Hilfe! Meine Freundin braucht Hilfe (Schule)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wahrscheinlich ist sie bei Klassenarbeiten zu aufgeregt, war bei mir in den Fächern, in denen ich nicht gut war, auch immer so.

Sie kann mal probieren, ob es besser klappt, wenn sie morgens vor einer Mathearbeit Bachblütentropfen nimmt. Das ist kein Mittel, was die Konzentration beeinflusst, es macht nur gelassener und besonnener.

Hier ein Link dazu

http://www.bach-blueten-therapie.de/category/die-notfalltropfen/

Da lässt man einfach 5 Tropfen auf die Zunge fallen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noidea333
23.02.2016, 10:46

Hört sich an, wie eine Droge ... bestimmt mit Nebenwirkungen ;-) Nein, Spaß! Müsste ich auch mal probieren. Aber, wenn ich gelassener werde, würde ich bestimmt einschlafen, was dann auch nicht so gut in der Prüfung wäre :D

0

Sie ist wahrscheinlich immer sehr aufgeregt. Das passiert vielen Menschen. Wenn sie sich gut vorbereitet, sollte sie auch auf ihren Körper achten:
Vor der Arbeit viel schlafen, auf jeden Fall etwas zum Frühstück essen und direkt vor der Arbeit sehr langsam ein- und ausatmen um sich zu beruhigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auch sagen es könnte Prüfungsangst sein.
Vielleicht als kleiner Tip. Einen Tag vor der Prüfung oder zumindest am Morgen bis zur Prüfung GAR NICHTS mehr ansehen - NICHTS lernen - einfach Kopf so gut es geht abschalten. Wenn sie es versteht kommt es genau dann wieder wenn sie es braucht. Darauf vertrauen und einfach mal nichts mehr tun unmittelbar vor der Prüfung. AUCH und gerade dann wenn man das Gefühl hat man hat alles vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prüfungsangst gibt es leider immer. Man darf sich nicht selber verrückt machen!

Zum Üben eignen sich auch im Internet gut ein paar Videos. Die haben mir auch echt geholfen.

Wichtig ist, dass man nicht zu viel verschiedene Aufgabentypen rechnet, sondern sich auf Schwerpunkte konzentriert. Die Aufgaben, die man in der Schule rechnet, sollte man zu Hause nochmal abschreiben oder Beispielaufgaben aus Büchern mit komplettem Lösungsweg.

Ich weiß nicht, was gerade im Unterricht behandelt wird bei deiner Freundin, aber zu bestimmten Themen gibt es gute Bücher, wo man auf lustige Art und Weise einen Überblick zu Mathe vermittelt bekommt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja es kann z.B. Prüfungsangst( hätte ich aber nicht angenommen) sein oder wenn sie lernt, dann lernt sie immer nur die jeweiligen Aufgaben, versteht aber nicht das große Ganze und sobald eine Aufgabe auftaucht, die nicht mehr optisch dem entspricht, was sie gewohnt ist, ist sie überfordert...=)

und und und

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat sie Prüfungsangst? In dem Fall können Entspannungsübungen helfen, z.B. Autogenes Training.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nicht jeder der Überflieger in der Schule, nur weil man Nachhilfe bekommt - dann hätte ja jede eine gute Note.

In Mathe braucht man einen gewisse Grundbegabung und vor allem Abstraktionsvermögen, das ist nun mal nicht jedermanns Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne deine Freundin nciht.

Es kann mehrere Ursachen haben.

Psychische Blockade (Ich hasse Mathe)

Lernschwäche

In der Schule nicht aufpassen und nur mit dem Handy spielen

Angst vor Arbeiten (Psychisch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann viele Gründe haben.. Abgelenkt, aufgeregt, unsicher, doch cniht ganz verstanden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?