Hilfe meine Rosen sind völlig durchnässt, kann man die noch retten?

2 Antworten

Wie können denn die Blätter weg sein? Da kann eigentlich nur Sternrußtau oder Frost schuld sein. Da Letzteres im August nicht wahrscheinlich ist, wird es wohl Sternrußtau sein. Dies wiederum bedeutet, dass der Rosenstock falsch behandelt wird. Der Kübel muss 1. tief genug sein, 2. ein Abflussloch für Wasser haben und 3. in Sonne und Wind stehen.

Sollte sich im Kübel Wasser ansammeln, verfaulen die Wurzeln und es ist vorbei damit.

Also überprüft das mal. Möglicherweise kann die Rose noch gerettet werden, indem Wurzeln und Triebe stark beschnitten werden und sie in ein geeignetes Gefäß verpflanzt wird.

Was ist mit Orchidee los?

Hallo Zusammen, was ist mit meiner Orchidee los? Die Blätter sind komisch und die Blüten auch. Siehe Bilder. Was mache ich falsch? Wie pflege ich sie richtig? Ist sie noch zu retten?

...zur Frage

Heidelbeerlaub schon seit Anfang Juni verfärbt?

Ich habe zwei Heidelbeersträucher (unterschiedliche Sorten, Namen vergessen ^^' ) in großen Töpfen (und natürlich mit passender, saurer Erde) auf der Terasse stehen. Letztes Jahr - ihrem ersten Jahr hier - waren sie wunderbar, hatte schön dichtes, sattgrünes Laub und sogar schon erste Beeren. Erst im Herbst haben sie sich dann schön rot verfärbt.

Überwintert haben sie ganz normal draußen, im Frühjahr auch wieder schön ausgetrieben und geblüht.

Anfang Juni haben sie allerdings angefangen, sich rot zu verfärben (die eine an den Blatträndern, die andere eher scheckig, siehe Bilder), als ob es bereits Herbst wäre. Mittlerweile sind die ersten Beeren reif und die Blätter besonders in der unteren Hälfte der Sträucher tiefrot (also noch stärker als auf den Bildern). Ich kenne das so früh weder vom letzten Jahr noch von den großen Sträuchern im Garten.

Nicht dass es mich optisch groß stören würde, es scheint ihnen ja gut zu gehen, immerhin lassen sie weder Blätter noch Beeren fallen. Mich wundert es nur, was diese doch drastisch verfrühte Verfärbung ausgelöst haben könnte? Zu kalt (Laub verfärbt sich ja oft nach den ersten Frösten) hatten sie definitiv nicht, Mai/Juni war hier eigentlich sehr warm, auf der Terasse sogar noch wärmer.

Kennt das irgendwer und kann mich erleuchten?

...zur Frage

Orchideen haben Blüten verloren - ist die Pflanze noch zu retten?

Die Orchidee meiner Freundin hat ihre Blüten verloren, eventuell habe ich zu wenig Wasser verabreicht. Jedoch die grünen Blätter sind noch gut. Kommen im absehbarer Zeit noch einmal Blütenblätter oder muss ich das meiner Freundin beichten und eine neue kaufen?

...zur Frage

Wie kann ich meine Rose retten?

Ich habe eine Topfpflanze, eine Rose, deren verwelkte Blüten ich gemäß der Weisung aus der Baumschule zurückgeschnitten habe. Anschließend habe ich das Pflänzchen wie immer gegossen und gedüngt.

Jetzt werden die Blätter aber zusehends gelb und fallen ab. Was habe ich falsch gemacht? Wie kann ich die Rose wieder aufpäppeln?

...zur Frage

Was ist das für ein Baum, große weiße Blüten

HalloWas ist das für ein Baum? Er wird groß, hat feste dunkelgrüne, glänzende Blätter und riesige weiße Blüten, ähnlich wie Rosen. Sieht aus wie eine Riesen-Gardenie. Hab ich in Italien gesehen.

...zur Frage

Ist diese Pflanze noch irgendwie zu retten?

Hallo :)

Kann ich diese Pflanze noch retten? Ich weiß nicht, was sie hat, aber sie schmeißt Blüten und Blätter von sich und sieht sehr trocken aus, die Erde ist aber feucht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?