Hilfe Meine Katze isst und trinkt nichts mehr

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das sind manchmal Symtome das sie eventuell Schmerzen hat. Aber da wir dir das nicht wirklich sagen können empfehle ich dir den Tierarzt anzurufen und der berät dich dann und sagt dir ob du in seine Praxis kommen musst. Tu es für deine Katze.

das tier das du da hast ist ein reiner fleischfresser. du ernährst sie rein pflanzlich. damit öffnest du leider diversen mangelerscheinugnen tür und tor-und diese zeigen siche rst nach jahren. denn katzen können mängel jahrelang gut kaschieren

bring die katze dringendst! zum arzt. egal ob das nun mit der völlig unartgerechten ernährung zusammenhängt oder nicht, das arme ding ist krank. und muss dringend untersucht werden.

deine katze ist krank,was vermutlich auf die falsche ernährung zurück zu führen ist. wenn du selbst vegetarier bist,beschränk es auf dich und deine familie,bitte nicht auf deine tiere. katzen sind fleischfresser,sie brauchen fleisch. du beweist keine tierliebe indem du sie vegetarisch ernährst! es stimmt nicht,das in vegetarischem futter alles drin ist,was hunde oder katzen brauchen, das ist nur geldmacherei,auf kosten der gesundheit der tiere! geh mit deiner katze zum tierarzt,so schnell wie möglich. sag ihm vor allem auch,das sie vegetarisch ernährt wird. das arme tier wird diverse mangelerscheinungen haben,wodurch stoffwechselstörungen entstehen können.

Katzen musst du zwingend mit "Katzenfutter" füttern, da sie z.B. Taurin zum Überleben brauchen. Bei Hunden wäre es wohl nicht ganz so dramatisch (angeblich!), aber ausprobieren würde ich es auch hier nicht. Fehlendes Taurin würde m.E. zu Muskelkrämpfen/Zittern bei der Katze führen, aber vielleicht wirkt sich das auch so aus. Ohne dir Angst machen zu wollen, denke ich, dass sich eine Fehlernährung über einen so langen Zeitraum erheblich auf die Lebenserwartung auswirkt. Hoffentlich warst du inzwischen beim Tierarzt!!!

Nimm deine Katze und bring sie umgehend zum Tierarzt, du glaubst doch wohl nicht im Ernst dass dir hier jemand aus der Ferne sagen kann was deiner Katze fehlt.

Lese ich das richtig? Deine Katze bekommt "fleischloses" Futter? Sry - aber Katzen sind keine Vegetarier, sondern reine Fleischfresser. Da wäre es kein Wunder, wenn das Tier ernsthaft krank wird. Was für "Pflanzen" in dem Futter drin sind, weiß ich nun nicht, kann dir aber sagen, dass das niemals gesund für eine Katze ist. Normales Nassfutter, Katzengras und vor allem klares Wasser zum trinken, das ist für deine Katze wichtig. Geh mit dem Tier unbedingt zum Tierarzt, um zu retten, was noch zu retten ist.

sie isst es seit sie ganz klein ist bissher gab es noch kein problem damit und das seit 4 JAHREN!!!!

0
@DASA12

Das spielt keine Rolle, ob sie das Futter schon lange bekommt. Jetzt zeigen sich die Auswirkungen. Deine Katze wird sterben, wenn du sie nicht richtig behandeln lässt (Tierarzt) und sie das Futter bekommt, was sie wirklich braucht.

4
@kuechentiger

Hab ich - arme Katze. Hoffentlich ist die Futterprägung rückgängig zu machen und das ohne Probleme für das Tier.

0

Das ist zum schreien. Setz eine Katze in einen Garten, was meinst du was sie machen wird? Auf Mausen Jagt (sie Fressen ohne Kochen) oder euch die Karotten weg Fressen. Sie hat das alles Gegessen um zu Überleben, das würdest du auch machen wenn es nur noch Fleisch geben würde. Geht gleich in den Zoo und Überrede die Löwen und co nur noch Heu fressen, sie würden eher Verhungern.

Nicht mal Katzengras Gönntet ihr , was für eine Tier liebe.

Ganz ehrlich? Für das arme Wesen wäre der Tod eine Erlösung! Ich glaube nicht, dass sie überhaupt mal ´nen Garten, geschwweige denn eine Maus gesehen hat! Es ist ein Jammer und macht mich unendlich wütend !!!

1
@Gina02

Das glaube ich auch, auch wenn sie sich nochmal Erholen würde was würde sie bekommen? Sie würden doch weiter machen .

0

Warum bist du nicht längst beim Tierarzt gewesen? Ich kapier's nicht!

Lebst du nach dem Motto: An meine Katze lasse ich kein Fleisch und keinen Tierarzt

Spätestens um 10 Uhr machen die Tierärzte auf, außerdem gibt es Tierkliniken, die rund um die Uhr auf haben.

sorry mir ist es erst heute aufgefallen

0
@DASA12

Wie kann das möglich sein? Man merkt doch schon nach 1 Tag, ob das Tier was futtert oder nicht!

Und du schreibst oben doch selber: seit mehreren Tagen frisst sie nichts mehr. Wir können lesen!

4
@critter

ja meine mutter gibt ihr das futter ich weiss nicht wieso es ihr erst heute aufgefallen istv ;(

0

Geh zum Tierarzt und lass das abklären. Per Ferndiagnose wird das nix.

Waruumm schreiben Leute bloss nach mehreren Tagen in einem Forum aber haben noch immer keinen Kontakt zu einem Tierarzt aufgenommen =/

was fragst du hier ?? Mach die sofort auf den Weg zum Tierarzt , aber schnell

Eure Katze wird fleischlos ernährt?

Was würdest Du sagen, wenn du nur noch Gras/Heu/Stroh zu essen kriegen würdest?

Katzen sind reine Karnivoren. Wenn du nich damit klar kommst, daß dein Haustier andere Tiere frisst, dann halte keine Fleischfresser.

Arme Katze.

Ich bin Vegetarier wie alle in meiner Famielie auch katze!

0
@DASA12

Katzen sind KEINE Vegetarier! Es sind Karnivoren. Geh zum TA und hoffe drauf, daß du den Verdauungstrakt nich ruinert hast.

4
@DASA12

Katze fängt zwar auch mit K an, ist aber trotzdem keine Kuh.

3
@treblis

sie isst es seit 4 jahren und erst seit etwa 2 wochen hat sie probleme und seit ein paar tagen isst sie nichts mehr

0
@DASA12

Meistens gibts auch nich sofort Probleme. Das dauert.

Es wird jetzt auf jeden Fall teuer werden beim TA. Selber schuld.

1
@critter

das ist falsche tierliebe! du willst vegetarisch leben damit kein tier wegen dir sterben muß,das ist ok und vorbildlich. aber bitte akzeptiere das katzen fleischfresser sind,sie ernähren sich normalerweise NUR von fleisch,und nehmen nur minimale mengen gemüse und getreide in form von mageninhalt des beutetieres auf. das reicht denen,mehr vertragen sie nicht! du machst deine katze krank,wenn du tiere wirklich liebst,ernähre sie artgerecht.

5
@DASA12

Ein Mischkostler (Mensch) kann sich sehr gut aussuchen mit was er sich ernährt. Er hat ein sehr großes Nahrungsangebot. Ein Fleischfresser nich. Katzen haben ihr Gebiss nich von ungefähr.

4
@treblis

Außerdem fressen Katzen kleine Beutetiere wie etwa Mäuse meist im Ganzen, nicht nur das Fleisch, sondern mit Knochen, Fell und Innereien, das Unverdauliche wird später wieder ausgewürgt (dafür braucht sie das Gras), aber auch die "unverdaulichen" Teile enthalten wichtige Substanzen, wenn sie zumindest oberflächlich an-verdaut werden und halten obendrein den Katzenmagen in Bewegung. Wenn dem Tier das alles die ganze Zeit gefehlt hat, wundert es mich nicht, daß es ihm jetzt dreckig geht. Wundert mich eher, daß es so lange bei solch einer Fehlernährung durchgehalten hat...

1
@Daoga

Fütterungszeit, heute morgen: Ratte. Heute abend gibts Gerbils.

0

sofort zum tierarzt!!!

Was möchtest Du wissen?