Hilfe, meine Oma verblödet!?

Support

Liebe/r Amandawei,

bitte achte doch künftig darauf einen sachlichen Tonfall zu wahren bei Deiner Ratsuche, denn es geht ja doch nicht darum jemanden schlecht zu machen.

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Ich halte den Hausarzt für die erste Adresse. Wahrscheinlich ist als nächstes ein Neurologe dran. Könnte sein, dass wieder ein Schlaganfall stattgefunden hat, der zB unter anderem das Sprachzentrum betrifft. Ein Schlaganfall kann auch unbemerkt vor sich gehen. Es gibt auch Neurologen, die zugleich Psychologen sind, vielleicht ist das eine gute Kombi. Aber ihr könnt sie nicht hinzwingen. Ihr könnt aber auch erst mal ohne sie zum Hausarzt gehen zur Beratung, wenn sie nicht hin will, was durchaus sein könnte!

"Aufmerksamkeit" sucht sie wahrscheinlich, weil sie sie braucht. Das kann nervig und eine ziemliche Herausforderung sein, aber bitte versucht Geduld mit ihr zu üben und sie zunächst einmal in aller Liebe so zu nehmen wie sie im Moment ist. Wenn sie eure unbedingte Liebe spürt, wird sie am ehesten das Vertrauen entwickeln, sich auf ungewisse Behandlungen einzulassen für Symptome, von denen sie selbst wahrscheinlich gar keine Ahnung hat. Oder "weiß" sie, dass sie sich unnormal verhält? (Aber auch dann...!)

das vermute ich ehrlich gesagt auch! ein kleiner unbemerkter schlaganfall. verstehe nur nicht, warum das sonst keiner in der familie bemerkt und handelt! damit ist doch nicht zu spassen!

0

Deine Oma gehört regelmässig in ärztliche Behandlung und benötigt evtl. auch einen Therapie. Dein Opa sollte mit ihr zum Arzt gehen, durch Behandlung und Therapie kann es durchaus Verbesserungen geben.

Diese Symptome könnten z.B. auf einen weiteren Schlaganfall hindeuten, aber auch noch auf viele andere Dinge. Selbst Flüssigkeitsmangel kann zu Verwirrtheit führen.

ich glaube dir, dass du es nicht schlecht meinst, aber versuchst, das ganze möglichst real auszudrücken. wie alt bist du? deine oma ist 56, nicht gerade alt. es kann möglich sein, dass vom schlaganfall gewisse regionen des gehirns geschädigt wurden. normalerweise übernimmt dann der rest des gehirns diese aufgaben. aber manchmal hift das halt nix. ich denke du solltest mit deiner mutter/familie über deine beobachtungen reden(achte hier bitte auf deine ausdrucksweise!) und deine ängste offen legen. mit der angemessenen ausdrucksweise und dem richtigen ton wird dein hilferuf offene ohren finden. anders wird dir schnell ein freches mundwerk oder respektlosigkeit angesagt. alles gute.

Hilfe! Ich weiß nicht wie ich reagieren soll, meine Oma ist lesbisch geworden!

Ich habe ein Problem nämlich vor 2 Wochen hat meine Oma meinen Opa verlassen wegen einer 15 Jahre Jüngeren Frau, sie ist also lesbisch geworden. Ich weiß wirklich nicht wie ich damit umgehen soll, bald ist auch ihr Geburtstag und ich hab recht viel Angst vor einer falschen Reaktion die sie kränken könnte :ss

...zur Frage

Oma & Opa - Ostern

Ich fahre morgen zu Oma & Opa. Ich bin nun schon etwas älter (21) und nicht gerade der reichste (Student). Aber ich habe mal darüber nachgedacht, dass meine Oma & mein Opa mir jedes Mal wenn ich komme etwas schenken, und ich ihnen nur zum Geburtstag etwas (und selbst dann schenke ich es mit meiner Mutter und meinem Bruder zusammen). Ich fühle mich irgendwie ein wenig unwohl deswegen... ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll & ob ich etwas ändern soll, weil ich auf der anderen Seite die Einstellung habe: Wenn ich jemand etwas schenken möchte, dann tu ich das, ohne dass ich eine Gegenleistung erwarte...

...zur Frage

Bei Oma und Opa gute Entschuldigung?

Ich (17) habe mich mit meiner Oma und Opa(73) sehr stark gezofft, nicht nur leicht leider, das ist echt schlimm.

Ich hab da eben auch was gesagt was ich nicht sagen wollte, was mir ja leid tut, aber sie denkt halt vor Jugendlichen braucht man kein respekt und so. Ich habe aber vor älteren Leuten eig. sehr respekt.

Habt ihr Entschuldigungs Ideen ?

...zur Frage

Wie stehe ich meiner Oma bei nachdem mein Opa gestorben ist?

Mein Opa ist vor ein paar Monaten gestorben und ich sehe wie sehr das meine Oma belastet. Sie waren über 50 Jahre verheiratet und nach dem Tod hat sie sich total verändert .. Sie isst sehr wenig, ist nur am weinen und macht sich viele vorwürfe und gibt sich für vieles die Schuld.. Sie ist auch sehr durcheinander und redet wirres Zeug .. Nun würde ich gerne wissen wie ich einem Menschen helfen kann der mit dem Tod eines Geliebten nicht klarkommt .. Ich bin erst 15 und leide auch noch sehr deswegen aber das ist der erste Todesfall den ich je mitbekommen habe und ich weiß nicht wie ich mit meiner Oma umgehen soll und ihr helfen kann damit sie wieder lachen kann weil ich bin überfordert mit der Sache .. Bitte um Hilfe

...zur Frage

Was muss ich machen (fernseherproblem)?

Halllöchennn,

Bin bei meiner oma zu besuch für paar tage und ihr Fernseher geht irgendwie nicht richtig, dort steht sofort "kein signal" obwohl alle kabel drin sind. Habe mehrmals versucht sie raus und rein zu tun aber da tut sich nichts. Muss ich einen reperateur herholen? Aber die verlangen für nichts so viel geld. Kann jmd helfen?

Danke im voraus

Lg

...zur Frage

Was kann ich (Enkel) meiner Oma Gutes tun?

Hey community, meine Oma tut so viel für mich das ist unglaublich..ich als Enkel kann ihr wenig zurückgeben, so kommt es mir vor. Fällt euch was ein wie ich ihr meine Dankbarkeit zeigen kann? Geschenke sind nicht so das wahre, dann kommt nur wieder "das wär nicht nötig gewesen" oder sowas...

danke im voraus mfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?