Hilfe! meine mum weis das ich sex hatte:(

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

  • Ich finde, Integration und Demokratie haben zentral damit zu tun, dass Du Dein Leben lebst und nach Deinen eigenen moralischen, religiösen Anschauungen handelst. Dazu gehört der Mut, zu sich selbst zu stehen.
  • In Deutschland ist es absolut üblich, Sex vor der Ehe zu haben und Sex gehört zu Liebesbeziehungen dazu. Du hast ein Recht darauf, sowohl rein gesetzlich als auch moralisch.
  • Ich finde, Du solltest ehrlich zu Deiner Mutter sein und ihr sagen, dass Du einen freund hast, dass Du Sex mit ihm hast und dass es sich gut und richtig anfühlt und in Deutschland kein Problem ist. Stehe zu Dir und Deinem Leben und lass Dich nicht in anachronistische, wirklichkeitsfremde Traditionen einer längst vergangenen Zeit hineintreiben. Du willst doch sicher einen Beruf ergreifen, eine Ausbildung machen, vielleicht ein Studium absolvieren, einen Mann Deiner Wahl heiraten und natürlich auch Sex haben, wie es sich richtig anfühlt.
  • Der Arzt hat Schweigepflicht gegenüber Deiner Mutter und darf ihr nichts sagen. Entbinde ihn nicht von seiner Schweigepflicht, sondern bestehen im Gegenteil darauf. Du musst natürlich auch nicht zum Arzt gehen, wenn du nicht willst, und Du hast ein Recht darauf, mit dem Arzt alleine zu sprechen.
  • Jungfernhäutchen können beliebige Formen annehmen und man kann nicht einfach so feststellen, ob Du Sex hattest, oder das Jungfernhäutchen durch Sport oder Masturbation verletzt wurde. Manche Mädchen kommen mit offenen Jungfernhäutchen zur Welt. Es ist ein Mythos, dass Jungfernhäutchen die Vagina verschließen.

Du lebst in Deutschland! Kämpfe für die Rechte, die Du in diesem Land hast!

Ob es ein freies land ist oder nicht meine mutter wird trotzdem sauer sein aber wie! Und sie wusste ja das ich ein freund hatte nur ich kann es nich zu geben das ich sex mit ihm hatte

0
@Tara1606

Ja, warum kannst Du es nicht zugeben? Sie vermutet es doch ohnehin schon und es ist doch auch naheliegend, dass man nach einiger Zeit einer Liebesbeziehung auch Sex hat. Sei ehrlich, was soll schon passieren?

Wie alt bist Du eigentlich? Welchen Einfluss hat Deine Mutter? Warum kannst Du mit ihr nicht sprechen und ehrlich sein?

2

Sehr richtig formuliert. DH!

Wenn man denkt, dass etwas richtig ist, dann sollte man es auch so tun. Es gehört vielleicht nicht zu ihrer Religion, aber sie hat es getan, weil es für sie richtig war und es ist falsch für sie, nach irgendwelchen Richtlinien zu gehen, nur weil ihre Eltern beispielsweise das taten etc. Jeder hat sein eigenes Leben und kann selber entscheiden.

LG

2

"Mythos Entjungferung

Die Vorstellung, dass der Hymen bei einem ersten Geschlechtsverkehr einreiße (so genannte Defloration, von lat. flos, floris „die Blume“, wörtlich etwa „Entblumung“, sinngemäß „die Blüte pflückend“), ist nach wie vor weit verbreitet.[2] In einer Umfrage gaben aber nur 46% der Befragten an, beim ersten Geschlechtsverkehr Blutungen gehabt zu haben. [3] Insofern ist eine Verletzung des Hymens keine notwendige Folge eines (ersten) Geschlechtsverkehrs.[4]

Der Hymen kann durch körperliche Ereignisse oder sportliche Betätigungen wie Radfahren, Gymnastik, Spagat, durch Stürze oder durch die Verwendung von Tampons bei der Menstruation nicht reißen. Klitorale Selbstbefriedigung führt allgemein ebenfalls nicht zu Verletzungen des Hymens. Durch Benutzung eines Vibrators sind Verletzungen des Hymens zwar möglich, aber in der medizinischen Literatur nicht beschrieben. Ein angeborenes Fehlen des Hymens gibt es – außer bei komplexen Fehlbildungen des Harn- und Genitalsystems – nicht.[5]

In Deutschland dienen Gutachten über das Jungfernhäutchen vor Gericht nach wie vor als Beweismittel (Stand 2012). Nach Ansicht der Gerichtsmedizinerin Anette Solveig Debertin von der Universität Hannover kommt es zu häufigen Fehlbeurteilungen: Seit 1999 widersprach sie in mehr als 50 % der Fälle dem Erstgutachten in einem Gerichtsverfahren; als Grund dafür nennt sie: Die meisten Ärzte wissen nicht genau, wie variabel ein Hymen aussehen kann. Daher werde die Bedeutung des Vaginalsaums zur Aufklärung von Sexualstraftaten stark überschätzt.[2] Schweden schaffte 2009 den Begriff Jungfernhäutchen ab. Stattdessen nahm der schwedische Sprachrat den Begriff vaginale Korona offiziell als neues Wort in die Wortliste der schwedischen Sprache auf, was etwa einem Eintrag in den Duden entspricht.[6]

Die Unversehrtheit des Hymens gilt teilweise in Kulturen und Religionen, in denen großer Wert auf die (vermeintliche) Keuschheit von Frauen vor einer Ehe gelegt wird, als Norm und Beleg für Jungfräulichkeit und rituelle Reinheit. Als Nachweis gilt im Besonderen sichtbares Blut aus einem vermeintlich zerrissenen Hymen (nach einem vermutet vollzogenen Geschlechtsakt in einer Hochzeitsnacht). Dies führt dazu, dass in entsprechenden Kulturen unter diesem Druck stehende Frauen unter Umständen eine chirurgische „Wiederherstellung“ des vermeintlich verletzten Hymens, eine so genannte Hymenalrekonstruktion, durchführen lassen:[2] Hier wird der Hymenalsaum operativ (wieder) aufgebaut, so dass er bei einem Geschlechtsverkehr einreißen und zu bluten beginnen kann, um den gewünschten Beweis der Jungfräulichkeit liefern zu können; darüber hinaus lassen sich Frauen zum selben Zweck unter Umständen sogar eine Kunststoffmembran mit Kunstblut einsetzen."

http://de.wikipedia.org/wiki/Hymen

Übersetzt heißt das nichts anderes, als: Kein Arzt kann mit Sicherheit sagen, ob du Sex hattest, oder nicht.

Hey.

So wie ich das sehe, bist Du nicht die, die sich nach einer Religion richten will, nur weil es so üblich ist. Ich persönlich finde dies gut. Es fühlt sich richtig an, dann tue es! Deine Mutter scheint da eher konservativer und traditioneller Meinung zu sein. Jedoch kam sie in dieses Land (ich weiss ja nicht, wie es in der Türkei ist und will nichts behaupten) und ihr sollten die Rechte hier zumindest bekannt sein. Sie darf natürlich böse auf Dich sein und ihr könntet deshalb Streit haben, was sicherlich auch nicht schön ist. Aber dennoch ist das Dein Leben und nur Du entscheidest, was Du damit anstellst! Ich will Deiner Mutter nicht zu Nahe treten, aber sie hätte keinerlei Rechte, Dir wegen des Vorfalls etwas anzutun. Wenn Du nicht religiös handeln willst, dann musst Du das auch nicht.

Zum Arzt: Einerseits kann man auf viele andere Wege ausserhalb des Geschlechtsverkehr das Jungerhäutchen loswerden. Andererseits hat der Arzt sowieso Schweigepflicht und gesetzlich keine Recht, ihr etwas zu errzählen. Ebenso musst auch Du ihr nichts erzählen, wenn Du nicht willst. Du musst nicht einmal zum Arzt gehen, falls Du nicht willst. Würdest Du hingehen, würde sie aber dennoch nichts erfahren, falls Du es nicht möchtest - es wäre verschwendetes Geld.

Ich denke, früher oder später kommt dies heraus oder sie wird fest davon überzeugt sein, dass es so ist. Deshalb rate ich Dir: Rede mit ihr darüber. Gib es zu und mach ihr klar, dass es Dein Leben ist und Du dies für richtig hielst. Sie kann glauben, an was auch immer sie will, aber Du darfst davon nicht betroffen sein und sie darf Dich nicht manipulieren. Ich will ihr jedoch nichts unterstellen, da ich sie erstens nicht kenne und zweitens fast gar keine Informationen zu ihr habe. Du kannst es immernoch am besten einschätzen, ob Du mit ihr darüber reden kannst und welche Folgen dies haben könnte. Ich würde es wagen, denn es ist Deine Einstellung und Du bist bewusst "gegen" diesen Punkt der Religion gegangen.

Alles Gute und viel Erfolg!

MFG Sansay

Ein gerissenes Jungfernhäutchen alleine ist kein Beweis für Sex. Es kann auch bei anderen Gelegenheiten gerissen sein, z.B. beim Sport. Deine Chancen sind also ganz gut...

es kann auch beim Sport riesen, bei einführen vom Tampons usw :)

Muss nicht immer sein Tampons dehnen das Häutchen nur.
Das Hymen ist sehr flexibel, die Frage stellt sich jedes Mädchen wenn sie ein Tampon einführen will, aber normalerweise passiert da nix :)

0

Natürlich bemerkt man es. Aber es hat deine Mutter überhaupt nicht zu Interessieren. Weder deine Religion noch mit wem du Sex hast wenn du denkst das du das richtige getan hast und Allah deine Tat verstehen wird, dann hat deine Mutter da garnichts mit zu reden.

Es ist dein Leben und dein Seelenheil nicht der, deiner Mutter.

Natürlich bemerkt man es.

Ach ja? Und woher weißt du das bitte? Bist du eine Frau? Dann kann ich nur sagen, du hast beklagenswert wenig Ahnung von deinem Körper. Allerdings bist du damit weiß Gott nicht alleine.

0
@Dummie42

Ist okey Dummie, natürlich ist es für einen Arzt unmöglich festzustellen das das Jungfernhäutchen gerissen ist.

Du hast bemerkenswert viel Ahnung über deinen Körper, daher kommt wahrscheinlich auch dein Usernick...

0
@Kaen010

Nein, Du hast keine Ahnung. Denn Dummie42 sagt das einzig Richtige. Es ging nicht darum, ob der Arzt feststellen kann, ob das Jungfernhäutchen gerissen ist oder nicht, sondern wieso es gerissen ist. Natürlich kann ein Arzt das Erste feststellen. Letzteres aber nicht! Lesen und verstehen kann manchmal sehr von Vorteil sein...

LG Sansay

0
@Sansay

Was hat meine Ahnung mit meinem Talent des Lesens zu tun?

Du sagst das ich auf die gestellte Frage garnicht geantwortet habe, wie kannst du dann meine Ahnung über das Thema einschätzen? Alles was ich gesagt habe ist 100% richtig, bezieht sich nur nicht auf die Frage da ich mich verlesen habe.

0

Ich bina ich eine :) , steh dazu wenn du es in diesem Moment wolltest ;)! Man kann es nicht ändern, und es ist ja nicht schlimm solange du nicht schwangrr bist (!!!!). Ja klar kannst du sagen das du es beim sport verloren hast ich sag dir aber nur deine Schuldgefühle werden dich auffressen !!! Wie hat sie es den rausvekommen? LG HDL

Keine ahnung woher die das weist.. deshalb bin ich ja auch so verwundert

0

weil du leider nicht die Erste mit diesem Problem bist, geh und frage, wie

sich Tochter gegenüber Mama verhalten soll, bei der

  • Integratonsberatungsstelle oder

  • bei PROFA (Pro familia) oder

  • bei anony<mer Telefonberatung oder

  • bei Sozialarbeiterin in Deinem Ort/Stadtteil

Oooooder ich frage hier?! Wenns dich stört bye bye!

0

Entschuldige, aber das ist wieder eine der Fragen hier bei GF, welche ein "Geschmäckle" (würde der Schwabe sagen) hat. - Neue Userin bei GF und gleich eine typische naive Frage mit Islamhintergrund.

Aber sei's drum. - Nachdem du deiner Mutter schon deine "Taten" gebeichtet hast könnt ihr euch doch den Weg zum Arzt sparen. Du hattest, wie du selbst am besten weißt, richtigen Sex und weißt offenbar auch, dass du entjungfert und keine Jungfrau mehr bist. Warum lügst du dann deine Mutter überhaupt im Nachhinein noch an, wenn du ihr andererseits doch schon von deinem Geschlechtsverkehr berichtet hast. Sie würde es sonst ja gar nicht wissen. - Warum also leugnest du überhaupt noch? - Klingt unlogisch und macht deine Frage "lügenverdächtig".

Da kann der Arzt auch nichts mehr retten und ob das Hymen auch beim Balletttanz gerissen sein könnte, oder nicht, ist unerheblich. Behaupten kann man alles, den Unterschied auch nicht erkennen. Es ist doch auch völlig egal, solange du keinen strengreligiösen "Muslimmann" heiraten musst und bei deinem jetzigen Freund bleibst.

Also spart euch den Arztbesuch. - Die Kosten der Untersuchung müsste in diesem Fall zu Unrecht wieder die Allgemeinheit tragen.

Ich würde mal sagen richtig lesen schätzchen! Ich habe gesagt meine mum hats erfahren nich von mir! Von irgendwem! und ich weis eben nicht von wem! Ich kann es ihr nicht sagen weils sonst stress geben wird! Und wenn du schon die absicht hast zu haten dann sei gleich leise weil sowas ist unnötig und nh versuchte "fertig mache" kannst du dir sparen liebes !!!

0
@Tara1606

Und ich würde mal sagen, du solltest lernen dich konkret auszudrücken! - "Jetzt weis meine Mutter es" sagt nicht automatisch, dass sie es von anderen erfahren hat. - Die Ursache des Missverständnisses liegt also genau so, oder noch mehr bei dir.

Und spare dir falsche Liebesbekundungen à la "Schätzchen" und "liebes", wenn du es offensichtlich nicht so meinst. - Du könntest nie mein Typ werden. Das lässt sich schon aus vier Zeilen deines Vokabulars herauslesen. LG homme

1
@homme

Ich hab auch nie behauptet das uch dein typ sei! Hab ich auch nich nötig von nem besser wisser wie dir nötig! Und wenn du nich weist was à la bedeutet verwende es nicht in deinem vokabular nur weil google übersetzer meint es sei richtig haha lächerlich also psst!

0

Sei doch einfach ehrlich zu ihr. Du bist ein freier mensch, kannst tun und lassen was du für richtig hälst.... Sag ihr die Wahrheit. Sie wird dich schon nicht umbringen (ODER?). Hast doch geschrieben es fühlt sich richtig an, also steh doch dazu

Sie wird mir ALLES verbieten wenn ich es zugebe.. und wird sooo sauer sein.. ich kanns nicht zugeben:(

0

Du hast gerade erst am 01.12.2013 Dein Acount erööfnet und schon wieder so eine der typischen Fragen.Ganz angesehen davon, in einem säkularen Staat keine Rolle spielen sollte. Wie ist überhaupt Deine Mutter dahinter gekommen ?. Fragen über Fragen.

Du schreibts nicht , wie alt Du eigentlich bist, auch nichts über Deine Eltern.. Du schreibts wohl " wegen meiner religion und so.... ", aber das heißt noch lange nicht, dass Du tatsächlich Muslima bist. Du kannst z.B. auch Alevitin oder Yesidin sein. Ich glaube auch nicht, dass eine türkische Tochter ihre Mutter als " mum " bezeichnet.

Ich bin türkin und muslimin bin 17 und ich darf wohl meine mutter nennen wie ich will! Und die frage stellen die ich will! Wenn du was dagegen hast dann behalt es für dich weils mich nicht interessiert.. wenn du denkst es sei typisch bitte ich hab nur gefragt und fragen ist wohl noch erlaubt! Und nur weil andere solche fragen stellen heist es ja nich das ich das dann plötzlich nich tun darf!

0

Was möchtest Du wissen?