Hilfe, meine beste Freundin will sich umbringen! Wie kann ich ihr helfen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

ich nehme mal an das die story echt ist, dann schleunigst mit ihr zum arzt. der kann deine freundin weiterhelfen, dann würde ich mal ganz dringend mit deren eltern reden. wenn das alles nichts bringt, dann zum jugendamt mit ihr.

wenn es so ist wie du das schilderst dann gibt es den einfachen weg die polizei zu informieren. sag das du anonym bleiben möchtes. du selber kannst sie zwar überreden das sie zum arzt geht aber bis jetzt hat sie auch nicht drauf gehört dann wird sie es auch nicht machen. ohne hilfe von einen profi wird sie nicht fertig in dieser situation. jeden tag begehen 2 jugendliche selbstmord in deutschland.

Alle höchste Eisenbahn!!! Ihre Eltern kümmern sich wohl nicht um sie und sie kümmert sich auch nicht um sich.. Rede mit deinen Eltern und die sollen mal mit ihren reden. Sie muss dringend zum Arzt. Zur Not würde ich sie Zwangseinweisen lassen ins Krankenhaus. Damit ist nicht zu spaßen.

ihr vater kümmert sich ja richtig um sie, nur die mutter nicht so richtig

0
@tigerchen13

Ihr Vater ist am Wochenende ja wohl zu Hause, er duldet, dass sie eingesperrt wird? Alles was deine Freundin macht, sind Hilferufe, Versuche Aufmerksamkeit zu erregen. Ich glaube nicht, dass sie in die Psychiatrie zwangseingewiesen würde, aber eine psychotherapeutische Behandlung (auch in der Klinik) könnte sein. Sprich doch mit dem Vater. Außerdem soll sich deine Freundin dem Hausarzt anvertrauen, der kann ihr weiterhelfen.

0
@Moonie1970

Ich habe ja nichts von einer Zwangseinweisung in eine Psychiatrie geschrieben sondern in ein Krankenhaus. Schon alleine wegen ihres Herzstechens, das das mal abgeklärt wird. Weil so wie ich das lese kümmert sich keiner um sie von ihren Eltern. Sonst wäre sie wohl schon mal zum Hausarzt geschickt worden. Und wegen der psychischen Verfassung... die kann dann dort auch gleich behandelt werden.

0

versuche nochmal mit ihr zu reden.frage sie, warum alles so schlimm ist, und sage ihre viele sachen die sie positiv in ihrem leben erlebt hat. dann verbringst du mit ihr einmal einen wunderschönen tag um sie abzu lenken, am besten auch etwas wovon sie viel durst bekommt und sehhhr viel spaß macht und dann redest du mit ihr über das thema arzt und hilfe suchen und das du immer bei ihr sein wirst und sie soviel unterstützen wirst, wie es nur geht. frage aber auch nochmal deine eltern, wenn du eine gute verbindung zu ihnen hast und hoffe das sie dir gute weitere tipps geben könenen

Es fällt mir schwer, diese Geschichte zu glauben - aber meistenteils, weil ich nicht glauben will, dass eine Mutter wirklich so sein kann. Ein Mensch muss etwa 1.5l am Tag trinken, sonst kann das ernsthafte Folgen nach sich ziehen. Deine Freundin scheint echte Suizidabsichten zu haben, also sprich entweder mit ihren Eltern oder ruf gleich die Polizei - das ist in einem solchen Fall gerechtfertigt. Sie braucht unbedingt hilfe!

habe ich auch gedacht. so eine MUTTER? meine mutter weiß nichtmal dass ich alkohol konsumiere xD LOL aber ich mache es nur auf partys oder so..

0
@123456A

Naja, das hat nicht wirklich was damit zu tun ob sie ihrer Tochter sagt, es würde reichen, diese Menge Wasser in der WOCHE zu sich zu nehmen. Das ist schon sehr krass...

0

Du hast vollkommen Recht. Sie sollte dringend einen Arzt aufsuchen.Und ein Psychiater kann ihr mit Sichreheit helfen. Sie muß ja nicht unbedinngt in eine Psychiatrie.Sie kann auch ein bis zwei Mal die Woche in eine Therapie.

bei 0,5 l wasser die woche wäre sie bestimmt nicht nicht mehr am leben in diesem zeitraum??

wie wäre es mit GARNICHT trinken? ist es soooo schlimm jezt wenn ihr nix trinkt. müsst ihr immer besoffen durch die straßen laufen oder was? es geht um ihre gesundheit. SIE SOLL ZUM ARZT GEHEN! und wenn sie selber nicht mit ihren eltern reden will sag es deinen eltern dass sie mit ihnen reden sollen oder so! hoffe konnte dir helfen .

ich würde drei schritte vorschlagen:

  1. zum arzt wegen dem stechen im herz und dem wenigen trinken.

  2. zum jugendamt, da ihre mutter scheinbar nicht ihre rolle und ihre pflichten als elternteil erfüllt.

  3. zum psychater, weil deine freundin höchstwahrscheinlich suizidgefährdet ist.

ach ja, und du selbst weißt ja was du zu tun hast:) unterstütze sie, helfe ihr und gib ihr das gefühl, dass sie nicht alleine ist. und geh nicht direkt hin und sag: wir gehn jetzt dahin, dahin dahin sondern mach es langsam und in ruhe... nicht zu schnell, sonst wird sie überfordert... aber warte auch nicht zu lange, denn es scheint ja schon ernst zu sein.

0
@gabylehmann

aber wenn man es zu plötzlich macht, kriegt die freundin den eindruck, man will sie nur in die psychatrie schicken und loswerden und so... ich meine ja: möglichst schnell handeln, nur nicht direkt alles auf einmal.

0

Gehe mit ihr zum Jugendamt, spreche mit eine Lehrerin so wie hier mit uns...

Allamiere ihre Eltern und den Psychologen! Die sollen sie einweisen! Du kannst als Freundin nichts mehr machen außer mit ihr zu reden!

schlepp sie zu einem artz zu nem sozialarbeiter der ihr nen WG platz organisiert und zu nem psychologen

Wenn ich das lese wird mir klar sie ist genauso wie meine Freundin GEWESEN denn meine hatt auch selbstmord begangen (Carmen) jeder hatt sie in der schule gemobbt und alles und dann hatt sie gesagt sie wolle aufs klo und hatt sich in der Turnhalle aufgehangen .. ich habe ein halbes jahr lang nur geweint willst du so enden wie ich? dann musst du dringend mit ihr zum Artzt!! oder willst du das sie stirbt? :( schneell!

Ich frage mich was heute mit ihr ist. Es ist ja nun sechs Jahre her

meine abf will sich auch umbringen obwohl sie reich ist sie hat aber kein bock mehr!!!!

ich würde ihr so gerne helfe bitte geht auf meine fragen und beatnwortet sie

Was möchtest Du wissen?