HILFE! meine Freundin nimmt abführmittel! was kann ich tun und welche gefahren hat das für sie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sie nicht einsieht, dass das schlecht ist kannst du ihr nicht helfen. Du kannsti hr nur beistehen. Mit Abführmitteln kenn ich mich nicht aus. ZUr Not sagt das Internet eine Menge

Gefahren: starker Verlust von Wasser, Salzen und Vitaminen. Darmträgheit. Medikamentenabhängigkeit (vor allem psychisch).

Was kannst Du tun? Hast Du schon. Es ihr gesagt. Mehr kannst Du nicht tun. Oder willst Du's ihren Eltern sagen? Wäre das beste, aber glaube ich nicht, dass Du so souverän bist. Schütze Dich selbst. Mit aktiv süchtigen Menschen kann man nicht zusammen leben, ohne Schaden zu nehmen. Mit Menschen, die etwas gegen ihre Sucht tun, geht das durchaus.

Es gibt ein schönes Video im Netzt wie ein Mädchen ausversehn etwas zu viel Abführmittel genommen hat und dann wortwörtlich sich den ganzen darm rausgeschi**en hat. Zeig ihr das und sie hat ein Schock und wird das Zeug nie wieder anrühren.

Was möchtest Du wissen?