Hilfe, meine Wohnung mieft!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  1. Sämtliche Abflüsse kontrollieren.

  2. Fußbodenbelag kontrollieren, da kann die Geruchsquelle "drunter" sitzen.

  3. Zimmer verschliessen nach gründlichem Lüften und dann versuchen, durch schnuppern nach 2-3 Stunden heraus zu bekommen, wo es am intensivsten riecht. Dort ist dann die Quelle des Gestanks.

  4. Auch mal an Polster, matratzen u.ä. denken.

  5. Was bei mir mal war: Durch "versifften" Vorvormieter war der gestank unter den wandbelag bis in den Putz gezogen. Da musste dann alles runter und von Grund auf neu gemacht werden! Also bis aufs Mauerwerk blank legen, neu verputzen, neu tapezieren... das ist dann Sanierungsmaßnahme und vom Vermieter zu machen.

  6. Der Gestank dringt von aussen ein bzw über die Hauslüftung, hat also als Quelle eine andere Wohneinheit.

  7. Letzte denkbare Möglichkeit: Hausschwamm! WENN das Gebäude zT auch aus Holz besteht UND dieses vom Hausschwamm befallen ist, DANN riecht man das.

Ich würde mal nach nem Gutachter googeln, der dir genau aufschlüsselt, wo es müffelt udn was die wahrscheinlichste Ursache ist. Ja, das kostet... aber nur so wirst du den gestank dauerhaft los. Oder... du ziehst um.

notextor0101 20.09.2012, 13:01
  1. Erledigt
  2. Wenn alles nicht bringt, muss der Teppich raus, den ich selbst verlegt habe, sonst ist nur Fliesenzeug da.
  3. Riecht überall gleichmäßig, konnte nirgendwo eine intensivierung feststellen.
  4. Polster und Matratzen hatte ich auch in der alten Wohnung, die riechen gut. Der Geruch war auch da, als gar keine Mögel hier drin waren.
  5. Ich befürchte, das könnte es sein....da mein Vermieter immer nur alles halbherzig macht, lasse ich das lieber. Mistmist!
  6. Draußen riecht es gut, Nachbarin unter mir hat das Problem auch nicht.
  7. Hausschwamm wäre übel...wie riecht der? Gammelig? Denn gammelig riecht es nicht, eher trocken-scharf :(

Ich glaub dann zieh ich eher um.....sonst wird das hier noch unschön

0

Hatte ich auch einmal und bin fast verzweifelt, alles putzen, reinigen usw. hatte nichts geholfen. Dann tauschten wir den Teppichboden aus und plötzlich war der Geruch weg.

Es war ein ganz seltsames Phänomen, denn roch man am Teppichboden konnte man keinen Geruch feststellen. Wahrscheinlich war der Geruch selbst gering und addierte sich aber durch die große Fläche.

Vielleicht ist das bei dir ja ähnlich.

notextor0101 20.09.2012, 12:53

Tja, möglich wäre das..wobei ich nur in einem Zimmer Teppichboden habe, und den habe ich auch selber verlegt, und er liegt auch erst seit 2 Jahren. Möglich wäre das, zur Not muss er wohl raus.

0

Sind die Abflüsse von Dusche, Klo und vor allem Spülbecken in Ordnung? Und sind die Waschmaschine und Geschirrspüler sauber? Das kann furchtbar riechen und kommt gerne immer wieder.

notextor0101 20.09.2012, 12:55

Alles sauber, Waschmaschine steht auch nicht drin. Der Geruch ist auch ein anderer, nicht wie Abfluss oder so, auch nicht gammelig-sondern scharf irgendwie

0

Dann gehe immer der Nase nach,krieche über den Fußboden,Stecke die Nase in die Abflüsse.Aber inzwischen solltest Du dich daran gewöhnt haben.Febreze hilft nur wenn Du die Ursache findet

notextor0101 20.09.2012, 14:01

Habe ich schon, Ursache ist keine auszumachen. Ich denke mal, es ist der gesamte Putz hier in der Bude.....

0

Wie sieht der Fußboden aus? Dielenboden und dann etwas etwas draufgetan? Teppich oder Laminat? Daran könnte es vor allem liegen! Lüfte mal an der Stelle das Geheimnis!

Mir kommen da auch nur die Abflüsse in den Sinn.

Oder aber, dass unter dem Boden sich was gebildet hat, oder dort irgendwo etwas mieft? Hatte dein vormieter mal ein haustier, wenn urin in den boden läuft, bekommt man den geruch auch nicht mehr raus...

notextor0101 20.09.2012, 12:54

Nein, der Vormieter hatte keine Haustiere und war auch sonst ziemlich sauber & ordentlich. Abflüsse hatte ich auch im Verdacht, aber der Geruch ist nicht "Abflüssig" hab mir auch mal so ein Hochdruckrohrreiniger geliehen und alle Siphons auseinandergebaut, aber es hat sich nichts geändert :(

0

Was möchtest Du wissen?