Hilfe meine Mum tut mir weh?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Personensorge grenzt an gewaltbehafteter Erziehung. Deine Mutter darf dich nicht körperlich bestrafen und seelisch verletzen, das ist in § 1631 Abs. 2 BGB geregelt:

Kinder haben ein Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.http://dejure.org/gesetze/BGB/1631.html

Deine Mutter macht sich unter Umständen sogar strafbar, wenn sie dich schlägt und beleidigt. Du musst keine Angst vor dem Jugendamt haben. Das Jugendamt versucht, Familienstrukturen zu erhalten und wird dich somit nicht einfach in ein Heim bringen. Wohl werden sie jedoch auf die Erziehung ein Auge haben und deine Mutter bei der Erziehung sogar unterstützen. Ich kann also nur dringend empfehlen, dich an das Jugendamt zu wenden.

NewLifestyle02 05.02.2015, 00:41

Ich habe aber angst meine mama zu "verpfeifen" denn sie ist ja trz meine mama und ich habe angst dass dann jem vom jugendamt kommt :/ gibts was anderes nicht irg auch?

0
Haglaz 05.02.2015, 00:45
@NewLifestyle02

Du erwartest eine Lösung des Problems, hast aber Angst davor, dass das Problem von Außen gelöst wird. Du erwartest also quasi eine Innenlösung, da das für dich die vermeintlich vorteilhaftere Lösung ist. Gleichzeitig fällt dir aber auch keine ein und deshalb fragst du hier. Ich halte es also für zielführend, sich an das Jugendamt zu wenden. Ich kann dir versichern, dass deine Ängste bezüglich des Kontaktes mit dem Jugendamt irrational sind. Gleichzeitig wird deine Mutter die Lage auch nicht selber erkennen, weshalb nur du als Betroffene handeln kannst. Keinesfalls verpfeifst du also deine Mutter.

0

Wende dich ans jugendamt !!! Die nehmen dich da nicht raus sie werden dir helfen und dich unterstützten dennoch müssen sie zu deinem Wohle handeln da du minderjährig bist. Und falls du Schutz brauchst und erwünscht helfen sie dir da auch sofort.wenn es wirklich stimmt was du sagst leidet du verdammt lange was sich ohne Hilfe in deinem ganzen leben bemerkbar machen wird. Und es ist dein leben ! Und deine mutter wird auch Hilfe von Profis brauchen!!! Für mich (selber Mutter) ist es unvorstellbar meinem Kind weh zu tun,werde ja schon zur Löwin wenn es irgendeiner versucht. Die Aufgabe deiner Eltern besteht darin dich vor Gewalt zu schützen und sie nicht an dir auszuüben. Klar hast du deiner Mutter lieb und willst der Familie nicht schaden aber deine man sieht das alles zur Zeit nicht sie ist dir so keine Mutter! Sie braucht die Hilfe und wird dir irgendwann dankbar dafür sein. Geh zum Jugendamt lass dir helfen oder geh zur Polizei , Rede mit Personen den du vertraust such dir Schutz. Du kannst auch in der Schule zum Vertrauens lehrer/ingehen das sie dir helfen dich beraten. Und keine Angst die haben Schweigepflicht es wird also nicht durch die Schule gehen! Aber mit 13 Jahren solltest du schlafen um diese Zeit!

Sprich mit deinem Vater oder anderen Familienangehörigen, denen du vertrauen kannst. Wenn alle Stricke reißen dann geh zum Jugendamt

NewLifestyle02 05.02.2015, 00:32

Das problem: gabe nur vater und mutter und mein dad weiss es aber macht nichts. Die situation ist nicht mehr aushaltbar und ich hab so angst...

0

Ihr müsstet miteinander reden und euch beide ändern,denn das,was da abgeht ist assihaft.

NewLifestyle02 05.02.2015, 00:38

Naja assihaft... ich komme eigendlich aus einem haus das nicht so assi ist... kling doof ich weiss, aber ich weiss nicht mehr weiter!!! :((((

0
Haglaz 05.02.2015, 01:38

Gewalt in der Familie ist nicht auf die untere Bevölkerungsschicht beschränkt.

0

Du bist in der Pubertät und deine Mutter ist damit überfordert. Ihr kriegt euch schon wieder ein

NewLifestyle02 05.02.2015, 00:28

Es geht aber schon seid 4jahren so und sie zerbricht den kleiderbügel beim schlagen auch und verletut mich dabei :"(

0
Flupp66 05.02.2015, 00:30

Ist das ne ernstgemeinte Antwort?

0

Was möchtest Du wissen?