.01.2016, 15:59

nutzt nix, gerade bei Kleinanzeigen wird lediglich nur die Plattform gestellt. 

2

Was möchtest Du wissen?