Meine Freundin macht sich kaputt. Was kann ich noch tun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo Vani, ich habe sehr großen respekt vor dir das du deiner Freundin helfen magst. Sie kann happy sein so eine tolle freundin zu haben. Ich kann dir aus erfahrung von mir sagen, das es sehr schwer sein wird ihr zu helfen, weil ich weis du willst ihr helfen aber so schaffst du es nicht. einer der in so einer phase ist nimmt von keine Rat an. Jeden versuch ihr zu helfen, kann ich dir aus meiner zeit wo es mir schlecht ging sagen. Jeder versuch mit ihr zu reden, sie fühlt sich von dir miss verstanden und du gibst ihr das gefühl sie unter druck zu setzen wenn du sie immer darauf anspricht, obwohl ich dich verstehe. Bitte versuch auch wenn es schwer ist erst mal nur für sie da sein keine ratschläge zu geben, weil in der phase wird sie abblocken. Sei für sie da sag ihr das, sag ihr das du für sie da bist egal was ist nur das keine ratschläge nur für den anfang. Wenn du merkst das es ihr besser geht so ser wie ich dir und ihr das wüsche kannst du versuchen mit Rat. Ich hoffe sehr das ich dir helfen konnte. Lg Michele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vani1425826
30.03.2012, 19:46

Für sie da zu sein? Ist immer schwieriger. Um Aufmerksamkeit bei anderen zu erlangen, beginnt sie soger Lügen über mich zu erzählen...Trd, danke für deine Antowort (:

0

Erstmal finde ich es toll von dir dass du dir so viele Gedanken um deine Freundin machst, das ist heutzutage leider nicht mehr selbstverständlich. Für mich klingt das alles auch nach einer (wenn auch extremen) pubertären Phase und nach krankhafter Sucht nach Aufmerksamkeit. So geht es zwar nicht jedem der gerade in der Pubertät ist aber doch ziemlich vielen. Leider kannst du nicht viel tun ausser zu versuchen mit ihr über ihre Probleme zu reden und sie zu fragen was sie sich von ihrem Verhalten denn erhofft. Wenn sie zu keinem Psychologen will dann könntest du ihr vorschlagen dass sie zum Beispiel mal bei der "Nummer gegen Kummer" anruft, dort kann sie anonym über ihre Sorgen und Probleme sprechen und bekommt wahrscheinlich noch den einen oder anderen guten Rat mit auf den Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vani1425826
30.03.2012, 19:49

Danke für deine Ratschläge. Ich würde alles versuchen, damit sie wieder auf die rechte Spur kommt (:

0

Hey süße , ich denk mal du bist auch nicht viel älter als 13. Ich finde es ganz süß wie du dich um sie sorgst und das du so verantwortungsbewusst bist und dich nicht so kaputt machst und ich hoffe auch das es sich für dich nicht ändern wird . Doch ist es heute nun mal so , das einige ziehmlich früh reif sind im warsten sinne des wortes , damit meine ich früher in die Pupertät kommen da es natürlich garnicht reif ist wenn man sich so kaputt macht. Doch ich muss dir jetzt die harte wahrheit sagen , in der Pupertät verändert man sich man sammelt Erfahrungen man möchte so schnell Erwachsen werden wie es nur geht und kommt sich dabei ganz cool vor wenn man raucht etc. . Zumindest ist es mit 13 noch so . Der Punkt ist man verändert sich und manchmal sind die Menschen dann nicht mehr die jenigen die du einmal kanntest und man muss freundschaften beenden. Ich bin selbst erst 17 und habe in dem alter genau so getickt und einige mögen sich späternicht ändern , einige mögen sich von anfang an garnicht erst verändern, doch bei mir war es so das ich mit 13 geraucht habe zu cool für alle war und einige angemacht habe. Manchmal können auch ablagerungen von der Familie hinzukommen dinge die einen fertig machen . Doch habe ich gelernt das man kämpfen muss und natürlich gehe ich auf partys. Doch kenne ich mein Limit ich wollte auch immer so schnell es ging erwachsen ewerden . Dann mit 15 habe ich begriffen dass, das leben lang ist wir noch viel vor uns haben und ich es später bereuen werde nicht richtig gelebt zu haben . Ich verhalte mich heute noch genauso wie mit 15 und habe mir auch vorgenommen mich mit 30 noch genauso zu verhalten , ich genieße das leben nehme keine drogen ritze mich nicht , doch trotzdem braucht man manchmal diesen adrenalinkick will spüren das man lebt, das wirst du später alles noch verstehen . Also sorge dich nicht um sie es ist völlig normal das man sich verändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vani1425826
30.03.2012, 19:44

Willst du mir also erzählen, dass das normal ist? Bin ich dann abnormal? Ich finde das ganz und garnicht reif, wenn man sowas tut und "frühreif" ist ja mal echt das falsche Wort und ja ich bin erst 13, aber mit Sicherheit erwachsener als meine Freundin. Ist ja schön, das du diese Erkenntnis gekriegt hast, aber ich bezweifle das meine Freundin, wenn sie so weitermacht, diese wichitge Erkenntnis, noch vor ihrem Tod bekommt. Denn sie war auch schon mal kurz vorm abkratzen.

0

Also echt schlimm was sie so macht ,aber sei einfach da für sie mach ihr mut,bei sie auf!Treff dich mit ihr,pass auf sie auf aber übertreib es nicht denn menschen sind umberechenbar,villt verletzt sie dich ja!? Aber wenn das nicht alles hilft ruf in einer kinder-jugend klinik für physchologi an und frag nahc was du tun kannst oder red nochmal mit ihrer mama und sag ihr das dich das sehr belastet!Du willst ja selber nicht daran kapput gehen? Hoffe ich konnte dir helfen! Grüße.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihr nicht helfen - und du kannst nichts daran ändern. Wenn sie Hilfe sucht, kannst du für sie da sein - Wenn du weiter auf sie eingehst solange sie nicht den ersten Schritt macht, gibst du ihr nur Recht indem du ihr Handeln mit Aufmerksamkeit "belohnst".

Solange sie keine Hilfe sucht und ihr Handeln selbst nicht anzweifelt, ziehst du dich nur mit runter.

Traurig, aber so ist es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vani1425826
30.03.2012, 19:48

Okey, Danke für deine ehrliche Antwort.

0

Hallo Vani, es ist traurig das sich die Mutter deiner Freundin nicht dafür verantwortlich fühlt. Da sie es auch ablehnt zum Psychologen zu gehen rate ich dir, es dem Jugendamt mitzuteilen. Dort arbeiten fachkundige Sozialarbeiter die euch vorort weiterhelfen können. Du solltest auch nochmal mit deiner Freundin sprechen und sie darauf aufmerksam machen, das du ihr helfen wirst und das Jugendamt informiert hast.

Viel Erfolg, Rettungssani

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vani1425826
30.03.2012, 19:52

Danke, für deine Tipps ^^ Aber ich denke nicht, dass ich das Jugendamt einschalten sollte, am Ende verliert sie noch ihre Mutter, was wirklich schlimm wäre. Und wenn ich das Jugendamt einschalten würde, klinge das wie eine Drohung :/ Trd. Danke ^^

0

Egal wie falsch ihr Verhalten in deinen Augen ist, es ist genauso falsch ihr Leben nach deinen Vorstellungen beeinflussen zu wollen.

Ich finde solches Verhalten auch recht fragwürdig, aber deines nunmal auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vani1425826
30.03.2012, 19:39

Okey. Aber was ich nicht verstehe, warum sollte mein Verhalten fragwürdig sein, wenn ich doch nur will das sie ihr Leben nicht zerstört und versuche eine gute Freundin zu sein? Ist das heute echt schon so falsch? :( Aber einfach zuschauen, wäre doch auch falsch. Ich zwinge sie zu nichts. Doch versucht hab ich vieles trotzdem.

0

Lass sie doch machen was sie will. Früher oder später wird sie es bereuen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja wenn sie sich umbringen will dann lass sie doch, ist ihre sache ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vani1425826
30.03.2012, 19:05

Ja, ihre Sache, damit ich mir dann mein ganzes Leben vorwerfen darf, das ich ihr nicht geholfen habe.

0
Kommentar von Rettungssani
30.03.2012, 19:18

Das ist ein guter gedanke Vani...

0
Kommentar von Rettungssani
30.03.2012, 19:20

Nichts zu tun ist defenitiv der falsche Ansatz um jemandem zu helfen.

(an boytoy)

0

Das nennt man Pubertät^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vani1425826
30.03.2012, 19:04

Ich bin doch auch in der Pubertät und mach sowas nicht! Abgesehen davon, finde ich das nicht lustig ._.

0

Was möchtest Du wissen?