Hilfe mein Zwergkannichen hat an einer giftigen Pflanze gefressen!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, leider ist Jakobskreuzkraut anhand der Blätter nur schwer vom Löwenzahn zu unterscheiden. Beim Jakobskreuzkraut sind die Blätter hell grün und weniger gezackt als beim Löwenzahn. Für Kaninchen egal welche rasse oder Größe leider hoch giftig, musste die Erfahrung schmerzhaft machen, leider. Auch der Tierarzt kann da nicht mehr helfen da es die inneren Organe angreift und ein Kaninchen einen stopf Magen hat somit also nicht Erbrechen kann geht das giftige kraut seinen Weg...


Ich hab selbst Kaninchen und ich würde ihm einfach VIEL zu trinken hinstellen und ion gut beobachten. Wie viel hat er den gefressen.Kaninchen sind sehr Gift resistent ;)

es war nicht viel und meine Schwester wird angehende Tierärztin blöder weise ist die nicht da! Aber sie sagte am Telefon das ich e ihn eben beobachten sollte! Aber er ist wie immer und frisst auch.... Der Tierarzt bei uns schließt jetzt dann! Was mich eben stutzig macht weil eben im Internet steht das man sofort zum Tierarzt fahren sollte! Hast du erfahrung hat einer deiner Zwerge schon mal an so einer Pflanze gefressen?

0

Was möchtest Du wissen?