Hilfe! Meine große Schwester schlägt mich?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wieso kann ich dir nicht sagen. Ich kenne sie nicht. 17 Jahre ist allerdings ein schwieriges Alter. Vielleicht hat sie Probleme irgendwelcher Art. Doch egal warum sie dich schlägt, sie darf dich nicht schlagen!

Lieb und nett. Ja, auch Schlägertypen, die Frauen verprügeln, sind nicht immer böse. Deine Schwester benimmt sich genauso. So verwirrt sie dich und du denkst, es wäre womöglich deine Schuld.

Sprich mit deinen Eltern darüber. Unbedingt! Lass dich nicht zu Lügen verleiten, um die blauen Flecke zu vertuschen. Du tust dir damit nichts Gutes und ihr auch nicht.

Wenn sie Probleme hat, dann braucht auch sie Hilfe. Man schlägt nicht umsonst auf einen Schwächeren ein.

Mein Bruder hat es bei mir auch gemacht als ich fünfzehn und er fast vierzehn war. Das war so eine Phase. Er hat mich zu Boden geschlagen und auf mich eingetreten, nicht mal aufgehört wenn ich geweint hab. Blaue Flecken waren nicht zu sehen und weil ich die Ältere war, hat meine Mutter mir nicht geglaubt.

Ich musste mich damals selbst aus der Situation befreien, in dem ich unschöne Gerüchte über ihn im Umlauf gebracht und seinen guten Ruf ruiniert hab, so dass er merkte, es hat Konsequenzen wenn er mich schlägt. Ich bin nicht stolz darauf. Leider wusste ich mir nicht anders zu helfen.

Als die Phase vorbei war, hat er sich zu einem netten Kerl gemausert, der sehr respektvoll mit anderen Menschen umgeht und mit Frauen immer langfristige Beziehungen hat.

Doch du hast die blauen Flecke als Beweis und du bist die Jüngere. Deine Eltern werden dir glauben. Ganz bestimmt. Sie müssen. Sonst gehst du zu einem Lehrer oder zu den Großeltern.

Alles Gute.


Rede mit deinen Eltern darüber, selbstverständlich wenn sie nicht da ist.

Versuche doch auch mal, wenn möglich eine Aufnahme von einem ihrer Attacken zu machen: Wenn du merkst, dass sie wieder austickt und gleich zu dir kommt, mach eine Sprachnotiz auf deinem Smartphone und nimm mal das ganze Geschehen auf. Dann kann sie auch nichts abstreiten, wenn's hart auf hart kommt.

Grundsätzlich ist das strafbar, im Zweifel kannst du immer noch zur Polizei gehen, wobei ich verstehe, dass du das nicht machen willst, da es ja deine Schwester ist.

genau das deinen Eltern erzählen. Kurzfristig machst du es dann schlimmer, aber wenn sie es trotzdem fortsetzt und du es knallhart immer weiter erzählst, dann wird sie wohl nicht ewig die Konsequenzen tragen. Und steiger das. Also wenn sie es wieder macht, sofort zur Polizei und Anzeige erstatten. Geh ggf. auch zum Arzt und laß dir die Verletzungen begutachten. Der kann evtl. auch bestätigen, daß es eher von einem Schlag kommt als vom Sport. Nur wenn du dich jetzt nicht wehrst, wird sie so weitermachen.

Am besten redest du mit ihr und auch mit deinen Eltern was soll sie dir bitte schön antun wenn du es ihnen verräts ich bezeifel das es "schmlimmer" wird. Zudem könnte die Stimmungs Schwankungen von Supernett auf Superfies auch eine Psychologischen Hintergrund haben. In meinen Augen ist das, dass beste für alle aber im aber du hast dort nartürlich vorrang

Egal, wie lieb deine Schwester sein mag, Schläge sind etwas, das man nicht so schnell verzeihen kann, es wird dich immer verfolgen, wenn es nicht bald aufhört. Du musst jetzt tapfer sein und solange auf sie einreden, bis sie dir einen Grund für ihr Verhalten, sich entschuldigt etc. 

Ich würde nicht die Eltern verständigen, das schafft einen Riss zwischen dir und deiner Schwester, außer falls es nicht anders gehen sollte...

Versuche trotz Ängste erst einmal Verständnis zu zeige, vllt geht es ihr nicht gut oder sie hat Probleme, ich weiß ja nicht. Aber mach ihr deutlich, dass du so nicht behandelt werden willst. Ich weiß, dass ist ein riskanter Rat, aber wenn sie weitermacht, dann schlag zurück, vllt öffnet ihr das die Augen

Gruß ~ Kitty

Danke, ich werd's versuchen. :) Nur hab' ich halt immer diese Angst, dass sie wieder schlägt und ich mich nicht wehren kann, weil sie viel stärker und größer ist.

0
@IceAgeTree

Deine Angst ist begründet, sowas ist ja auch nicht ohne, aber wehren kannst du dich trz, ob mit Worten oder halt mit wild um sich schlagen, wichtig ist, dass du ein Zeichen setzt!

0

Sorry, aber geht's noch? Blutverschwandschaft und Schwesternschaft rechtfertigt doch nicht jedes Verhalten? Und ich finde, sobald sie ihre eigene kleine Schwester mit Händen und Fäusten schlägt, hat sie ihr recht darauf verwirkt, dass die Fragestellerin es jetzt noch mal auf ruhigem Weg probiert.

Nur weil sie die kleinere Schwester ist und weil sie verwand sind, muss sie sich doch nicht wie Dreck behandeln lassen. Allein wenn ich lese, was sie mit ihr macht würde ich am liebsten in dem Haus einreiten und der größeren Schwester eine zimmern, damit sie mal lernt, dass immer jemanden gibt der über dir steht und stärker ist.

0
@MaxNoir

Ich sehe das absolut wie du :) Aber trz scheint sie auch eine gute Seite zu haben und anstatt mit Eltern, Polizei und Anwalt einzufallen gibt es noch ein weitaus schöneren Weg: der Schwester den Raum zu lassen, zu bereuen und es wieder gutzumachen.

Wenn sie darauf nicht eingeht, hat sie ihre Chance tatsächlich verwirkt ...

0

Hallo IceAgeTree, deine Schwester ist ja wohl nicht mehr ganz bei Trost. Sie kann doch nicht so mit dir umgehen! Sie hat dich mit genauso viel Respekt zu behandeln wie du sie! Ihr Verhalten geht GAR nicht. Lass dir das nicht gefallen, erzähl es deinen Eltern. Erst dann wird sich etwas ändern! 

Das nächste Mal wenn du vermutest dass deine Schwester wieder wegen irgendwas ausrastet nimmst du es heimlich auf. Wenn sie so viel schreit, reicht ja auch Tonaufnahme. Dann zeigst du es deiner Mutter.

Sorry, aber sowas geht echt gar nicht du musst das jemandem sagen der dir da helfen kann. Irgendwann geht das mal richtig schief und dann wirst weder du noch deine Schwester jemals wieder glücklich.

Also bitte, spring einfach über deinen Schatten und sag es deinen Eltern oder einem Lehrer oder so...

Sag es auf Jeden Fall deiner Mutter und sorg dafür, dass sie eingewiesen wird.

Was möchtest Du wissen?