Hilfe meine Katze trinkt nichts

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Kauf einen Zimmerbrunnen, dann trinkt die Katze heimlich, weil es intersanter ist, als so ein doofer napf.

Ich kenne eine Katze die trinkt nur aus der Gießkanne, aber so das es keinem auffällt.

apfelkiste 12.04.2012, 11:34

Vielen Dank für den stern.

0

Normale Milch, auch nicht fettarm solltest Du nicht geben. Wenn Milch, dann eine laktose- und fettreduzierte oder eine laktosefreie Milch aus dem Supermarkt. Auch Katzenmilch, die es in Zoohandlungen gibt, ist nicht unbedingt ein Getränk für ausgewachsene Katzen.

Ansonsten füllst Du vielleicht mal einen grösseren Behälter mit Wasser und füllst das nur nach, denn Katzen lieben Wasser mit "Geschmack", also eher abgestandenes Wasser, als frisch aus dem Hahn. Das Wasser sollte nicht neben dem Fressen aufgestellt werden, sondern ne Ecke weg, evtl. sogar in nem anderen Raum, zu dem sie aber jederzeit Zugang haben.

Meine Katzen haben ihr Fressen im Haus, aber Wasser trinken sie ausschliesslich aus dem Eimer im Garten.

Wenn deine Katze plötzlich kein Wasser mehr trinkt, solltest du mit ihr zum Arzt gehen und Katzen brauchen keine Milch. Sie gehört auch nicht zur artgerechten Ernährung. Wenn die Katze sie verträgt bzw. wenn laktosefreie Milch gegeben wird, dann kann sie aber durchaus als Leckerli dienen...und schau mal hier http://heimundhaustierblog.de/die-katze-und-die-milch/

Teebeutelx3 27.02.2012, 11:29

ok sie trinkt eigendlich immer schon wenig meinstens aus unserem pool aber im winter wie jetzt trinkt sie zu wenig desshalb frag ich :)

0

Ich will dir keine angst machen aber das deine Katze nichts trinkt muss nicht aber KANN damit zusammenhängen das irgendwas mit ihrem Magen bzw was allgemein mit ihrem Körper ist... Wenn sie weiter nichts trinkt würde ich um sicher zu gehen mal zum arzt gehen...

Teebeutelx3 27.02.2012, 11:31

kann das auch daran liegen dass sie nassfutter liebt?

0
BabaBaby 27.02.2012, 11:33
@Teebeutelx3

Wenn sie genug Nassfutter bekommt, ist der Flüssigkeitsbedarf gut gedeckt, dann muss sie nicht unbedingt etwas trinken.

0

Katzen trinken normalerweise fast nichts, sie nehmen die ganze Flüssigkeit die sie brauchen übers Futter auf.

Sollten sie etwas trinken wollen, sollte der Wassernapf nicht in der Nähe des Futter plaziert sein, sonst gehen sie da nicht dran.

Wenn du ihr Milch geben willst, dann kauf laktosefreie (z.B. Minus L) im Supermarkt. Das in Tierhandlungen angebotene "Katzenmilch"-Produkt ist unverhältnismäßig teuer.

Teebeutelx3 27.02.2012, 11:32

aaah okay gut mal sehn

0
BabaBaby 27.02.2012, 11:36
@Teebeutelx3

Meine eine Katze hat die Angewohnheit, mein Dekowasser wegzutrinken (habe ein großes Glas mit Schwimmkerzen im Wohnzimmer). =D

Ich glaube das liegt daran, dass sie gerne abgestandenes Wasser trinkt, wo sich der Kalk schon unten abgesetzt hat.

0

Was fütterst Du denn? Nassfutter oder Trocken??? Im Nassfutter ist eh schon viel Flüssigkeit enthalten. Wenn du Trockenfutter fütterst, probier´mal es im Napf anzufeuchten. Mein Kater frisst das so sogar lieber. Inzwischen bekommt er das Trockenfutter oft als "Suppe". Findet er toll und ich muss mir keine Sorgen wegen des Trinkens machen :-D Zum Tierarzt solltest Du aber trotzdem gehen, nur um sicherzugehen.

Da unsere Hauskatzen von Wüstenbewohnern abstammen, kommen sie mit sehr wenig Flüssigkeit aus, deswegen muss man sich nicht immer sorgen, wenn sie wenig trinken. Bitte gib deiner Katze keine Milch, auch nicht verdünnte, das ist nicht gut für sie. Stell ihr ausreichend Wasser hin, am besten etwas weiter vom Futternapf weg, denn Katzen fressen nicht gerne am gleichen Platz, wo sie auch trinken. Du kannst es auch mal mit abgestandenem Wasser probieren. Viele Katzen mögen den Chlorgeruch von frischem Wasser nicht.

Teebeutelx3 27.02.2012, 11:27

oooh danke ich probiers!

0

Nein, normale Milch ist gar nicht gut, es gibt aber spezielle Milch für Katzen.

Teebeutelx3 27.02.2012, 11:26

katzenmilch? wusste ich garnich :3

0

Stell das Wasser einfach mal überalll in der Wohnung auf - nur nicht direkt neben dem Fressnapf.

Teebeutelx3 27.02.2012, 11:26

Hab ich schon sie nimmt nur diese milch

0
riceball 27.02.2012, 11:28

Ja, besonders wichtig ist, dass es nicht neben dem Napf steht. Ich hab da gelesen, dass das daran liegt, wenn man sich vorstellt, ein totes Tier würde neben einer stehenden Wasserstelle liegen, also einer Pfütze, würde die Katze nicht daraus trinken, da ja Leichengift in das Wasser gelangt sein könnte...

0
Tussnelda85 27.02.2012, 13:26
@riceball

Das hat meinem Kater wohl keiner gesagt. Den interessierts nicht die bohne wo sein wasser steht. Der trinkts auch wenns neben dem Napf steht... ;-)

0

Bekommt deine Katze nassfutter ?

Dann nimmt sie über das Nassfutter Flüssigkeit auf.

Bekommt sie nur Trockenfutter, würde ich mal zum TA gehen.

Und Milch ist nicht gut für Katzen. Du kannst ihr aber Lactosefreie Milch geben, die vertragen sie.

Teebeutelx3 27.02.2012, 11:33

okay. danke für eure hilfe ich schau mal

0

gibt katzenmilch in jeden markt , andere milchsorten sind ungesund füe deine miez

Was möchtest Du wissen?