Hilfe! Meine Eltern denken ich bin schwul!

19 Antworten

Aufgrund der vielen prominenten Homosexuellen, die sich schon vorlängerer Zeit als solche geoutet haben, hatte ich die Hoffnung, dass dieses Thema NUR noch "nebenbei" in der Erziehung junger Menschen mit in den "Aufklärungsunterricht" einfliessen würde. Angesichts aber der vielen älteren Homophobiker, die allein schon ICH kenne, hat sich meine Hoffnung ziemlich aufgelöst:

Es gibt immer noch Schwulenwitze unterirdischer Art, die schon vor vierzig Jahren NICHT LUSTIG waren. MEINE Frage dazu: Was geht es andere Leute an, mit wem ich ins Bett steige??? Dummheit (der Homo ist krank!) lässt sich leider nicht ausrotten. Wenn du "angetuckt" wirst, könntest du beispielsweise völlig übertrieben mitspielen, dann ist erstmal Ruhe.

Geh doch mit den Brüdern mal in ein Bordell. Wenn sie Freundinnen haben, sag halt mit herablassenden Blick, das Du da schon bischen wählerischer bist.

Doch noch ein Lacher heute Abend... Eine Familie sollte dir einfach glauben,ohne dass du es ihnen beweisen musst. Vielleicht redest du einfach ernst mit ihnen.

Was möchtest Du wissen?