Hilfe meine Katze ist verschollen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dass sich der Kater erst einmal unterm Bett versteckt hat, ist völlig normal. Die ganze Situation war/ist neu und Katzen kommen mit Veränderungen nur sehr schwierig und langsam zurecht.

Allerdings ist es merkwürdig und gefährlich, wenn der Kater zwei Tage lang nichts frisst!

Bist Du ganz sicher, dass er nicht nach Draußen konnte?

Katzen können sich an den absurdesten Stellen verstecken - bitte suche jeden Winkel der Wohnung ab. Du musst das Tier finden, damit es fressen kann!!

Ich drücke fest die Däumchen und wünsche der Fellnase alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat Panik und sich ein sehr gutes Versteck gesucht. Der wird schon wieder herauskommen.

Stellt in allen Räumen, in denen er sein kann Wasser für ihn hin. Und an einer erreichbaren Stelle auch etwas Futter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CookieMonsta99
29.10.2016, 06:32

ist schon alles getan :)

1

Habe meine schon unter der Küchenzeile vor geholt, da die eine Seite der Küchenzeile leider nicht ganz geschlossen war. (..., habe ich jetzt dicht gemacht)

Oder oben auf den Schränken, dicht an die Wand gedrängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich suche meine Katze auch schonmal stundenlang. Die kennt Ecken in der Wohnung,die kenne nichtmal ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist er aufgetaucht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?