Hilfe, meine Eltern schlagen mich .

16 Antworten

Hi Anna,

leider ist es bei solch einer Situation schwierig einen Ausweg zu finden! Du musst allerdings keine Angst haben dich beim Jugendamt zu melden, das Jugendamt wird dich nicht sofort in ein Jugendheim/Pflegefamilie stecken sondern wird sich mit deinen Eltern in Verbindung setzen und deine Eltern helfen die Probleme zu bewältigen. Also informiere das Jugendamt und sie werden dir Helfen und nicht alles Schlimmer machen. Polizei ist aber der falsche Weg sie wird deine Eltern vorläufig Festnehmen und du wirst ins Jugendheim gesteckt! 

Nun Anne, Du hast zwar viel von Deinen Bemühungen geschrieben, aber sind die auch erfolgreich? Also bist Du pünktlich zu Hause etc.?
Trotzdem: schlagen dürfen Dich Deine Eltern nicht, das ist schlicht verboten! Wenn Du nicht zur Polizei oder zum Jugendamt gehen möchtest (die Dir auch helfen würden), dann schalte jemandem ein, dem Du vertraust: eine Vertrauenslehrerin, eine Verwandte, die Großeltern oder oder

Wenn Du Dich all das nicht traust - ruf mal beim Sorgentelefon an - da bleibst Du erst einmal anonym und sie können Dir gute Tips geben

Am besten zum Jugendamt gehen. Kannst aber auch mal beim Sorgentelefon anrufen, dort bekommst du guten Rat und Hilfe. 0800-1110333

Soll ich mich an den Jugendamt wenden?

( Bitte gebt euch die mühe euch das durchzulesen, Danke) Hallo, Ich habe eine Frage. Ich bin 11, schlafe auf einer Matratze am Boden (im Zimmer meiner Schwestern). Deswegen habe ich eigentlich kein Zimmer. Privatsphäre habe ich leider auch nicht (wie denn auch wenn ich kein Zimmer habe?). Egal auch. Das eigentliche Thema ist, das wenn ich "schlimm" bin das meine Eltern mich schlagen oder mir drohen. Letztes mal sagte ich ihnen as ich mich an das ugendamt wenden will wenn es nicht aufhöre. Doch sie sagten mir das wenn ich das Jugendamt infomieren werde das sie mich erst recht schlagen werden damit das Jugendamt mich mitnimmt. Aber gestern haben sie mich im Zimmer den ganzen Tag eingesperrt (finde ich aber auch nicht sooo schlimm). Sie haben mich im Zimmer eingesperrt weil vor 1 Woche mir meine utter die Roller Skater wggenomen habe, ich sie genervt habe und dauernt bitte gesagt habe. Dann kam mein Vater mit sowas ähnlichem wie einem "Kabel" und begann mich zu schlagen. Ich dagegen rannte weg und konnte mich vor ut nicht mehr kontrollieren und habe meine Brille kaputt gemacht. Also deswegen mussteich den ganzen Tag im Zimmer meines Vaters bleiben. Ich habevihn gegragt wann ich raus darf. Und er so "Du kannst froh sein das ich dich nicht schlage, denn wenn ich dich schlage verletze ich dich". Wenn ihr wüsstet wie angst ich hatte :O. Denn mein Vater ist total agressiv. Also zur eigentlichen Frage: Was würdet ihr an meiner Stelle tun ? Danke fürs lrsen :) !

...zur Frage

Dürfen mich meine Eltern schlage

Dürfen mich meine Eltern schlagen, wenn ich eine schlechte Note habe oder ihnen nicht gehorche?

...zur Frage

Darf man sich verteidigen bei seinem kleinen Bruder?

Hallöle habe es eilig also verfass ich mich schnell und kurz... also ich bin 16 jahre alt und habe einen bruder der 9 jahre alt ist. der ist die ganze zeit am handy oder an der konsole und naja habe halt das internet ausgemacht und dann ist er ausgerastet und auf mich zu gerannt mich angebrüllt und beleidigt außerdem hat er angefangen mich zu schlagen, etc. Und ich habe halt mit meinen armen seine schläge abgewehrt habe halt auch gesagt dass er endlich aufhören soll oder ich schlage zurück und er hat immernoch weitergemacht und mich in ne ecke getrieben und mir gings langsam auf die nerven und ich habe zurückgeschlagen auf seinen kopf und dann noch geschubst sodass er zurückschreitet also einen meter... und er hatte auch vorher geweint und so naja dann hat er noch mehr geweint und hat gemeint dass er jetzt unsere eltern anruft und sagt dass ich ihn ohne grund schlage und naja sowas passiert oft und meine eltern sind halt dumm und naiv sie glauben das halt und die kommen dann später und wollen mich schlagen... ich habe mich nur verteidigt und der hat gelogen, meine eltern glauben mir eh nichts... was soll ich jetzt am besten machen? Durfte ich ihn schlagen? Ich bin jetzt voll nervös mann!!...

...zur Frage

Oft bzw. Viele Stimmungsschwankungen in kurzer Zeit. Ist das Normal?

Hi, ich bin fast 14, habe eine Freundin, gutes/sehr gutes Zeugnis, recht sportlich und "normale" Eltern. Das erstmal zu mir...

Jetzt zu meinem Bedenken: Gerade bin ich im Urlaub bei meiner Tante mit meinen Eltern, aber schon am Anfang der Sommerferien habe ich so mir wohl so viele Gedanken/Probleme gemacht wie noch nie zu vor. Ich liege nachts in meinen Bett oder sitze tagsüber auf meinem Bürostuhl und denke einfach nur über mein Leben nach... Und das mehr als 4h in 24h. Meistens geht es in meinen Gedanken um meine Freundin, ob ich "cool genug bin" und meine derzeitige Gesamtsituation. Nehmen wir das Beispiel: Meine Freundin - Hauptsächlich denke ich darüber nach wie gut es ihr geht, was sie alles besitzt, was für coole Eltern sie hat und wie sehr wir uns vermissen, weil wir wegen Urlaub uns nicht sehen können... Sie hat alles was sie brauch im Gegensatz zu mir (weil wir nicht sehr viel Geld haben)... - das ist das erste worüber ich nachdenke und dann kommt meistens wie sch Leben eigentlich ist... Das ist dann die Phase, wo ich alles Ernst nehme, nur pessimistisch denke und mir Gedanken mache warum ich eigentlich so lebe und nicht wie paar andere ... - Dann kommt die Phase, wo ich mich selber Versuche aufzuheitern und das meistens zu 30% schaffe. Ich Versuche dann darüber nachzudenken, wie gut es mir geht, das ich doch eigentlich glücklich bin und so... - Und dann kommt das was ich komisch (manchmal sogar lustig) finde: Ich hab die totalen Stimmungsschwankungen, weil ich 2min über mein gutes Leben und meine schöne Freundin nachdenke und direkt danach was mein Leben eigentlich ausmacht und ob es sich überhaupt lohnt in meiner Familie zu leben und warum ich nicht bei meiner Freundin wohnen kann... Das geht dann 1h so bis ich meine Lieblingssommerhits anmache und plötzliche übelst fröhlich bin und manchmal sogar so fühle es hätte ich irgendwas genommen und fühle mich ... Das wiederholt sich 2x am Tag...

Findet ihr das auch komisch oder denkt ihr es ist normal in der Pubertät?

Danke schonmal für alle Antworten! LG Edgar

PS: Wird das evtl besser wenn ich in der Schule meine Freundin wieder regelmäßig sehe?

PSS: Kann es damit zusammenhängen das ich ab-und-zu mal eine Zigarette gönne? (Unteranderem wegen meinen Problemen)

...zur Frage

Warum wollen mir meine Eltern nicht vertrauen obwohl ich es ihnen immer recht mache?

Bitte den Text lesen brauche eure Hilfe.
Hallo Leute, bin 17/w und werde dieses Jahr 18. Man kann meine Eltern schon als altmodisch bezeichnen, denn sie sind der Meinung, dass ich erst ab der Heirat ausziehen darf und mich allgemein als „Frau“ um den Haushalt kümmern sollte etc.
Das Problem ist jedoch, dass wir Kinder (habe 2 Geschwister und bin die letzte) bis jetzt wirklich immer das gemacht haben, was sie von uns verlangen. Wir haben sie noch nie absichtlich enttäuscht. Ich bin der Meinung, dass sie sich als glückliche Eltern schätzen können. In der Schule bemühen wir uns immer und versuchen wirklich ihre Erwartungen zu erfüllen. Auch wenn es zu unserem Nachteil ist.
Wenn ich mal ausgehen will, abends, stimmen sie zwanghaft zu (die haben ja eigentlich keinen Grund es mir zu verbieten) ich darf dann aber nicht allzu spät nachhause kommen, und wenn ich dann erstmal ankomme werde ich immer komisch angeguckt und voll eiskalt behandelt, was mich wirklich verletzt.
Als ich Klausurphase hatte, habe ich immer in der Unibibliothek gelernt, weil ich mich da besser konzentrieren kann und kam halt ab und zu um 8 Uhr abends nachhause. Und was bekomme ich? Misstrauische Blicke, die mir nicht glauben, dass ich wirklich lernen war. Das verletzt mich wirklich zu tiefst.
Ich versuche alles zu machen, damit sie stolz auf mich sind aber nichts passt Ihnen. Ich habe sie auch schon mal darauf angesprochen, doch vor allem mein Vater nimmt mich nicht ernst... und dann verzichte ich auf das Lernen oder Ausgehen, weil ich die Blicke nicht aushalten kann. Ich merke aber, dass ich mich immer mehr nach Freiheit sehne... deshalb habe ich beschlossen, nach meinem Abi, wenn ich anfange zu studieren, auszuziehen. Bin mir aber nicht sicher wie ich das hinkriegen soll.
Ich halte es zuhause nicht mehr aus. Warum können sie nicht wie andere Eltern sein, die ihre Kinder Freiheiten geben. Ich würde keine Dummheiten machen, bin ja keine 10 Jahre mehr.
Ich fühle mich so eingequetscht... was kann ich dagegen tun? Sprechen hilft irgendwie nicht... ich habe immer das Gefühl, dass ich was im Leben verpasse und das deprimiert mich.

...zur Frage

Haben meine Eltern das Recht mich zu schlagen?

Hey:) Das Thema ist mir jetzt ein bisschen peinlich aber meine Eltern schlagen mich zwar nicht oft aber wenn dann ziemlich hart wenn ich mal frech bin oder nicht gehorche. Mein Mutter schlägt mich zwar nicht so oft wie mein Vater aber wenn sie wütend auf mich ist wirft sie alle meine Sachen also Jacke und so die ich normalerweise nicht in meinem Zimmer aufbewahre in mein Zimmer schreit mich dann an "Warum räumst du dein Zimmer nicht auf!". Einmal kann ich mich noch erinnern da hat meine Mutter mich mit einem Stock geschlagen (mein Vater hat das auch mal gemacht aber er nimmt öfters sein Haus Schuh.) Ich versuche immer ihnen alles zurecht zu machen aber es geht halt auch nicht immer. Ich möchte auch ungern Jugendamt oder Polizei einschalten da ich sie liebe und es gibt auch Zeiten wo einfacht toll sind. Ich habe sie auch schon öfters darauf angesprochen so setzte wie "Ihr habt nicht das Recht mich zu schlagen! Das ist gesetzlich verboten!!" (wobei ich nicht weiß ob das stimmt) Darauf hin haben sie aber nur gesagt "Natürlich dürfen wir das das sin Erziehungsmaßnahmen:" Stimmt das?? Liebe Grüße PhoenixLover:) P.S.: Ich bin 11

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?