Hilfe meine Katzen vertragen sich überhaupt nicht! Was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich habe das jetzt nur grob überflogen, aber das erste, was mir ins Auge gestochen ist, ist, dass der Kater nicht kastriert ist.

Halte bitte niemals(!) eine kastrierte und eine  unkastrierte Katze zusammen. Das geht nie gut. Die unkastrierte ist immer überlegen, und wird die kastrierte unterdrücken. Lass schnellstmöglich den Kater kastrieren. 

Es ist sowieso ein Verstoß gegen das Kastrationsgesetz, wenn man seine Katzen nicht kastrieren lässt. Wenn du in einem entsprechenden Gebiet wohnst, kann hier ein Bußgeld fällig werden. Wenn du im Tierheim oder beim Züchter Katzen holst, verpflichtest du dich, diese mit spätestens 6 Monaten kastrieren zu lassen. Wenn du deinen Kater im Januar mit 4 Monaten geholt hast, ist er jetzt mindestens 9 Monate alt. Allerhöchste Eisenbahn für die Kastration. Schon mal, dass hier wieder Frieden einkehrt.

So junge Katzen kommen in der Regel nach ein paar Wochen bis Monaten immer miteinander klar. Außer eben, man versäumt, eine Katze kastrieren zu lassen. Man muss Katzen auch Zeit geben. Nicht alle sind in kürzester Zeit gut Freund. Manche brauchen eben etwas länger. 

Ruf gleich beim Tierarzt an, und lass dir einen Termin geben.

Ansonsten muss der Halter Ruhe bewahren, und die Katzen nicht schimpfen. Das bewirkt nur noch mehr Aggressionen bei den Tigern. Beruhigend mit den Katzen sprechen, wenn sie sich streiten, und nicht dazwischen gehen, solange kein Blut fließt.

Wenn du das beherzigst, sollte sich das Verhältnis mit der Zeit bessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist der Kater jetzt? Ich denke mal, der gehört dringend kastriert, dann fehlen schon einmal die Hormone und er wird vermutlich friedlicher.

Hat die Katze irgendeinen Rückzugsort, wo der Kater nicht hinkommt. Und wie schaut das aus, wenn sich die Katze "unterwirft"?

Ich würde noch einmal von vorne beginnen und die beiden dauerhaft trennen, und ein Gitter zwischen  die Beiden stellen, so das sie sich nur beschnuppern können. Und wenn das mal ohne Fauchen geht, langsam, immer nur minutenweise zusammenlassen. Ich weiß, ein ziemlicher Aufwand, aber unter Umständen hilft das.

 Feliwaystecker könnte noch helfen.

Wünsch Euch alles Gute! LiGrü

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Katze nur sterilisiert oder kastriert? das wäre noch wichtig zu wissen. Wenn sie nur sterilisiert ist, dann kann es daran liegen, dass der KAter nicht kastriert ist. Sterilisation wird aber eigentlich kaum noch durchgeführt bei Katzen, weil dei KAstration einfach sinnvoller ist und auch viele Risiken ausschließt. Sie wird trotz Sterilisation rollig. Der Kater ist nicht kastriert und bekommt das natürlich dementsprechend mit.

Wie ist denn die Zusammenführung der beiden gelaufen?

Wir haben selbst vor 2 Jahren einen Kater zu unserer (kastrierten!) Katze geholt. Der Kater ist ebenfalls kastriert. Sie waren zunächst durch ein Gitter getrennt, sodass sie sich sehen und riechen konnten, allerdings konnten sie sich dadurch nicht verletzen. Irgendwann war es soweit, dass wir das Gitter entfernt haben. Die KAtze hat sehr lang gebraucht, bis sie den Kater in ihrer Nähe akzeptiert hat. Sie hat ihn immer angefaucht und verjagt. Wie gesagt, er ist jetzt 2 Jahre bei uns. Sie lieben sich nicht abgöttisch, aber sie toben zusammen, manchmal liegen sie auch nebeneinander. Sie akzeptieren sich. Aber es hat Monate gedauert, bis es soweit war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ganz bei evaeat.

Feliway-Stecker haben wir auch, sonst müßte ich den Roten Kater mästen, damit der den Getiegerten nicht ständig an/nachgeht.

Die beiden ne Weile trennen ist auch ein guter Tip. Sie nur zum Fressen zusammen lassen. Anschließendes Putzen mit Blick auf den anderen beruhigt auch. Normalerweise klappt das ganz gut.

Und Die Kastration mal ganz als Erstes!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wundert dich das? Der Kater ist spitz auf die KAtze und sie will nicht. Lasst ihn kastrieren und dann ist gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?