Hilfe meine Mutter macht mich kaputt!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich verstehe euch beide. Deine Mutter macht das nicht weil sie dich nicht mag sondern weil sie nicht weiß wie sie dir anders helfen kann. Und für dich ist es noch hart - aber irgendwann wirst du ihr dankbar sein. (Wobei ich sagen muss.. 4h am Tag finde ich jetzt für nen OnlineGamesüchtigen nicht viel - aber süchtig ist süchtig!)

Ganz im Ernst: Deine Eltern tun das einzig Richtige, idem sie dir den PC verbieten und dich dazu drängen, mehr soziale Kontakte einzugehen. Was denkst du denn, was sonst noch hilft, gegen deine PC-Sucht, außer einem Entzug? Eigentlich wäre es sogar ratsam, wenn du eine Therapie machen würdest.

Dass deine Mutter dich dazu drängt, auch mal was außerhalb der virtuellen Welt zu unternehmen, ist absolut richtig. Und wenn dir die beiden 12-Jährigen nicht zusagen: Du kennst doch bestimmt auch noch andere Leute, mit denen du etwas unternehmen könntest!

Mach halt mehr mit diesem Freunden und es wird dir mit der Zeit leichter fallen, vom PC weg zu kommen.

Und noch eins: Das mit dem zerrissenen Gefühl, wenn du mal nicht so lange an den PC kannst, ist schlicht und ergreifend ein eiskalter Entzug. Für dich ist der PC wie für einen Drogensüchtigen die Drogen. Da ist klar, dass es dir nicht gefällt, wenn du mal nicht an deinen "Stoff" kommst. Hör auf, deswegen so einen Aufstand zu machen! Deine Eltern wollen dir nur helfen und tun das einzig Richtige!

Deine Mutter macht dich kaputt? Was dich kaputt macht ist das dauernde Computer spielen.

Du scheinst ja jetzt schon nicht mehr in der Lage zu sein vernünftige Sozialkontakte aufzubauen.

Sowohl deine Mutter, als auch dein Stiefvater wollen dir helfen.

Ich hab aber realfreunde und nicht nur suchis als freunde. Und ne Freundin die kennt die vorgeschichte und findet es ok. In der schule hab ich 3 im zeugnis und sport mach ich auch nur mal so.

0
@HackersNetwerk

Wenn du Freunde hast, warum machst da dann nicht etwas mit denen?

Warum spielst du mit diesen 12jährigen? Sag deiner Mutter, dass du gerne mit deinen Freunden raus gehst, aber nicht mit den beiden Kleinen spielen willst.

0

Komm zurück in die reale Welt... Wenn dir die Beiden nicht liegen, such dir andere Freunde. Du bist doch in der Schule, da kennst du doch wohl noch andere

Digga, lass den Müll.

Was bringt dir das jeden tG zu zocken? Total langweilig, willst du später frauen damit imponieren das du Level 70 bist bei irgennem schlechten rollenspiel?

Mach sport, davon hast du allemal mehr! Kannst ruhig zocken, aber übertreibs nicht. Find einen ausgleich z. B. Sport/zocken

willst du später frauen damit imponieren das du Level 70 bist

Also meine Freundin kann ich mit Level 70 nicht beeindrucken. Ihr Charakter ist Level 87. :-D

0

Deine Mutter hat recht.

Allerdings sind 2 stunden echt viel.

ich würd ein Kind höchstens 1 stunde dranlassen an den PC.

Lern lieber, schaff deine Schule und gut ist.

Wenn du das Schuljahr nicht gepackt hast, gehört dir der PC komplett weggenommen, wtf.

Des ligt daran das ich doresdionen hatte weil mein richtigrr vater mich geschlagen hatte

0
@HackersNetwerk

Und der Computer hilft gegen deine Depressionen?

2 Stunden sind LOCKER genug in deinem Alter.

0

nur mal so ich war 1 Jahr in ner Klinik

0

Was möchtest Du wissen?