Hilfe meine Mutter verprügelt mich!

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r equalA,

auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier:http://www.nummergegenkummer.de

Herzliche Grüsse

Dieter vom gutefrage.net-Support

23 Antworten

Hey
Das macht einen ja richtig fertig, sowas zu lesen! Das tut mir echt leid für dich. Absolut niemand hat das Recht dich so zu behandeln, und schon gar nicht deine eigene Mutter.
Wie kann das Jugendamt euch wieder zurückschicken zu dieser Frau?! Und wie war es in dem Wohnheim bzw. bei der Pflegefamilie? War diese Situation ertragbar für dich?
Du soltest auf jeden Fall nochmal zum Jugendamt gehen und vielleicht sogar zur Polizei und deine Mutter wegen Körperverletzung anzeigen.
So kann und darf es nicht weitergehen! Weiß dein Vater darüber Bescheid? Besteht irgendeine Möglichkeit, dass du zu ihm ziehen kannst?
Du brauchst ganz dringend Leute, mit denen du darüber reden kannst und die dir helfen können. Was ist mit anderen Erwachsenen oder eine Beratungsstelle?
Ich drück dir ganz fest die Daumen!
Viele Grüße, Jessi

Ja mein Vater weiß bescheid, er hat tausendmal versucht mit mir zu reden, aber sie hasst ihn mindestens genauso wie mich.

Ich war 6 monate bei ihm! Das war ein Traum! Aber ich trau mich nicht mehr und ich habe angst, dass ich meine kleinen geschwister nicht wieder sehe!

0
@equalA

Wenn dein Vater Bescheid weiß, warum unternimmt er dann nichts? Wie kann er zulassen, das sein Kind misshandelt wird? Das kann ich nicht verstehen. Auch er sollte sich dringend an das Jugendamt, Polizei o.ä. wenden.
Warum konntest du nicht länger als 6 Monate bleiben? Durften deine Geschwister nicht mit?
Du schaffst das ! Lg Jessi

2

Rede darüber mit deinem Vater! Und dann solltet ihr zusammen nochmal zum Jugendamt gehen. Vlt. kann er ja das alleinige Sorgerecht für dich und deine Geschwister bekommen. Oder ihr kommt wieder in eine Pflegefamilie. Hauptsache ihr kommt weg von dieser Frau! Wenn ihr von eurer Mutter weg seit könnt ihr euch ja vlt. auch an einen Psychiater wenden wenn du/ihr damit alleine nicht fertig werdet. Viel Glück und gute Besserung!

ich epfehle dir nicht ins jugendamt zu gehen denn, ab da wird es schlecht laufen... ich würde auf einem papier alles schreiben was an deinem herzen liegt aber übertreibe es nicht und erwähne auch in deinem brief, das du dich auch bei ihr entschuldigst, damit sie auch ein besseres bild von dir hat. lege das blatt auf dem tisch wo sie es auch lesen wird und mache es bevor du zu schule gehst ;) falls du noch hilfe brauchst kannst du mir eine privat e-mail schreiben ;) ich bin für dich da :)

Hallo. körperliche "Züchtigung" ist in Deutschland seit einigen Jahren unter Strafe gestellt. Also, Anzeige bei der Polizei , Au Mann, das kann ja wohl nicht wahr sein! Ich habe meiner Tochter (da war sie aber schon 18, voll auf Drogen und wollte mir eine verpassen, weil ich ihr kein Geld mehr geben wollte, "aufgeholfen", Seither verstehen wir uns prima. Ich habe ihr nur die Grenze gezeigt. Es war das erste und einzuge Mal, dass ich meiner Tochter eine "geschmiert" habe, und es hat mir im Herzen selbst wehgetan- Bei Euch ist ja der blanke Horror! Ist Deine Mutter alkoholabhängig? Anders kann icj mir das Verhalten Deiner Mutter nicht erklären! Deine Mutter darf nicht so mit Dir umgehen! Habt Ihr Vertrauenslehrer an der Schule? dann rede mit dem" Allein kommst Du nicht weiter -Gg

Auf jeden Fall zum Jugendamt gehen und versuche zu deinem Vater zu ziehen, Fang einfach von vorne an und zieh zu deinem Papa,und sag ihm was deine Mutter dir antut dann bekkomt er bestimmt auch das Sorgerecht fuer dich. Aber lass deine Geschwister nicht alleine sie sollen ja nicht auch darunter leiden. Echt schrecklich sowas.... Aber du musst da auf jeden Fall raus. Soll sie mal sehen was es heisst ohne Kinder da zu stehen. Es gibt Leute die keine bekommen koennen und alles dafuer tun wuerden Kinder zu haben und dann liest man sowas und wird total sauer. also echt...

sie meinte zu mir mal dass, wenn sie ohne kinder wieder wäre, würde sie wieder zu ihrem heimatland (brasilien), wo eltern ihre kinder schlagen dürfen, fliegen, und wieder party machen, wie aus ihrer jugendzeit...

aber was soll ich denn mit meinen kleinen geschwistern machen?

0
@equalA

Sie koennte deine Geschwister ja auch schlagen wenn sie bei ihr bleiben. Ist doch egal soll sie nach Brazilien fliegen,wirst du sie vermissen? Wohl kaum. Das ganze muss ein Ende finden.

0

Rede mit deinem Vater das zu ihm möchtest, da kannst du ja auch eine Schule besuchen und mach ihm klar das wenn du bei ihm lebst du selbst mehr für dich verantwortung über nehmen wirst und ihm haushalt helfen würdest und gib ihm auch zu verstehen das es dir klar das wenn du bei deinem vater wohnen wirst das du weist das das bei ihm keine Ferien sind sondern was ernstes, du tust mir sehr leid, deine mutter ist krank.

Deine Mutter muss in die Psychtrie! Wenn man mal nen Klaps auf die Hnad bekommt, da sag ich, okay, das Kind war böse, aber sowas geht zu weit! Hast du nicht iwie Narben oder sowas, damit du zum Dok kannst? Ehrlcih, ich hätte sie angezeigt. Da können wir dir im inet nicht helfen. Warum macht dein Vater nichts? Wenn du kein Freunde hast, zieh zu ihm. Viel Glück, aber du musst was machen!!

Haha meine Mutter meint ICH müsse in die Psychatrie, weil ich anscheinend eine behinderung im kopf hätte!

Aber danke

0
@equalA

NEIN! SIE hat ein Problem nicht du!

Du hast hier den ersten Schritt gemacht, der Weg wird steinig aber er gilt dir aus dieser Situation!

2

Wenn du einmal vormittags aus dem Haus gehen musst, verabschiedest du dich mit den Worten: Ich gehe jetzt zum Jugendamt und berichte dort von deinen Erziehungsmethoden. Ob du das dann wirklich tust, oder sie nur "schmoren" lassen willst, ist DEINE Sache. MEINE Empfehlung: geh dort hin und erzähle, wie du "erzogen" wirst.

Also als allererstes glaube ich dir, es gibt natürlich auch Leute die diesen ganzen Text erfinden und Leute verarschen wollen. Aber bei deinem Fall glaube ich dir, ich würde vorschlagen einfach mal zur Polizei zu gehen oder zu deinem Klassenlehrer, der wird auch etwas unternehmen. Und natürlich kannst du auch noch zum Jugendamt gehen.

Ich kenne deinen schmerz be mir ist es fast genauso =( ich würd dir ja gern helfen wenn die stuation Zuhause nicht genauso wär aber reden hilft immer egal mit wem hauptsache reden über deine Gefühle also ei mir hilfts meistens ich wünche di viel glück mit dieser Situation

Polarblume

Nach Deiner Schilderung sieht es so aus, als sei Deine Mutter psychisch gestört bzw. krank.

Du solltest mit diesem in gutefrage.net ausgeführten Bericht zum Jugendamt gehen und dringendst um Hilfe bitten, dass es sooo nicht mehr weitergehen kann.

Schließlich warst Du mit Deinen 3 Geschwistern schon einmal in einer Pflegefamilie untergebracht worden; dafür muss es ja Gründe gegeben haben; daran würde ich anknüpfen, wenn Du beim Jugendamt vorsprichst. Wichtig ist, Dir das Datum mit Uhrzeit aufzuschreiben und namentlich die Person, die sich für Dein Problem verantwortlich erklärt bzw. dort Ansprechpartner/in ist. Bleibe beharrlich und gehe erforderlichenfalls jeden Tag dorthin und sei "aus der Not heraus aufdringlich", schreibe alles auf einem Blatt Papier auf bzw. lege einen Ordner an mit den entsprechenden Aufzeichnungen, um es belegen zu können.

Ich hoffe, dass Dir weitergeholfen wird. Alles Gute für Dich!

Nimm diesen Text und geh damit morgen zu Deinem Vertrauens- oder Klasslehrer. Nachmittags rufst du erst deinen Papa an und versuchst, mit ihm zu reden. Dann rufst du beim Jugendamt an und schilderst die Situation und auch, dass ihr schon deshalb in einer Pflegefamilie wart!

meine mutter schlägt mich auch aber wenn du nicht vor wut übertrieben hast dann solltest du dringenst das jugendamt einschalten

Stimmt das wirklich?? Kaum zu glauben das eine mama so etwas mit dem kind anstellt :'( mir kamen grad wirklich die tränen! Das tut mir in der seele weh! Also am besten gehst du noch mal zum jugendamt und gehst nie wieder zu deiner mutter! Ich wünsche dir soooooo viel glück!

Ja finde ich auch Jugendamt ! Reden kannst du mit ihr GAR NICHT ? Oder ihr beide (ich weiß nicht ob das geht) geht zum Familienpsychologe oder so was.. Aber überleg dir bitte alles was du tust, zieh keine voreiligen Schlüsse (balkon) ... du bekommst das schon wieder in den Griff :)

Du hast zwei Möglichkeiten:

  • Jugendamt, das wird wohl das Sinnvollste sein
  • Kontern, das heißt Krieg bis einer von euch beiden zerbricht.

Jugendamt ansonsten trainier und gib ihr zurueck im Notfall das ist das was ich auf jeden fall mal machen wuerde

Gewalt mit Gewalt zu beantworten, geht NIE gut!!

0

Du musst es hinkriegen zu deinem Vater zu ziehen.Ich wünsche dir Viel Glück!

wenn das alles stimmt: bitte zum Jugendamt gehen

Die Frage "Wozu lebe ich ich noch" darfst du dir schon mal auf keinen Fall stellen. Wie schon in den anderen Antworten geschrieben: Deine Mutter ist psychisch gestört. Versuche irgentwie zu deinem Vater zu ziehen. Sonst würde ich auch heimlich die Polizei anrufen.

Was möchtest Du wissen?