Hilfe meine Mutter hat sich mit einem Palmenblatt in die Nase gestochen :o

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn nicht aufhört zu bluten, solltet Ihr zum Notarzt gehen - man weiß ja nicht, was genau verletzt wurde.

Tampon wieder rausnehmen aus der Nase, damit sich kein Pfropfen bilden kann und das Blut ungehindert abläuft. Der Pfropf wäre noch böser. Ein Handtuch unter die Nase halten und was kaltes in den Nacken legen. Den Kopf grade halten oder aber leicht nach vorne gekippt, aber nich viel. Bloß nich nach hinten, da Blut in die Stirnhöhle gelangen könnte.

Erste Hilfe bei Nasenbluten -Aufrecht sitzen, damit das Blut nicht in den Rachen fließt -Coolpack oder nassen Lappen auf die Stirnhöhle oder in den Nacken legen, damit sich die Gefäße verengen -Nach der Blutung mindestens zehn Minuten ruhen -Nasenflügel leicht zusammendrücken, um die Gerinnung zu unterstützen -Nasenstifte aus der Apotheke in die Nase einführen -Bei Kindern das Nasenloch mit Taschentuch ausstopfen http://www.100-gesundheitstipps.de/nasenbluten-stoppen-erste-hilfe-tipps.html#hilfe

Anna0hAnna 20.06.2013, 22:16

Das hat mit einer inneren Verletzung durch mechanische Einwirkung überhaupt nichts zu tun und ist daher auch nicht indiziert.

1
treblis 21.06.2013, 10:16

Was sind das denn für unsinnnige Tipps ab "nach der Blutung"

0

hört es einfach nicht auf zu bluten das tropft echt heftig

Tropfen lassen, das hört auch wieder auf. Den Tampon besser wieder raus.
=> Letzte Tetanus-Impfung kontrollieren und auffrischen lassen, wenn die länger als 10 Jahre zurück liegt.

treblis 21.06.2013, 10:15

Tetanusviren werden sich nich an der Blattspitze befunden haben.

0
Anna0hAnna 21.06.2013, 11:29
@treblis

Mit Sicherheit nicht, da Tetanus kein Virus ist.
Sporen von Tetanusbakterien hingegen finden sich praktisch überall.

0

Würde zum Hausarzt gehen.

Ärzte helfen sicherlich - ggf. 112 ;)

Ihr habt doch sicher ein funktionierendes Telefon, oder?

Was möchtest Du wissen?