Hilfe, meine Famlilie wird durch Anrufe vom Inkassobüro belästigt

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Schriftlich die Kontaktaufnahme per telefon untersagen :

Sehr geehrtes Inkassobüro,

"....ich untersage ausdrücklich die erneute Kontaktaufnahme per Telefon Sollten Ihre Call Agenten weiterhin meine 80 Jährigen Schwiegereltern belästigen sehe ich mich gezwungen den für Ihr Inkassobüro zuständigen Landgerichtspräsidenten zu informieren Zusätzlich erwäge ich in diesem Fall Anzeige gegen Ihren Auftraggeber zu erstatten ..."

Gib auch mal Infos zur Forderung CreditReform trickst gerne bei den Gebühren bzw spekuliert auf Unkenntnis

Die Hauptforderung beträgt 8,90 Euro. Da geht es um ein E-Book was ich mal geladen habe und irgend etwas mit meiner Prepaid-Kreditkarte schief gelaufen ist, obwohl Guthaben auf der Karte war. Creditreform verlangt nun 49 Euro!!!

0
@Minimilk

Gib mal Infos zum Abbuchungsversuch bzw Bestellvorgang Der Download funktioniert ja nur wenn alles ok ist ?!

Ich hab die Antwort jetzt auch 2 mal geschickt ;-)

1
@rainerendres

Also, der Download hat ganz normal funktioniert als ich die Daten meiner Prepaid Kreditkarte angegeben habe. Ich weiss dass dann irgendwann nach 4 Wochen mal eine Mail kam, dass die Belastung der Kreditkarte nicht erfolgen konnte. Was ich nicht verstehen kann, da auf der Kreditkarte genug Guthaben vorhanden war bzw. auch noch ist. Ich solle die Kreditkarte nochmals prüfen. Da aber mit der Kreditkarte alles in Ordnung ist, bin ich nicht weiter darauf eingegangen, sondern habe angenommen, dass die es irgendwann nochmals versuchen werden. Als Rechnung bzw. Mahnung habe ich die Mail nicht angesehen, da auch nicht drin stand, dass ich etwas Überweisen soll. Ich habe diese E-Mail auch gar nicht mehr, da ich das E-Book kurz nach Weihnachten geladen habe.

0
@Minimilk

Ohne Guthaben hätte es keinen Download gegeben

Der Fehler MUß also zu 100 % bei dem Abrechner liegen

Überweise zweckgebunden 8.90 ( ausnahmsweise) an Creditreform Verwendnungszweck " Nur hauptforderung " (Dieser zusatz ist wichtig)

Und antworte gegenüber der CreFo

" Es liegt kein verzug vor - die von Ihrem Auftraggeber mir in Rechnung gesetzten Verzugskosten werden meinerseits nicht beglichen und müssten eingeklagt werden - Einen Mahnbescheid werde ich deshalb vollumfänglich widerprechen mit der Kontaktaufnahme per telefon bin ich nicht einverstanden "

hüstel : wusste gar nicht das es noch ( ehrliche ) User gibt die dafür bezahlen ;-))

0

Dem Inkassobüro schriftlich die Kontaktaufnahme untersagen und eine strafbewehrte Unterlassungserklärung androhen. Auch die Beschwerde beim Datenschutzbeauftragten sowie beim aufsichtsführenden Oberlandesgericht hilft manchmal.

Volle Zustimmung. Deine Schwiegereltern müssen nur deutlich machen, dass du eine eigene Wohnung hast, dass telefoinischer Kontakt verboten wird. Sie wollen sich schriftlich äußern, ansonsten würden deine Schwiegereltern wegen Belästigung/Nötigung Strafanzeige erstatten. Das sind normalerweise die richtigen Stichwörter (oder auch die vorgeschlagene schriftliche Aufforderung, eine Unterlassungserklärung zu unterzeichnen), dass es recht schnell aufhört.

2

Creditreform Ist sowieso eine Inkasso mit Geistes kranken mit denn kann man nicht rede, aber mal zu Telefon Nummer also mich hat auch ne Inkasso ständig angerufen und mein Nummer stand nigewo(daher frage bis heute woher die,die Nummer haben) ich hab den gesagt ich möchte nur Kontakt per E-Mail kein Telefonischen!!! Und das hab ich mehrmals gesagt es hat erst auf gehört wo ich mir ein neu Nummer geholt  und da hab bei Abschluss das vertrage ganz klar gesagt das die Nummer nigewo eingetragen werde soll bis heute hat mich kein Inkasso auf mein neu Nummer abgerufen und wenn ich die Anruf(was ich ungern mache da ich es lieber per email machen) unterdrück ich mein Nummer 

Moinsen, also Creditreform ist jetzt nicht einfach nur irgendein nerviges Inkassobüro, sondern eine Wirtschaftauskunftei, so wie die SCHUFA auch. Dass die eine Telefonnummer deiner Schwiegereltern haben, ist auch keine Überraschung, denn die verwalten Millionen Datensätze, und dass es hier kaum noch Privatsphäre gibt, lesen wir ja aktuell in jeder Zeitung.

Aber zu deinem Schuldenproblem, warum hast du denn nicht reagiert, als es nur um die eigentliche Summe ging? Denn das kannst du ja nicht gemacht haben, sonst hätte die Creditreform keinen Titel gegen dich erlangen können, den sie jetzt versuchen für ihren Auftraggeber durchzusetzen.

Dass die versuchen, das telefonisch erledigen, ist vielleicht ein wenig ungewöhnlich, aber letztlich kommst du aus der Sache nicht raus, es sei denn, du bezahlst, denn dass die Forderung berechtigt ist, sagst du ja selbst. Also ruf die gefälligst selber an und kläre das, dann hat der Telefonterror ein Ende, wobei ich das in dem Fall auch nicht als Telefonterror bezeichnen würde. Ich bin recht sicher, dass die dir vorher auch schon reichlich Briefe geschrieben haben und du nicht drauf reagiert hast, oder?

Huber

Woher folgerst du, dass ein Titel besteht? Der Fragesteller hat doch davon gar nichts erwähnt?

Wenn ein Titel bestünde würde er wohl kaum Anrufe bekommen sondern Besuche vom GV.

Es besteht keine rechtliche Notwendigkeit sich außergerichtlich zu einer Forderung zu äußern.

1
@kevin1905

Stimmt, danke für den Hinweis, der Titel kommt als nächstes. Trotzdem würde ich empfehlen, den Anruf zu nutzen, um die Sache aus der Welt zu schaffen, denn der Fragesteller sagt ja, dass er das E-Book gekauft hat.

0
@hrhuber

Telefonate haben rechtlich aber keinen Beweiswert, da kann man ihm erzählen es schneie in der Sahara.

Wenn der Fragesteller die Ware gekauft hat, kann er diese beim Anbieter bezahlen zzgl. evtl. Verzugszinsen und die Sache ist aus der Welt. =)

1
@hrhuber

Da kommt ganz bestimmt kein Titel

Der fehler liegt beim Auftraggeber welcher alle Kosten zu begleichen hat

offtopic

"Ehrliche" User welche dafür bezahlen und nicht irgendwo kostenlos downloaden werden ja immer rarer - so verärgert man die zahlenden Kunden

1

Wenn Du Deinen betagten Schwiegereltern den Rücken freihalten willst und sie nicht in Deine Zahlungsangelegenheiten hineinziehen willst, bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als mit dem Inkassobüro Kontakt aufzunehmen. Zumindest mußt Du das tun, um Anrufe bei Deinen Schwiegereltern zu unterbinden.

Falls die Anrufe des Inkassobüros einen Hintergrund haben in dem Sinne, daß Du bei einem Lieferanten Schulden hast, die von Creditreform eingetrieben werden sollen, mußt Du Dich denen in jedem Falle stellen. Totstellen bringt nichts.

Es ist doch deine Angelegenheit, also kümmere dich auch darum und lass die Schwiegereltern aus dem Spiel. Kläre es selber mit dem Inkassobüro. Wenn ein Grund besteht, dass die anrufen, dann kannst nur was dagegen machen. Sage den Schwiegereltern, dass sie nicht mehr ran gehen sollen, eine Lösung ist das aber nicht. Das Inkassobüro muss doch deine Adresse haben, sie sollen sich schriftlich mit dir in Verbindung setzen.

Ich lassse doch meine Schwiegereltern aus dem Spiel. Ich habe das Inkassobüro nicht darum gebeten dass sie meine Schwiegereltern belästigen. Die haben einfach von sich aus dort angerufen und das bereits mehrfach...

1

Ich würde einmal mit den Menschen dort sprechen und klipp und klar sagen. das man nichts von ihnen will. Wenn sie dich noch immer belästigen, ruf die Polizei. Sie dürfen dich nicht die ganze Zeit stören? lg

bezahl deine schulden ! es sei denn, du hast keine, bzw es liegt ein missverständnis vor, denn würde ich schon mal rangehen und das klären, aber wenn die zu recht anrufen, dann habe wenigstens den a**** in der hose und klär das. einfach eine dienstleistung beanspruchen oder ein produkt erwerben und nicht bezahlen ist jawohl das aller letzte und wenn dir jmd dein geld nicht gibt, denn bist du doch auch sauer, ne!?

In einem Rechtsstaat gibt es Mittel und Wege eine berechtigte Forderung durchzusetzen. Belästigen von Angehörigen eines vermeintlichen Schuldners gehört in keinster Weise dazu.

2

@Quarktatstisch

LOL Empörung ist der heiligenschein der Scheinheiligen ;-))

2

Was möchtest Du wissen?