Hilfe! Meine Freundin ist SCHWANGER mit 12! Was sollen wir nur machen!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn ihr erwachsen genug seit zu pimpern, solltet ihr auch erwachsen genug sein es euren Eltern zu beichten.

Zumal ihr Bauch wachsen wird und sie auch gewisse Symptome haben wird, wo spätestens ihr Mutter merken wird, da stimmt was nicht. 

Und dann geratet ihr noch mehr in Erklärungsnot.

Ab jetzt ist eure Kindheit und Jugend vorbei. Jetzt muss bei allen Gedanken und Überlegungen egal ob Anschaffungen oder sonstige Aktivitäten euer Kind an 1. Stelle stehen. Statt das neuste Smartphone oder Konsole zu sparen und kaufen, heißt es jetzt Klamotten und Babysachen kaufen.

Eure Leben muss und wird sich jetzt radikal ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetschBetsch
05.06.2016, 16:15

Naja, schlecht ist es ihr schon, und sie meckert auf Dauerschleife.

0
Kommentar von LetschBetsch
05.06.2016, 16:27

Ok... Mein Papa glaubt ich mach Witze.

0
Kommentar von LetschBetsch
06.06.2016, 07:16

Das ist nd mein Account :) Also bin ich 13 ^-^ Ja, meine Freundin hat schon den Mutter Kind Pass :)

0
Kommentar von LetschBetsch
07.06.2016, 21:59

Oh Gott... Es war so: Die Eltern meiner Freundin warn zu mir Kaffe trinken eingeladen... Naja... Dann haben wir allen den Mutter Kind Pass gezeigt, und ein Ulltraschallbild ❤❤❤ Zuerst sooooo: Was zum Teufel soll dass sein?! Naja, dann haben wir alles von der Panne erzählt ( Also dass das dass Kandom gerissen ist -.- ) Und dann haben wir ihnen den Bauch gezeigt *-* ( Er ist ein MINIMALES BISSCHEN gewachsen ) Jz haben wir uns bei einer Beratungsstelle hilfe geholt. ;-) Also sie sind geschockt, geärgert, aufgeregt, extrem aufgeregt, voller Freude... ALLES MÖGLICHE! 😇😍 Ich freu mich jetzt schon auf ihn/sie sooooooo sehr *-* Ich bin einfach nur überwältigt!

0
Kommentar von LetschBetsch
08.06.2016, 20:53

Aber das Sorgerecht haben nicht wir, oder? :( @Flo170280

0

Also mit 12 ist schon arg früh Schwanger zu sein, aber nun ist das Kind nun mal in den Brunnen gefallen und ihr müßt es euren Eltern beichten. Und wenn ihr es euch nicht traut dann geht euch hilfe holen beim Jugendamt oder beim Vertrauenslehrer. 

Die werden euch sicher nicht den Kopf abreißen. Aber der Weg geht nicht an euren Eltern vorbei. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetschBetsch
05.06.2016, 21:43

Ich hab es gesagt... Mein Papa glaubt ich mach Scherze!

0

Hey Leon

Du bist 15 und sie ist 12?

Hoffe jetzt, das ist keine Trollfrage und bevor du dir mal Gedanken machst, was es für eine Geburt werden sollte?

Erst mal beide Eltern zusammentrommeln und beichten. Da kommt ihr beide nicht herum.

Jetzt ist es schon zu spät, aber du wolltest nicht vor 18 Vater werden und eine Abteibung käme nicht in Frage, dann kannst du dich schon mal auf später vorbereiten: spätestens wenn du anfängst zu arbeiten, darfst du Alimente bezahlen.

Wie es jetzt mit euch weitergeht, das entscheidet deine Freundin und ihre Eltern.

Also ihr müsst beide Eltern informieren, da müst ihr jetzt durch, ihr habt miteinander geschlafen, dann müsst ihr jetzt leider schon in so jungen Jahren mit den Konsequenzen leben, egal wie deine Freundin sich entscheidet.

Seit wann weist du es?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetschBetsch
05.06.2016, 16:18

Seit 2 Wochen ( Sie ist seit ca. 6 Wochen Schwanger )

0
Kommentar von LetschBetsch
05.06.2016, 21:46

Mein Papa glaubt ich mach Witze -.-

0

darüber macht man sich aber vorher gedanken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LetschBetsch
07.06.2016, 22:00

Es war ein Unfall :~|

0

Da gibt es keinen guten weg, das zu beichten, sag es ihnen einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?